iOS und DevicesNewsOS X und Mac

“Fang etwas Neues an”: Apple Stores werden zu Kunstgalerien



Bis Ende Februar stellt Apple in Retail-Stores weltweit kreative Kunstwerke von elf Künstlern aus. Die digitalen Arbeiten wurden allesamt mit Apple-Geräten wie iPhone, iPad und Mac sowie mit Apps aus dem App Store und Mac App Store kreiert. Auf der Apple-Webseite werden die Fotos, digitale Gemälde und Videos ebenfalls ausgestellt.Nähere Details und Kommentare der Künstler verraten mehr zum Entstehungsprozess und den verwendeten Geräten und Programmen.

Zu den elf Künstlern zählt auch der Münchner Bernhard Lang, der sich auf die Luftbildfotografie spezialisiert hat. Aus mehreren hundert Metern Höhe knipst er mit seinem iPhone 6s von einem Hubschrauber aus der Vogelperspektive, bearbeitet werden die Fotos dann mit Adobe Photoshop Express. “Du weißt nie, welche neuen Muster und Strukturen du vielleicht entdeckst”, so Lang zu der besonderen Perspektive.

Zeitgleich zu der Kampagne wird Apple in seinen Retail-Stores spezielle Workshops für interessierte Nutzer anbieten. Ein Workshop dreht sich dabei um das Aufnehmen von künstlerischen Fotos mit dem iPhone, ein weiterer Kurs behandelt die Themen Skizzieren, Zeichnen und Malen mit dem iPad. “Diese Workshops ermöglichen Schritt für Schritt allen Teilnehmern, noch bessere Ergebnisse mit ihren Apple-Produkten zu erreichen”, erklärt Apple.

Fang etwas Neues an

Via Apple




Tags: , , , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü