WatchNews

Apple Watch Ultra: Verbessertes microLED-Display, Launch in H2 2025

Apple Watch Ultra microLED-Display iPhone Aktionstaste

Laut Ross Young, einem Display-Analysten, arbeitet Apple an einer aktualisierten Version der Apple Watch Ultra, die mit einem verbesserten microLED-Display ausgestattet ist. Allerdings wird das Gerät erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2025 auf den Markt kommen.

Die Verschiebung des Apple Watch Ultra-Launchs

Young ist der Meinung, dass der Launch der microLED Apple Watch nun auf das Jahr 2025 verschoben wurde, sodass Gerüchte über eine Markteinführung im Jahr 2024 möglicherweise nicht mehr aktuell sind. Anfang dieses Jahres gab Young noch einen eher vagen Zeitplan für die Veröffentlichung im Jahr 2025 an, aber mittlerweile hat er seine Prognose auf die zweite Jahreshälfte konkretisiert.

Bestätigung der microLED-Technologie durch Bloomberg

Mark Gurman von Bloomberg hat die Arbeit von Apple an einer microLED Apple Watch bestätigt. Im Januar deutete er an, dass das Gerät Ende 2024 auf den Markt kommen könnte, allerdings hat sich Apples Zeitplan wahrscheinlich seitdem geändert.

Unsicherheiten bei der Vorhersage von Apple-Produktstarts

Frühe Gerüchte über Geräte, die ein oder zwei Jahre vor der Veröffentlichung stehen, können in Bezug auf den Zeitpunkt der Markteinführung unzuverlässig sein. Apple muss häufig seine Veröffentlichungstermine aufgrund von Verzögerungen bei der Gestaltung, Beschaffung von Komponenten, Fertigung und mehr verschieben.

Die Zukunft der microLED-Technologie bei Apple

Die Apple Watch Ultra wird voraussichtlich das erste Apple-Gerät sein, das ein microLED-Display einführt. Doch Apple plant, diese Technologie auch in das iPhone und andere Geräte in der Zukunft zu integrieren.

Quelle: macrumors

Tags: Mark Gurman, Ross Young, apple watch ultra, 2025, microLED-Display, iPhone, Bloomberg, Launch, Technologie

Ähnliche Artikel

Einkaufstipps
Beliebte Artikel