iOS und DevicesNews

„Fotografiert mit dem iPhone 6“: Apple überrascht die Hobby-Künstler und Experten mit Fotobüchern



Mit der Veröffentlichung der neuen iPhones im September ging kurz davor auch die erfolgreiche Werbekampagne für die Vorgänger-Modelle zu Ende. In „Fotografiert mit dem iPhone 6“ bewarb Apple auf seiner Webseite, in Magazinen und auf großen Plakaten weltweit die Bildqualität der iPhone-Kamera – und wurde dafür bei einem Festival in Cannes sogar mit dem „goldenen Löwen“ ausgezeichnet. Nun hat Apple die Fotografen – Hobby-Künstler und Experten – mit Fotobüchern überrascht.

„Es war völlig unerwartet“, erzählt Brendan Ó Sé aus Cork, Irland, im Gespräch mit Cult of Mac. „Natürlich habe ich gleich nach meinem eigenen Foto gesucht. Aber die Bilder meiner Freunde, die ich im Zuge dieser Kampagne kennen gelernt habe, zu sehen, hat die Freude und Spannung noch weiter erhöht.“ Das überraschende Paket enthält zwei Fotobücher mit einem simplen aber eleganten weißen Umschlag und ein Paar weißer Baumwoll-Handschuhe – zum Schutz beim Durchblättern.

Die beiden Bücher sind lediglich mit „The Gallery“ und „The Photographs“ betitelt. Eines der Bücher enthält dabei die Aufnahmen selbst, im zweiten Buch sind die Billboards und Plakatwände zu sehen, auf denen die Bilder gezeigt wurden. „Es ist eine schöne Art, dieses wundervolle Erlebnis abzurunden. Diese Bücher werden wie ein Schatz aufbewahrt“, schreibt Brendan in seinem Blog. „Die Bücher sind ein perfektes Andenken, um die Erfahrungen wiederaufleben zu lassen.“

Apple scheint die Bilder für die Kampagne über Plattformen wie Flickr selbst ausgewählt und die Fotografen direkt kontaktiert zu haben. Sie erhielten von Apple eine Bezahlung für die Verwendung der Fotos in der Werbekampagne, nähere Details zu den Verträgen sind jedoch nicht bekannt geworden.

Fotografiert mit dem iPhone Fotobuch

Via Cult of Mac




Tags: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü