Blick über den TellerandNews

Apple bringt neuen Bericht über Vielfalt in Unternehmen



In den letzten Wochen und Monaten äußert sich Apple, auch durch Tim Cook, immer häufiger zum Thema Rassismus, Vielfalt und Gleichberechtigung. Jetzt hat der Konzern einen neuen Bericht mit einigen interessanten Details und Statistiken veröffentlicht. 

Apple hat den Bericht unter dem Titel „Open“, übersetzt „Offen“, veröffentlicht und geht dabei auf die Verteilung der Mitarbeiter über soziale und ethnische Gruppen ein. Zwischen Juli 2016 und Juni 2017 waren 50 Prozent der neuen Mitarbeiter Frauen, Schwarze, Hispanics, amerikanische Ureinwohner oder Hawaiianer. Es gibt anteilig 46 Prozent nicht-weiße Mitarbeiter bei Apple.

Vielfalt auch in Führungspositionen

Positives gibt es auch bei den Führungspositionen zu berichten. 29 Prozent aller Führungspositionen wurden mit Frauen besetzt, bei MitarbeiterInnen unter 30 sind es schon 39 Prozent.

Ebenso gibt es ein neues Video, in dem 68 unterschiedliche Mitarbeiter zu sehen sind. Apple präsentiert sich als plurales Unternehmen und unterstreicht die Bedeutung von Diversität.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden




Tags: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü