MacNews

Gurman: Neun Apple-Macs mit M2-Chip im Test

macOS 12.3 Monterey Nutzerzahlen

Werbung

Laut Mark Gurman befinden sich derzeit neun Apple-Macs mit M2-Chip im Test. Dies geht unter anderem aus Log-Files von App-Store-Apps hervor, die wohl auf den neuen Maschinen getestet werden.

Wie Gurman schreibt, soll unter anderem ein Mac Book Air mit M2 dabei sein. Dieser kommt mit 8 CPU und 10 GPU-Cores und soll ein völlig neues Design erhalten. Insgesamt sind bei den Tests wohl vier unterschiedliche M2-CPUs am Start.

Apples Test mit Dritthersteller-Apps aus dem Mac-App-Store könnte laut Gurman ein wichtiger Schritt in Richtung einer Veröffentlichung sein. Wobei nicht alle Modelle und Chips gleichzeitig kommen müssen. Wenngleich ein Mac mini und das angesprochene MacBook Air als sehr wahrscheinlich gelten.

Neun Apple-Macs mit M2-Chip im Test

In seinem Post bei Bloomberg sieht Gurman folgende Geräte mit dem neuen Apple Silicon im aktuellen Test durch Apple:

  • Ein MacBook Air mit M2, 8 CPU und 10 GPU-Kernen. Das wären zwei GPU-Kerne mehr, als beim aktuellen Modell.
  • Ein Mac mini mit M2 und den ansonsten gleichen Spezifikationen wie das MacBook Air. Außerdem ein Mac mini mit M2 Pro
  • Ein Einsteiger MacBook pro mit M2 und ansonsten den gleichen Spezifikationen wie das Air.
  • Ein 14 Zoll MacBook pro mit M2 Pro und M2-Max-Chips. Wobei der M2 Max wohl mit 12 CPU und 38-GPU-Kernen und maximal 64 GB Ram kommen soll.
  • Ein 16 Zoll MacBook pro mit den gleichen Spezifikationen wie das 14 Zoll Gerät.
  • Ein Mac Pro mit dem Nachfolger des M1 Ultra. Die Ankündigung dieses Gerätes wird am 6.6.2022 auf der WWDC-Keynote erwartet.

Ebenfalls getestete Mac minis mit M1 Pro und M1-Max-Chips werden wohl nicht mehr kommen. Diese wurden durch den Mac Studio obsolet.

Das MacBook Air, MacBook pro und der Mac mini werden noch in diesem Jahr erwartet. Sie wurden zuletzt von Apple 2020 aktualisiert.

Die Informationen aus den Logs, die Entwicklern vorliegen, waren auch hilfreich bei der Vorhersage des jetzigen Lineups. Daher geht Gurman in seinem Artikel von einigermaßen verlässlichen Informationen aus.

Quelle: Bloomberg

Werbung



Tags: Gurman, MacBook Pro, Bloomberg, M2

Ähnliche Artikel