1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Media-Markt lässt die Karte aus dem Sack: iPad ab 499€?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Flinx, 26.01.10.

  1. Flinx

    Flinx Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    525
    Auch Media Markt twittert und hat sich - mit Absicht oder nicht - verplappert:
    [​IMG]
    http://www.macrumors.com/2010/01/26/apple-ipad-pricing-and-availability-600-1000-march-1st/

    Ich bin nicht ganz sicher, was man davon halten soll. Der aufgerufene Preis ohne Vertrag ist schon ganz schön heftig. Das muss schon eine ganz schöne Wunderscheibe sein, wenn man dafür genausoviel zahlen soll, wie für ein Macbook. Ausserdem: Complete L für 119€/Monat und dann spart man 400€, WTF??

    Flinx

    Edit: Es muss im Titel natürlich Katze statt "Karte" heißen. War wohl zu früh...
     
    #1 Flinx, 26.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.10
  2. papierschiff

    papierschiff Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.09.09
    Beiträge:
    293
    hm, da das iphone ohne vertrag am ende auch 700 kostet, war es abzusehen, dass es so teuer wird....
     
  3. imac20

    imac20 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    437
    Vor allem würde es den bisherigen Gerüchten widersprechen, dass das iPad zuerst in Übersee eingeführt wird und erst später zu uns kommt.

    Der Preis? Es war zu befürchten und der Markt wird's hergeben. Ob sich die Subvention mit dem T-Tarif lohnt? IMHO nein, aber auch hier werden sich wieder einige finden ...
     
  4. bjpic

    bjpic Fießers Erstling

    Dabei seit:
    04.04.09
    Beiträge:
    129
    Die Frage ist ob an dem ganzen was dran ist oder ob Media Markt damit nur aufsehen auf sich ziehen will und auf der rumors/hype welle mitreiten will. Macrumors glaubt ja nicht umbedingt das die was wissen. Fest steht aber das fuer die naechsten Tage jeder ueber Media Markt spricht und sie so gratis Werbung/Aufmerksamkeit bekommen. Wenn's nicht stimmt wars halt mal wieder "der Fehler eines Praktikanten"

    Sam
     
  5. BobRoss

    BobRoss Stechapfel

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    157
    119 Euro im Monat... Ich habe mir eben mal die Tarife durchgesehen und mir kommt das vor wie ein schlechter Scherz. Auch diese 200 MB Transfervolumen für den kleinen, erschwinglichen... Handytarife sind so Sachen, die irgendwie komplett an mir vorbeigegangen sind in den letzten Jahren.
     
  6. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    899€ sind schon sehr happig

    naja warten wir mal bis morgen Abend da wissen wir mehr
     
  7. Ziggla

    Ziggla Auralia

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    199
    Ganz ehrlich, welcher Privatanwender kann es sich leisten 119 Euro im Monat für einen Handyvertrag auszugeben?
    Da stimmen doch die Relationen in keinster Weiße mehr...
     
  8. abc

    abc Empire

    Dabei seit:
    18.08.05
    Beiträge:
    84
    Internet auf dem Handy ist sowieso noch zu teuer.
    Man zahlt mehr als für nen normalen DSL Tarif und ist aufgrund der Größe des Displays extrem eingeschränkt.
    Totaler Schwachsinn sich sowas momentan zuzulegen.
    Erst wenn die Flatrates günstiger werden wird das interessant.
    Da ändert auch das iPhone nichts dran.
     
  9. Ankaa

    Ankaa Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    2.110
    Wo genau stimmen eigentlich die Relationen nicht?

    Klar ist es teuer (900€ ohne Vertrag), aber wenn ich mal zwei, drei Jahre zurückdenke, da war es absolut normal, dass ein Laptop min. 2'000€ gekostet hat. Es gab in den letzten Jahren einen enormen Preisverfall...aber schaut auch mal auf die Technik. Und ein Tablett ist ja was vollkommen neues....

    Das einzige, was im Zusammenhang mit Relationen nicht stimmt, ist meiner Meinung nach, dass die Leute der Geiz-ist-Geil-aber-ich-will-alles-haben-Gesellschaft diese verloren haben.
     
  10. fisch.stefan

    fisch.stefan Tokyo Rose

    Dabei seit:
    10.11.09
    Beiträge:
    71
    Also mal ganz abgesehen davon, dass mir der Sinn von diesem iPad nur so ansatzweise klaar ist, find ich 899 Euro - ein preis der dem des MB 13" entspricht scho sehr sehr "exklusiv"..
    und dann dieser komische Handyvertrag?! also cih weis nicht - aber 119 Euro und dann nur so wenig nachlass halt ich echt für komisch ...
     
  11. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Der MediaMarkt war immer etwas teurer als andere Fachmärkte, die Werbung schrie nur lauter und wurde deshalb eher wahrgenommen. Es bleibt also für den eingefleischten Applefan die Hoffung, dass andere Wettbewerber preisgünstiger anbieten.
    Nach den Erfahrungen beim Apfeltalk mit dem iPhone hoffe ich persönlich, dass das iPad nicht so flott in den Besitz technisch wenig versierter Nutzer kommt, die dann das Forum mit Anfragen zu immer den gleichen Themen überfluten.
    Gruß
    Andreas
     
  12. captainfuture

    captainfuture Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    788
    ich finde es unangebracht hier über den preis zu diskutieren von einem produkt wo noch niemand weiss was es wirklich kann....

    das ist so als diskutieren wir über das wetter vom nächsten jahr....
     
    pumpkin und Ankaa gefällt das.
  13. Ziggla

    Ziggla Auralia

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    199

    Mir geht es nicht um den Preis für das Tablet, den fände ich absolut gerechtfertigt - ich dachte sogar dass es locker 1000 werden würden.

    Mir geht es um den Preis für die Mobilfunkverträge.
     
  14. juanelfort

    juanelfort Macoun

    Dabei seit:
    21.07.08
    Beiträge:
    122
    Klar ist doch das es genug Menschen geben wird die, vorausgesetzt die Werbung und der Hype stimmen, sich so ein Ding zulegen werden. Auch wenn Sie vielleicht schon ein Macbook haben. Eben weil es cool ist. Und wie viele junge Leute gibt es mit kleinem Einkommen die 2 oder mehr Handyverträge haben nur um an ein neues subventioniertes Handymodell zu gelangen?
    Ob die Werbung echt ist oder nicht nicht, es wird wohl immer mehr in die Richtung gehen, dass Computerhersteller ( auch Apple ) immer mehr Ihre Geräte an Verträge knüpfen, einfach um nach dem Verkauf weiterhin monatlich standby Einnahmen zu haben.
    Dafür spricht ja auch das in Zukunft viel Software als Cloud Software zu sehen sein wird. Und das lässt man sich ja auch bezahlen, da man dafür Speicherkapazitäten zu Verfügung stellen muss.
     
  15. Ankaa

    Ankaa Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    2.110
    @Ziggla: Ich hab auch nicht genau dich gemeint :)

    Eher den allgemeinen Tenor. Und das geht mir ziemlich auf den Geist. Und JA, auch ich hab gerne neue technische Sachen und hab als armer Student wenig Geld. Muss ich eben sparen.

    Die Verhältnismäßigkeiten sind in den Köpfen mancher (vieler) Leute einfach mal total verquer.
     
  16. Flinx

    Flinx Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    525
    Hmm, nein. Das war eher so vor 12 Jahren, und selbst damals habe ich für mein erstes Notebook nur knapp über 3.000 DM bezahlt (Vobis PII 233Mhz). Das mit dem Preisverfall stimmt schon, aber nicht innerhalb der letzten 2-3 Jahre. Daran sind vor allem die Chinesen mit ihrer drastisch unterbewerteten Währung Schuld.

    Es stimmt zwar, dass Media Markt bei vielen Dingen Apothekenpreise verlangt, Apple hingegen goutiert es ganz und gar nicht, wenn Händler deutlich unterhalb von deren UVP anbieten. Jenseits von Edu-/Studi-Rabatten gibt es in D nur wenig Möglichkeiten, Appleprodukte deutlich günstiger zu erhalten. Der einzige Händler, der mir einfällt, der gute Rabatte (zw. 5% und 8%) gibt und auch wirklich liefern kann, ist Amazon.
    Wenn der im MM-Twitter angegebene Preis stimmt, wird er auch Apples UVP entsprechen und den allgemeinen Preismaßstab darstellen.

    Flinx
     
  17. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Ein High-End Telefon mit einem Vertrag knebeln ist eine Sache. Ein Geraet wie ein Tablet eine ganz andere: Amzon macht mit dem Kindle schliesslich vor, wie ein Tablet mit 3G-Anbindung ohne irgendwelche Zusatzkosten zu realisieren ist. Mit solchen Geschaeftsmodellen wird Apple konkurrieren muessen.

    Sollten die Vorhersagen fuer das Tablet auch nur halbwegs zutreffen, dann wird das ein Geraet, welches sich nur die Leute anschaffen werden, die auch Bedarf fuer die damit verfuegbaren Medien haben. Ansonsten werden sie auf iPhone/iPod touch oder gleich einen Laptop ausweichen. D.h. Apple muss entwender ein unschlagbares Medienangebot auf die Beine stellen (es ist aber schwer vorstellbar, dass die in absehbarer Zeit mit Amazon im Bereich digitaler Medien auch nur gleichziehen werden), so dass man das Geraet haben "muss", um an die Inhalte zu kommen, oder sie muessen ein dem Kindle vergleichbares Geschaeftsmodell anbieten. Oder halt 3G ganz aussenvor lassen und auf WAN setzen - das wuerde allerdings den Komfort deutlich einschraenken.

    Jut my 2c,
    Dirk
     
  18. Ankaa

    Ankaa Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.08.07
    Beiträge:
    2.110
    @Flinx: So ein Quatsch.
     
  19. iFon

    iFon Macoun

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    123
    Also ehrlich? 899 Euro geht eigentlich für das iPhone 3GS ist am Anfang auch 1000 bis 1200 Euro geboten worden !
     
  20. Flinx

    Flinx Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    525
    Könntest Du das präzisieren? Selbst wenn wir nur bei Apple-Produkten bleiben, ist die Aussage "min. 2.000€" vor 2-3 Jahren schlicht falsch.

    Um im Zusammenhang zu bleiben: Ein Preis von 899€ wäre sehr ambitioniert. Unabhängig davon wie das Teil jetzt genau aussehen wird und was es alles Out-of-the-Box können wird (das gewichtet sowieso jeder anders), entspricht das dem dreifachen von dem was heute ein gutes Netbook (leider ohne OSX) kostet.

    Flinx
     
    saw gefällt das.

Diese Seite empfehlen