NewsMacEditor's Blog

Diablo? Mögliche Namen für macOS 14

Ventura macOS Ventura 13.2 Diabo

Werbung



Bald ist WWDC, dort werden wir einige neue Betriebssysteme sehen. Auf was für einen Namen wohl macOS 14 hören wird? Wir machen uns ein paar Gedanken um Diablo und Co.

Seit über 22 Jahren ist Mac OS X auf dem Markt, und Apple hat schon früh begonnen, Namen anstatt nur Versionsnummern für Marketingzwecke zu verwenden. Was könnte also der Name des bevorstehenden macOS 14 sein? Hier sind einige Möglichkeiten.

Von Großkatzen zu berühmten Orten

Nachdem die Ära der Großkatzen mit Namen wie Puma, Jaguar und Leopard zu Ende ging, begann Apple, seine Systeme nach bekannten Orten zu benennen. Mavericks, Yosemite und El Capitan sind nur einige Beispiele aus der neueren Geschichte. Die Benennung setzte sich fort mit Sierra, High Sierra, Mojave, Catalina, Big Sur, Monterey und zuletzt Ventura.

Aus dem reichen Portfolio wählen

Ein gemeinsamer Faktor all dieser Namen ist, dass sie alle vor ihrer Benennung als Marken registriert waren. Apple hat im Laufe der Jahre viele Orte als Wortmarken registrieren lassen und kann daher aus einem reichen Portfolio wählen. Die Bezeichnung von macOS 14, das Apple in drei Wochen der Öffentlichkeit vorstellen wird, wird wahrscheinlich in dieser Liste von ungenutzten Marken zu finden sein.

Diablo und mehr: Kalifornische Orte im Fokus

Apple hält weiterhin Markenschutz für eine Vielzahl kalifornischer Orte wie California, Diablo, Miramar, Rincon, Shasta, Farallon, Tiburon, Mammoth und Tahoe. Darüber hinaus könnte auch “Yosemite”-Themen wie Redwood und Sequoia, berühmte Weinanbaugebiete wie Napa und Sonoma oder Pacific als Systemnamen in Betracht gezogen werden.

Zurück zu Tierbezeichnungen? Eher unwahrscheinlich

Obwohl Apple Markenschutz für Namen wie Condor und Grizzly besitzt, erscheint eine Rückkehr zu Tierbezeichnungen eher unwahrscheinlich. Es ist wahrscheinlicher, dass Apple weiterhin kalifornische Orte als Inspiration für seine Betriebssystemnamen nutzt. Während Apple einige Marken wie Sonoma, Sequoia und Ventura aufgegeben hat, hat die Wiedereinführung von Ventura gezeigt, dass dies nicht zwangsläufig etwas über zukünftige Namensgebungen aussagt.


Werbung



Tags: macOS, Namen, Diablo, WWDC 23

Ähnliche Artikel


Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel