NewsMusic

Geräuscherkennung: HomePod 16.3 Beta bringt neue Funktionen

HomePod 2023 Geräuscherkennung

Vergangene Woche hat Apple die zweite Generation des HomePod mit einigen neuen Funktionen angekündigt. Die HomePod 16.3 Beta bringt die Geräuscherkennung auch für andere Modelle.

Apple hat vergangene Woche die zweite Generation des HomePod angekündigt. Neben Musikfunktionen gibt es auch noch einige neue Sensoren und Funktionen für das Smarthome. Eines davon ist die Geräuscherkennung, Apple erklärt die Funktionsweise wie folgt:

Die Geräuscherkennung kann Rauch- und Kohlenmonoxid Alarmgeräusche erkennen und Nutzer Benachrichtigungen senden, wenn die Geräusche erkannt werden. Die Geräusch­erkennung ist nicht für Situationen vorgesehen, in denen Nutzer verletzt werden könnten, die gefährlich oder risikoreich sind oder wenn es sich um Notfall­situationen handelt. Die Geräusch­erkennung erfordert die aktualisierte Home Architektur, die als separates Update in der Home App verfügbar sein wird. Sie erfordert, dass auf allen mit dem Smart Home verbundenen Apple Geräten die neueste Software verwendet wird.

Mit der Beta von HomePod 16.3 wird die Funktion bereits jetzt für den HomePod Mini nachgereicht.

Geräuscherkennung und mehr für HomePod Mini

Ebenfalls aktiviert Apple (endlich) den Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Sensor im HomePod Mini. Immer mehr Gründe für den kleinen, smarten Lautsprecher von Apple – der vergangene Woche leider auch teurer wurde.

Via MacRumors

 

Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Einkaufstipps
Beliebte Artikel