Editor's Podcast

Die goldene Zeit der Techkonzerne



Apple hat vergangene Woche seine Quartalszahlen verlautbart und damit alle Erwartungen weit übertroffen. Während viele Anfangs der Pandemie noch Angst hatten, zeigt sich jetzt, es ist die goldene Zeit der Techkonzerne.

Apple jagt einen Rekord nach dem anderen – und gerade die letzten Quartalszahlen ziehen absolut alle Register. Alle Bereiche sind extrem gewachsen, vorne Weg der Mac und das iPad. Tim Cook erklärt den Grund sehr einfach und nachvollziehbar: Der Konzern emanzipiert sich momentan über alle Kategorien hinweg. Der größte Treiber scheint der M1 zu sein, den wir jetzt auch im iPad bekommen.

Chipkrise und die Konkurrenz

Wie lange diese Superlative noch möglich sind bleibt abzuwarten. Die Chipkrise ist selbst für Apple nicht einfach zu lösen, wir sehen das an den Lieferzeiten neu vorgestellter Produkte. Auch die Konkurrenz wächst enorm – sei es Apple, Amazon (die in einer doppelt guten Position stehen), Microsoft oder andere. Viele Menschen bleiben zu Hause, vieles passiert die digital – kein Wunder, dass diese Branchen dementsprechend wachsen können.

https://youtu.be/vIjKdURCSrA


avatar
Jan Gruber

Ihr könnt die Apfeltalk Podcasts auf Steady unterstützen.

Zusätzlich könnt ihr uns auf iTunes bewerten - damit erhöht sich die Sichtbarkeit dieses Podcasts!

Zugehörige oder ähnliche Episoden:




Tags: , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü