Editor's Podcast

Virtualisierung auf dem iPad



Hand aufs Herz: Zumindest mir war schon vor der WWDC21 klar, dass wir macOS nicht auf dem iPad erhalten werden. Es wäre zwar die charmante Lösung für viele Probleme – aber auch nur eine Abkürzung. Interessant könnte aber das Thema Virtualisierung werden.

Zugegeben kokettiere ich mit diesem Thema gerne – es geht aber über reine Koketterie hinaus – ich würde mich tatsächlich sehr über ein iPad Pro mit macOS freuen. Auf der anderen Seite soll und müsste das nicht das Ende für iPadOS bedeuten, mir ist wohl klar, dass es eine große Gruppe an Anwendern gibt die iOS schätzt. iPadOS ist und bleibt für mich ein reiner Marketingname bzw eine Ausrede – als eigenständiges System muss es hier viele Entwicklungen geben.

Virtualisierung auf dem Vormarsch?

Auffällig sind aber die Hinweise auf das Thema Virtualisierung. Bereits in iPadOS 14 gab es einige Hinweise auf das Thema, gerade in iPadOS 15 gibt es nun aber noch mehr. Dieser Schritt könnte das iPad deutlich nach vorne bringen. Sei es komplettes macOS oder nur manche Apps in Sandboxen. Von Windows wollen wir ja erst gar nicht sprechen ,…

 

… Auch wenn das auch was hätte 😉

https://youtu.be/amrGodpVebI

 


avatar
Jan Gruber

Ihr könnt die Apfeltalk Podcasts auf Steady unterstützen.

Zusätzlich könnt ihr uns auf iTunes bewerten - damit erhöht sich die Sichtbarkeit dieses Podcasts!

Zugehörige oder ähnliche Episoden:




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü