iPhoneNews

iPhone 15 Pro-Nutzer:innen berichten über Überhitzung des Geräts

iPhone 15 Pro zu heiß Wärmebildkamera Capture-Button

Werbung

Das neue Flaggschiff-Gerät von Apple stößt auf erste Herausforderungen. Wie Mark Gurman von Bloomberg berichtet.

Wärmeentwicklung bei Nutzung und Aufladen

Erste Käufer:innen des iPhone 15 Pro und Pro Max von Apple Inc. äußern sich besorgt über eine erhöhte Wärmeentwicklung ihrer Geräte. Besonders während des Spielens, Telefonierens oder Videotelefonierens mit FaceTime bemerken Nutzer:innen eine Hitze, die sie als unangenehm empfinden. Dieses Phänomen tritt verstärkt auf, wenn das Gerät an das Ladegerät angeschlossen ist.

Apples Antwort auf das Problem

Mitarbeiter:innen des technischen Supports von Apple haben sich bereits mit dem Problem befasst. Kund:innen wurden auf einen älteren Support-Artikel verwiesen, der sich mit iPhones befasst, die sich zu heiß oder zu kalt anfühlen. Darin wird erwähnt, dass Überhitzung während des intensiven Gebrauchs von Apps, beim Laden oder beim erstmaligen Einrichten eines neuen Geräts auftreten kann. Eine offizielle Stellungnahme seitens Apple steht jedoch noch aus.

Intensive Einrichtung als mögliche Ursache

Eine intensive Einrichtung neuer iPhones könnte eine der Ursachen für das Problem sein. Das erneute Herunterladen von Apps, Daten und Fotos aus der iCloud kann den Prozessor stark beanspruchen. Einige Nutzer:innen glauben, dass auch bestimmte Hintergrund-Apps, wie Instagram oder Uber, das Problem verschärfen könnten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Andere Nutzer:innen sehen kein Problem

Es sollte jedoch betont werden, dass nicht alle iPhone 15 Pro-Nutzer:innen von diesem Problem berichten. Einige geben an, keine Überhitzung festzustellen oder finden die Wärmeentwicklung vergleichbar mit früheren Modellen. Einige Kund:innen berichteten, dass die Verwendung einer Schutzhülle das Hitzegefühl zumindest reduzierte.

Technische Daten des iPhone 15 Pro

Das iPhone 15 Pro und Pro Max sind mit einem neuen A17-Chip ausgestattet, der über einen leistungsstärkeren Grafikkern verfügt. Dieser ist für eine verbesserte Spiel-Performance vorgesehen und könnte eine der Ursachen für die erhöhte Hitzeentwicklung sein. Darüber hinaus weisen die neuesten iPhone-Modelle einen Titanrahmen auf, im Gegensatz zum seit 2017 verwendeten Edelstahldesign.

Weitere Kundenbeschwerden

Dieses Überhitzungsproblem folgt auf Beschwerden einiger Kund:innen über das neue FineWoven-Material der iPhone 15-Hüllen. Das Material, das Leder im Rahmen des Umweltschutzes von Apple ersetzt, neigt zu Kratzern und verschmutzt leichter, so einige Nutzer.

Quelle: Bloomberg


Werbung



Tags: iCloud, FaceTime, Umweltschutz, Überhitzung, iPhone 15 Pro, Titanrahmen, A17 Chip, Grafikkerne, Apple, FineWoven-Material

Ähnliche Artikel


Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel