TellerrandNews

Dan Riccio: Ein Kapitel geht zu Ende bei Apple

Dan Riccio

Werbung



Apple steht kurz davor, einen seiner prägendsten Ingenieure in den Ruhestand zu verabschieden. Dan Riccio, der über ein Vierteljahrhundert lang maßgeblich zur Entwicklung und zum Erfolg der Hardware von Apple beigetragen hat, wird bald seine aktive Rolle im Unternehmen aufgeben.

Dan Riccio trat vor drei Jahren als Apples Hardware-Chef zurück, um sich auf ein neues Projekt zu konzentrieren, und übergab den Staffelstab an John Ternus. Riccio, der eine führende Rolle bei der Entwicklung fast aller Apple Produkte innehatte, hat die Teams im Hardware Engineering aufgebaut. Er steigerte Apples Innovationsfähigkeit und Qualitätsstandards auf ein Höchstmaß. Von der ersten Generation des iMac bis zur neuesten iPhone-Familie, den M1 basierten Macs und den AirPods Max, Riccios Arbeit spiegelte den Kern von Apples Erfolg wider.

Ein neues Kapitel

Im Januar 2021 kündigte Apple an, dass Riccio eine neue Rolle innerhalb des Unternehmens übernehmen würde. Er sollte sich auf ein besonderes Projekt konzentrieren, das direkt Tim Cook unterstellt war. Diese Phase in Riccios Karriere unterstrich seine Vielseitigkeit und seine Fähigkeit, sich auf zukunftsweisende Innovationen zu konzentrieren. Es wurde bekannt, dass Riccios Engagement in den letzten Jahren insbesondere dem Apple Vision Pro galt, einem Produkt, das erst kürzlich auf den Markt kam.

Dan Riccio: Der Abschied eines Visionärs

Mark Gurman berichtet, dass Riccio seinen Kolleg:innen gegenüber bestätigt hat, er stehe „kurz vor dem Ruhestand“. Nach mehr als 25 Jahren bei Apple verlässt Riccio das Unternehmen zu einem Zeitpunkt, an dem Apple Vision Pro international eingeführt wird. Sein Abgang symbolisiert nicht nur das Ende einer individuellen Karriere, sondern auch den Übergang Apples in eine neue Ära der Produktinnovation.

Via 9to5Mac


Werbung



Tags: Dan Riccio, Mark Gurman, AirPods Max, Produktentwicklung, Apple, Apple Vision Pro, iPhone, John Ternus, Ruhestand, iMac, Hardware-Engineering, Tim Cook, M1 Macs, Innovation, Technologie

Ähnliche Artikel


Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel