1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PDF´s in 10.6.2 ausdrucken.

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von druckermeister, 17.03.10.

  1. druckermeister

    druckermeister Granny Smith

    Dabei seit:
    23.01.06
    Beiträge:
    17
    Hallo liebe Leute,

    habe folgendes Problem. Wenn ich auf meinem schönem neuen Macbook
    eine PDF-Datei drucken will, die z. B. DIN A6 groß ist, wird Sie immer
    vergrößert auf 163% ausgedruckt. Die Prozentzahl läßt sich zwar im
    Menue ändern, aber das Dokument wird trotzdem vergrößert gedruckt.
    Dieses passiert bei meinem Tintenstrahler Lexmark x2510 über USB,
    sowie auch bei meinem Lexmark t614 der über Ethernet läuft.o_O

    Ich freue mich auf Euer Feedback.


    Viele Grüße, Uwe
     
    #1 druckermeister, 17.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.10
  2. tobitobitobi

    tobitobitobi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    249
  3. druckermeister

    druckermeister Granny Smith

    Dabei seit:
    23.01.06
    Beiträge:
    17
    Danke, Hier ist die Lösung für de´ Pdf´s!


    Symptome
    Beim Drucken aus Vorschau in Mac OS X 10.6 oder neuer können Sie die Dokumentgröße so anpassen, dass das gesamte Bild angepasst wird, das gesamte Papier ausgefüllt wird, oder Sie können die Dokumentgröße auf eine benutzerdefinierte Prozentzahl der originalen Bildgröße anpassen.

    Wenn Sie eine neue Prozentzahl in das Feld "Größe" eingeben und direkt danach in die Taste "Drucken" klicken, wird das Bild in seiner Standardgröße gedruckt, statt in der prozentualen Größe, die Sie eingegeben haben.

    Betroffene Produkte
    Mac OS X 10.6, Drucken/Faxen unter Mac OS (alle Versionen)
    Lösung
    So drucken Sie aus Vorschau unter Verwendung einer benutzerdefinierten Größenprozentzahl:

    Geben Sie die gewünschte Prozentzahl im Druckdialog in das Feld "Größe" ein.
    Klicken Sie in das Feld "Kopien" oder drücken Sie die Tabulator-Taste um in ein anderes Feld zu wechseln. Die auf der linken Seite des Druckdialogs angezeigte Vorschau sollte dann aktualisiert werden und die neu eingegebene Größenprozentzahl reflektieren.
    Wenn Sie geprüft haben, dass die Größe korrekt ist, die im Vorschaufenster angezeigt wird, klicken Sie in "Drucken".
     
  4. T78

    T78 Erdapfel

    Dabei seit:
    28.05.10
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit beim Drucken aus Vorschau die Einstellung der Prozentzahl zu speichern?

    Mein Problem ist nämlich, dass bei mir immer automatisch 90% da steht, obwohl ich 100% brauche, da das sonst auf nem Briefbogen nicht gut aussieht. Und da ich viel drucke, will ich das nicht immer neu einstellen müssen!

    Über Tipps würde ich mich sehr freuen!
     
  5. dikonas

    dikonas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    144
    Ja, die gibt es!

    Unter dem Auswahlmenü für den Drucker, ganz oben, heißt der zweite Eintrag "Voreinstellungen".
    Du stellst also Deine Parameter so ein wie Du es brauchst - Skalierfaktor, ggf. Papiergröße, etc - und wählst dann in diesem Drop-Down-Menü "sichern unter ..." und legst ein neues Profil an, das fortan immer bequem zur Verfügung steht.
     
  6. T78

    T78 Erdapfel

    Dabei seit:
    28.05.10
    Beiträge:
    5
    Eben leider nicht!

    Das hab ich schon mehrfach versucht und genau diese, leider nur diese Einstellung wird nicht mitgespeichert!
    Das ist ja grad mein Problem! :-c

    Edit: Auf dem iMac vom Kollege funktioniert das übrigens auch nicht! Also scheint das wohl nicht an mir zu liegen. :-D
     
  7. dikonas

    dikonas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    144
    Tut mir leid. Du hast recht.

    Das Problem dabei scheint wohl, dass die Skalierung unter dem Reiter des jeweiligen Programmes vorgenommen wird - nicht unter den systemweit verfügbaren (Layout, Papierhandhabung, etc.)
    Ich muss jetzt leider los. Ich schau später nochmal nach - wenn keinem bis dahin was eingefallen ist.
     
  8. T78

    T78 Erdapfel

    Dabei seit:
    28.05.10
    Beiträge:
    5
    Ja, das ist wirklich so! Wenn ich nämlich mit Adobe Reader drucke, gibts keine Probleme! Da macht dann dafür aber der Papiereinzug aus mehreren Schubladen Probleme.

    Aber da das ein anderer Schuh ist und ich dann doch lieber mit Vorschau drucken würde, versuch ich das Skalierungsproblem zu beheben.
     
  9. dikonas

    dikonas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    144
    Gestern nachmittag hatte ich auch ein seltsames Verhalten: Ich wollte auf einem Laserkopierer, der keine Duplexeinheit hat, einen Vorabzug einer Broschüre doppelseitig drucken; also erst alle ungeraden, wieder einlegen, dann alle geraden von hinten.
    Es war ein liegendes Format und Vorschau hat mir dann die Seiten sequenzweise auf dem Kopf stehend gedruckt - mit Acrobat Pro im Anschluss keine Probleme - alles schön einheitlich ausgerichtet ...
     
  10. T78

    T78 Erdapfel

    Dabei seit:
    28.05.10
    Beiträge:
    5
    Entschuldige, aber für mich klingt das stark nach Papier falsch rum eingelegt! :cool:

    Hast du mal mein Problem "ausprobiert"?


    Ich hab mittlerweile rausgefunden, dass mein Problem nicht bei Allen PDFs auftritt. Ich weiß aber noch nicht woran das liegt!? :-c
     
  11. dikonas

    dikonas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    144
    Nein, nicht falschrum eingelegt.
    Ich drucke ja zuerst die Seiten 1,3,5,7, ... in einem.

    Und wenn ich mir diesen Stapel ansehe, so dass die ersten Seiten richtig stehen, stehen mittendrin die Seiten 21, 23, 25 auf dem Kopf; dann gehts normal weiter - Seite 37 wieder 'falschrum' später wieder eine Sequenz von 67-75. Also einfach mittendrin und für mich ohne erkennbare Logik oder Struktur.

    Bei der Gelegenheit habe ich auch an der Größe rumgespielt, um Dein Problem zu testen. Aber auch hier ergibt sich nur ein sehr komsiches Verhalten:
    Anfangsgröße ist bei mir 90% - ich stelle dann auf 100 % und speichere es als Profil.
    Wenn ich den Dialog dann erneut öffne und das erstellte Profil auswähle, ändert sich die 90% Voreinstellung tatsächlich - allerdings auf 94% ...

    Also bislang keine Ahnung.
     
  12. T78

    T78 Erdapfel

    Dabei seit:
    28.05.10
    Beiträge:
    5
    Hehehe....genau das ist mein Problem!

    Sobald ich ein anderes Profil einstelle ändert sich die Größe auf 94% aber man kann nirgendwo 100% als Standard einstellen. Und das ist doch schon etwas merkwürdig.
    Ich hab schon soviel gegoogelt aber anscheinend ist das noch niemandem störend aufgefallen. Was machen wir jetzt um das Problem zu beheben? Nen Extrathread zu diesem Thema?
     

Diese Seite empfehlen