iPhoneFeature

Kuo: iPhone-15-Reihe mit USB-C aber nur Pro-Modelle mit USB 3.2

USB-C-Standard zum Laden



In einem neuen Tweet geht Analyst Ming-Chi Kuo davon aus, dass bereits die iPhone-15-Reihe mit USB-C ausgestattet wird. Allerdings sollen nur die Pro-Modelle mit USB-3.2-Speed übertragen.

Kuo geht davon aus, dass der USB-C-Port am iPhone 15 weiterhin mit USB 2.0 Geschwindigkeit arbeiten wird. Ein ähnliches Phänomen gibt es ja auch mit dem aktuellen iPad. Das Gerät verabschiedete sich zwar auch vom veralteten Lightning-Port, überträgt Daten jedoch nur mit USB-2.0-Geschwindigkeit.

iPhone-15-Reihe mit USB-C

Die Pro-Modelle des iPhone 15 bekommen hingegen USB 3.2 oder Thunderbolt 3. Kuo ist der Ansicht, dass Apple damit die gesteigerten Ansprüchen der Nutzer:innen befriedigt, die größere Dateien (Pro-Raw-Formate zum Beispiel) in kürzerer Zeit überspielen wollen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Der Analyst geht davon aus, dass dieser Schritt Apples die Fertigung von High-Speed-Chips beschleunigen wird und auch auf Android-Devices Einzug hält, deren Ports laut Kuo größtenteils auch noch auf USB 2.0 arbeiten.

Apple hatte indirekt bestätigt, dass man sich an die gesetzlichen Vorgaben in der EU halten will. Daraus haben viele abgeleitet, dass der Konzern seine iPhones künftig mit USB-C-Anschlüssen abstattet.

Quelle: Ming-Chi Kuo




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel