Werbung



News

Nach Akku-Tausch: Apple erklärt seltsame Meldung zum Batteriestatus

iPhone X Akku Batterietausch verklebte Akkus

Werbung

Akku-Tausch nicht beim offiziellen Apple-Partner durchgeführt. Damit wird die Anzeige des Batteriezustandes unterbunden. Apple erklärt in einem Statement warum.

Apple erklärt nun in einem Statement gegenüber dem amerikanischen Online-Magazin “The Verge”, dass die Sicherheit der User höchste Priorität habe. Der Konzern will sicherstellen, dass die Akkus des iPhones bei einem autorisierten Partner oder bei Apple direkt getauscht wurden.

Offizielles Statement

Gleichzeitig will man verhindern, dass qualitativ schlechte Akkus in den Geräten verbaut werden. In den USA gäbe es über 1800 Partner, die einen offiziellen Akku-Tausch vollziehen könnten, gibt Apple weiter an.

Last year we introduced a new feature to notify customers if we were unable to verify that a new, genuine battery was installed by a certified technician following Apple repair processes. This information is there to help protect our customers from damaged, poor quality, or used batteries which can lead to safety or performance issues. This notification does not impact the customer’s ability to use the phone after an unauthorized repair.

Zwang zum offiziellen Akkutausch?

Wie das Reparatur-Portal iFixit herausgefunden hat, erscheint diese Nachricht nur bei Geräte der letzten Generation also iPhone XR, XS und XS Max. Der Status des Akkus lässt sich dann nicht mehr abfragen. Offenbar, so iFixit weiter, werden die offiziellen Akkus über einen Chip direkt an die iPhones gebunden. Selbst wenn man einen offiziellen Akku von Apple zum Austausch verwendet, würde diese Nachricht erscheinen.

Apple könnte den Status der “fremden” Batterie dennoch weiterhin anzeigen, verbunden mit dem jetzt bekannt gewordenen Warnhinweis. Dass man sich dazu entschieden hat, die Anzeige komplett zu unterbinden, zwingt Kunden nahezu dazu, den teureren offiziellen Akku-Tausch durch Apple oder lizensierte Partner vornehmen zu lassen.

Der neue Akku (auch wenn er nicht von Apple eingebaut wurde) funktioniert dennoch einwandfrei. Lediglich die Anzeige der Leistungsfähigkeit nicht mehr möglich. Dieser Umstand macht es dann schwer, zu erkennen, wann das iPhone ggf. durch iOS gedrosselt wird.

Via: The Verge, iFixit

Werbung



Tags: Akku Tausch, iPhone Xs, iPhone Xs Max, iPhone Xr, iPhone Reparatur, Apple

Ähnliche Artikel

Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel

Werbung