NewsOS X und Mac

MacBook Pro 2018 – Details zur Reparierbarkeit



Vor wenigen Tagen hat Apple überarbeitete Modelle des MacBook Pro vorgestellt. Während die ersten Kunden ihre neue Hardware aktuell empfangen, gibt es jetzt ein erstes internes Dokument zur Reparierbarkeit der Geräte. Dabei geht es nicht um die klassischen Scores, sondern eher darum, welche Teile Serviceanbieter vor Ort direkt austauschen können. 

Demnach können Apple Stores und andere Reparaturservices vor Ort nur sehr wenige Teile direkt tauschen. Für die meisten Reparaturen müssen die Geräte eingesendet werden. Einige Komponenten können dort ab Ende Juli repariert werden, die meisten erst Ende September. Die späte Verfügbarkeit ist nicht neu – wenn neue Geräte eingeführt werden, dauert es meist einige Wochen bis die Ersatzteile generell verfügbar sind.

MacBook Pro 2018 – Reparierbarkeit und Details zur Hardware

Aus dem Dokument, das MacRumors zugespielt wurde, gehen auch einige Details über Änderungen bei der Hardware hervor. So soll es einen neuen Power Adapter beim 13 Zoll Modell geben, Apple gibt hier aber weiterhin die Leistung von 61 Watt an. Die gestern bereits angesprochenen neuen Tastaturkappen sollen erst Mitte August verfügbar sein.




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü