iPhoneiPadMusicFeature

Apple veröffentlicht iOS und iPadOS 14.1

Werbung

Am Freitag gibt es neue Hardware – konkret das iPhone 12, iPhone 12 Pro aber auch das neue iPad Air 4, dementsprechend hat Apple heute auch das erste große Softwareupdate für iOS und iPadOS 14 veröffentlicht. Ebenso ist iOS 14.1 für den HomePod erschienen.

So adressiert das neue Update, vor allem Funktionen, die durch neue Hardware kommen, rüstet diese aber auch für ältere Geräte nach. Vorne weg erwähnt Apple so gleich die Wiedergabe und Anzeige von 10-Bit-HDR-Videos für das iPhone 8. Apple adressiert aber auch einige Probleme im Zusammenhang mit Widgets.

  • Unterstützung für die Wiedergabe und Bearbeitung von 10-Bit-HDR-Videos in der App „Fotos“ für iPhone 8 und neuere Modelle
  • Behebung eines Problems, bei dem einige Widgets, Ordner und Symbole auf dem Home-Bildschirm verkleinert angezeigt wurden
  • Behebung eines Problems, bei dem das Bewegen von Widgets auf dem Home-Bildschirm dazu führen konnte, dass Apps aus Ordnern entfernt wurden
  • Behebung eines Problems, bei dem einige E-Mails in der App „Mail“ von einem falschen Aliasnamen gesendet wurden
  • Behebung eines Problems, bei dem eingehende Anrufe mitunter keine Regionsinformationen anzeigten
  • Behebung eines Problems, bei dem es bei einigen Geräten bei Auswahl einer gezoomten Anzeige und eines alphanumerischen Codes vorkommen konnte, dass die Notfalltaste auf dem Sperrbildschirm vom Texteingabefeld überlagert wurde
  • Behebung eines Problems, bei dem einige Benutzer mitunter nicht in der Lage waren, Titel zu laden oder zu ihrer Mediathek hinzuzufügen, wenn ein Album oder eine Playlist angezeigt wurde
  • Behebung eines Problems, bei dem mitunter keine Nullen in der App „Rechner“ angezeigt wurden
  • Behebung eines Problems, bei dem die Auflösung beim Video-Streaming zu Beginn der Wiedergabe vorübergehend reduziert wurde
  • Behebung eines Problems, das bei einigen Benutzern die Konfiguration einer Apple Watch für ein Familienmitglied verhinderte
  • Behebung eines Problems, bei dem das Gehäusematerial der Apple Watch in der App „Apple Watch“ falsch angezeigt wurde
  • Behebung eines Problems in der App „Dateien“, bei dem einige MDM-Cloud-Diensteanbieter fälschlicherweise Inhalte als nicht verfügbar angezeigt haben
  • Verbesserung der Kompatibilität mit Wireless-Zugriffspunkten von Ubiquiti

iOS 14.1 für HomePod bringt Intercom

HomePod-Nutzer dürfen sich indes über ein neues Feature freuen – das Update auf 14.1 bringt jetzt schon die Unterstützung von Intercom.

Via Apple Developer


Werbung



Tags: Update, HomePod, iOs 14.1, iPadOS 14.1, Intercom

Ähnliche Artikel


Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel