iPhoneNews

iPhone 12 und 12 Pro überzeugen Stiftung Warentest

iPhone 12 iPhone 12 Pro



Wie jedes Jahr hat sich auch auch die Stiftung Warentest das aktuelle iPhone zum Test vorgenommen – und die neuen Modelle schneiden durchaus positiv ab. Bewertet wurde das iPhone 12 Pro mit Note 1,8 und das iPhone 12 mit 2,0 Gesamtnote.

Bei der Stiftung Warentest ist man zuerst von der Displaytechnik begeistert. Daneben findet der A14 Prozessor lobende Erwähnung. Gefallen haben die Helligkeit und die ausgewogene Farbdarstellung. So wird die gute Lesbarkeit selbst bei Sonnenlicht hervorgehoben. Im Labor zeigte sich, dass das iPhone 12 Pro noch etwas heller ist als das iPhone 12.

Mängel bei Stabilität und Akku

Neben der Bewertung erstklassiger Technik findet die Stiftung Warentest aber Mängel beim Thema Stabilität.

Im Falltest nach 100 Stürzen aus 80 Zenti­meter Höhe auf Steinboden bleibt das iPhone 12 Pro schadenfrei. Der Edelstahl­rahmen puffert die Stöße besonders gut ab. Das iPhone 12 ist nach dem Fall­test etwas stärker gezeichnet und hat Schrammen. Bei mehreren iPhones brach das rückseitige Kameraglas. Die Geräte selbst blieben aber funk­tions­fähig.

Auch das Thema Akku hinterlässt Bedenken. Bei reduzierter Helligkeit hält das iPhone 12 zwar etwas länger durch als das iPhone 11. Bei maximaler Helligkeit verlangt das iPhone 12 aber am Tagesende nach der Steck­dose. In Zahlen: Das iPhone 12 Pro verabschiedet sich nach 22 Stunden bei maximaler Helligkeit, das iPhone 12 nach 26,5 Stunden. Mittelmäßige Werte.

In Summe sind die Noten für die beiden 6,1 Zoll iPhones fair und wohl realistisch. Im Hinterkopf sollte man jedoch haben, dass das iPhone 11 Pro Max letztes Jahr Note 1,7 erhielt und das Samsung Galaxy S10 Plus sogar eine Note 1,6. Noten sagen nicht alles, rücken aber ins Verhältnis.

Via Stiftung Warentest




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü