FeatureMusic

Mercedes-Benz bringt Apple Music mit Spatial Audio

Mercedes-Benz

Werbung

Eine interessante Kooperation, die Apple heute Nacht im Newsroom angekündigt hat. Mercedes-Benz bringt Apple Music mit Spatial Audio.

Apple Technologie “im Auto” ist seit Jahren nichts Neues mehr. Immer mehr Hersteller setzen auf CarPlay und BMW versucht sich an der Integration von CarKey. Mercedes-Benz probiert jetzt, laut Pressemitteilung von Apple, etwas Neues aus: Apple Music – inklusive Spatial Audio.

“Deshalb freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz, um Spatial Audio auf Apple Music zum ersten Mal nativ im Auto verfügbar zu machen”, sagt Oliver Schusser, Vice President Apple Music und Beats bei Apple. “Spatial Audio revolutioniert die Art und Weise, wie Künstler Musik kreieren und Fans Musik hören, und es ist ein Erlebnis, das sich nicht in Worte fassen lässt. Gemeinsam mit Mercedes-Benz haben wir jetzt noch mehr Möglichkeiten, unseren Abonnenten auf der ganzen Welt völlig immersive Musik zu bieten.”

Mercedes-Benz – Maybach macht den Anfang

Wer jetzt auf günstige Autos hofft, wird leider enttäuscht sein. Den Anfang macht der limitierte Maybach by Virgil Abloh, der letztes Monat veröffentlicht wurde. Er bringt ganze 31 Lautsprecher mit sich.

“Wir bündeln unsere Kräfte, um unseren Kunden ein in der Branche einzigartiges Musikerlebnis zu bieten”, sagte Markus Schäfer, Chief Technology Officer der Mercedes-Benz Group AG und Mitglied des Vorstandes. “Wir sind stolz darauf, dass unsere Fahrzeuge die ersten Nicht-Apple-Geräte sein werden, die immersives Spatial Audio mit Dolby Atmos bieten. Dieses nahtlose Erlebnis zeigt, wie die Unterhaltung im Auto durch die perfekte Integration von Hard- und Software ein ganz neues Niveau erreichen kann.”

Via Apple Newsroom

 


Werbung



Tags: Spatial Audio, Maybach, Apple, Apple Music, Mercedes-Benz

Ähnliche Artikel


Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel