VisionNews

Apple Vision Pro: Apple stellt Medienapps vor

Vision Pro MedienApps Flugzeug Gesundheitszuständen Netflix Rückgabe Vision Pro 2:

Werbung



Apple hat heute die Medienapps für die bald vorbestellbare Vision Pro mit einem Fokus bedacht. Es soll eine bahnbrechende Unterhaltungserfahrungen für das kommende Headset geben.

Apple Vision Pro zeichnet sich durch eine Reihe von technologischen Durchbrüchen aus, die ein immersives Seh- und Hörerlebnis bieten. Das Headset verfügt über zwei ultra-hochauflösende micro-OLED-Displays, die zusammen 23 Millionen Pixel mit breiter Farbskala, hohem Dynamikumfang und Dolby Vision bieten. Der neue R1-Chip überträgt Bilder in atemberaubender Geschwindigkeit, während der M2-Chip leistungsstarke Performance für eine Vielzahl von Anwendungen liefert. Die Akkulaufzeit unterstützt bis zu 2,5 Stunden Video-Wiedergabe und ermöglicht durch einen externen Akku den ganztägigen Gebrauch.

Personalisiertes Spatial Audio System

Das räumliche Audio-System des Vision Pro bietet hochwertigen Sound, unterstützt durch Dual-Treiber-Audio-Pods, die personalisiertes Spatial Audio direkt zu jedem Ohr senden. Unterstützung für Dolby Atmos und verlustfreies Audio ist ebenso integriert. Das System analysiert die akustischen Eigenschaften der Umgebung, um den Sound zu optimieren, während es Nutzern auch ermöglicht, Umgebungsgeräusche wahrzunehmen.

VisionOS: Eine neue Dimension der Unterhaltung?

VisionOS verbindet digitale Inhalte nahtlos mit der physischen Umgebung des Nutzers. Apps und Spiele können in der Umgebung platziert und auf die gewünschte Größe skaliert werden. Die Umgebungen sind dynamische, realistische Landschaften mit passenden Geräuschkulissen, die sich je nach Tageszeit automatisch verändern können. Nutzer können Apps innerhalb dieser Umgebungen öffnen und so beispielsweise Musik streamen, während sie den Sternenhimmel betrachten.

MedienApps für Einzigartige Unterhaltungserlebnisse

Apple Vision Pro bietet eine Reihe von einzigartigen, immersiven Unterhaltungserfahrungen. Von personalisierten Konzerten und Abenteuern mit Apple Immersive Video bis hin zur Interaktion mit lebensechten prähistorischen Kreaturen in Encounter Dinosaurs. Nutzer können sogar auf der Oberfläche des Mondes landen. Diese Erfahrungen sind möglich dank der innovativen Technologien, die in das Vision Pro-Headset integriert sind.

Zur Ankündigung des Verkaufsstarts des Headsets hat Apple sehr wenig Fokus auf den Bereich Medienkonsumation gelegt – Apple holt das heute mit einer eigenen Artikel im Newsroom nach. Potential gäbe es aber deutlich mehr – Wo bleiben Sportstreams oder Konzerte in 3D? Apple hat hier noch eine Pfeile im Köcher …

Via Apple Newsroom


Werbung



Tags: R1-Chip, Apple Ecosystem, Apple TV, Micro-OLED-Displays, Virtual Reality, Unterhaltungstechnologie, Augmented Reality, Immersive Entertainment, Dolby Atmos, Encounter Dinosaurs, Spatial Audio, Personalized Audio, M2-Chip, visionOS, Apple Vision Pro

Ähnliche Artikel


Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel