NewsMac

Teardown: iFixit zerlegt das neue MacBook Air mit M2

iFixit zerlegt das neue MacBook Air



iFixit zerlegt das neue MacBook Air im Video-Teardown. Wie auch schon die Vorgänger, musste das neue MacBook Air herhalten.

iFixit nimmt sich ja bereits seit vielen Jahren alle Apple-Produkte vor und zerlegt sie zunächst im Video, später dann auch in einer Fotostrecke auf der Webseite.

Beim neuen MacBook Air mit M2 fanden die Kalifornier – wie auch von Apple angekündigt – keine aktive Kühlung. Ganz im Gegenteil das neue Gerät kommt mit fast gar keiner Kühlung daher. Auf jeden Fall nicht mit der erwarteten Kühlfläche. Das verbaute Blech ist sehr dünn. Es wird spekuliert, dass Apple das Gerät, bzw. den M2 heiß laufen lässt. (Ein Video mit einem ausführlichen Test des MacBook Air M2 kommt von uns noch!)

iFixit zerlegt das neue MacBook Air

Logicboard, Lautsprecher, Ports und Batterie lassen sich bei dem aktuellen Modell offenbar leicht entfernen, von ein paar verdeckten Schrauben am Scharnier mal abgesehen. Der Akku wird dieses Jahr von Klebestreifen in „U“ Form in Postion gehalten. So kann der Kleber auch dann noch entfernt werden, wenn eine Seite reißen sollte.

Auch die aktuelle Generation des – laut Apple – beliebtesten Macs passt noch, wie damals das erste Gerät, in einen DIN-A4-Versandumschlag. Sogar in zerlegter Form. Einen Reparatur-Score vergibt iFixit nicht, will aber von Apple erfahren haben, dass das MacBook Air ins Reparatur-Programm von Apple aufgenommen werden soll.

Das Teardown-Video gibt’s hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: iFixit, Foto Screenshot aus Video




Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel