1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MAC Neuling, der über 20 Jahre nur mit PC´s zu tun hatte, und viele kleine Fragen...

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von DJ ANDY, 01.02.10.

  1. DJ ANDY

    DJ ANDY Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.01.10
    Beiträge:
    253
    Hallo liebe Apfeltalk Gemeinde,
    ich bin wie man nur unschwer erkennen kann, neu hier, und hätte da einige Fragen,
    zur Bedienung, die ich jetzt so über die suche (sei es hier im Forum, oder per Google),
    nicht so recht gefunden hatte....

    Habe nun über20 Jahre mit normalen DOS/Windows Rechnern gearbeitet,
    aber nun endlich mal (was als DJ ja auch mal langsam Zeit wurde) mir ein Mac Book gekauft.


    Zu meinen Fragen, also es sind keine grösseren Probleme, eher kleiner feinheiten, daher wollte ich das mal zusammen gefasst in einem Thread unter bringen, hoffe das ich hier im richtigen Bereich poste, habe nicht passenderes gefunden ;)

    Also, zum ersten wundert es mich, wenn ich Daten auf mein Wechseldatenträger kopiere und auf dem Windows PC auslese, das da immer so viele Dateien vorhanden sind, die mich auf dem Dosen Laptop stören, wie z.B. diese DS_Store Dateien, oder die vielen versteckten Dateien, in den ganzen Unterordnern, die mir wie temporäre angelegte Dateien aussehen, aber da auch nur von ab und an mal ein paar Dateien in dem Ordner, lange Rede, kurzer Sinn, mich stören die Dateien jedenfalls auf dem Windows PC, und lösche in allen Ordnern und unterordnern immer mühevoll sämtliche Dateien, die da nicht hin gehören, würde mir diese Arbeit gern sparen, gibt es zu dem Thema einen Tip ? Kann ich das mit den Dateien evtl. schon auf dem MacBook unterbinden, oder macht das System das einfach so automatisch und braucht das, aus welchen Gründen auch immer ?

    Ich habe in erster Linie MP3 Dateien, die ich Bearbeite und verschiebe etc, nun habe ich in meinem kleinen bunten Netzwerk das Problem, wenn ich Mp3 Dateien von Windowas auf das Mac Book kopiere, diese anscheint Schreibgeschützt sind, was mir das weitere Bearbeiten etwas kompliziert macht, kann ich an dieser Situation etwas ändern ? Es ist nämlich ein haufen Arbeit, wenn man z.B. mehrere hundert neue Dateien auf den Mac Book kopiert, diese alle dann einen Schreibschutz haben, und man dann für jede Einzelne Datei den Schreibschutz ändern muss, leider habe ich anders bisher als Mac Neuling keine Lösung dafür gefunden...
    Gehe ich den Umweg über eine Wechselplatte, und kopiere dann am Mac System die Daten, habe ich aber nicht das Problem, aber möchte ja auch nicht immer die Wechsel HD aus dem Schrank holen...


    Gibt es für den Mac sowas, wie bei Windows den Winamp Player, oder muss ich das alles mit dem QuickTimePlayer oder iTunes machen ?

    Habe z.B. für den Windowas PC Verschiedene Programme gekauft gehabt, mit denen ich bei mehreren Dateien gleichzeitig den ID3 Tag ändern konnte nach meinen Ansprüchen, gibt es sowas in der Art auch für den Mac ?
    Mit iTunes bin ich nicht so recht zufrieden, was das Bearbeiten angeht, da ich eben aufgrund der langjährigen PC Zeit ein gewisses System habe, meine Daten zu verwalten, und ich daher gern so ein ähnliches Programm ggf für den Mac haben würde...

    Bin auch was Mac Software angeht, ein völliger Neuling, gibt es ein paar gute Tips oder Links,
    wo man sowas wie Tips und Softwaretests findet, speziell für den Mac ?
    Ich habe ja so noch gar kein plan, was z.B als Mac User absolut unerlässlich ist, und was nicht....

    Naja, habe noch viele weitere Fragen,
    aber die hebe ich mir auf bis später,
    ich bedanke mich vorab schon mal, und Entschuldige die evtl. ein oder andere blöde Frage,
    aber es ist halt alles, auch nach 3 Wochen, noch so neu :)
     
  2. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    Zu deinen Datenwust kann ich nichts sagen, aber ich kann dir nur empfehlen, lass Dich auf iTunes ein, wenn du nicht willst das iTunes deine Dateien verwaltet verschiebt oder sonstwas kannst du das in den Einstellungen ändern und dein System weiterführen.
    iTunes ist ein wunderbarer Player mit vielen nützlichen Funktionen, wie z.B. simples ID3Tag editieren und noch viel viel mehr!
    Software Tipps gibts hier im Forum haufenweise, eine Gute anlaufstelle ist das Software Forum : http://www.apfeltalk.de/forum/software-f82.html

    Ich empfehle dir dich einzulesen, du findest hier zu jedem Thema die passenden Foren und die richtige Hilfe.
    Außerdem gibts bei uTube und so weiter Massenweise Tutorials zu OSX.

    Ansonsten empfehl ich dir einfach mal mit deinem Macintosh zu arbeiten, learning by doing!
     
  3. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    www.softonic.de/mac

    klicke dich da mal durch die kategorien. gute beschreibungen dabei.
    ein tip wäre audacity für mac, was die musik angeht. zum rest später.
     
  4. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    .DS_Store-Dateien sind das Grauen eines Jeden, der von einem Mac-User mit Daten versorgt wird. Anders als auf dem Mac, wo Dateien die mit einem Punkt beginnen unsichtbar sind, kommen die .DS_Store-Dateien unter anderen Betriebssystemen haufenweise ans Tageslicht und haben dann nur noch einen Sinn: Keinen. Die Dateien erscheinen in Verbindung mit SMB/CIFS-, AFP-, NFS- und WebDAV-Servern.
    In .DS-Store-Dateien werden vom Finder Daten über Fensterposition, Größe, usw. gespeichert.
    Im Terminal kann über den Befehl
    defaults write com.apple.desktopservices DSDontWriteNetworkStores true
    das Anlegen dieser Dateien verhindert werden.

    quelle: apfelwiki

    interessant zu dem thema: http://www.zeroonetwenty.com/blueharvest/
     
    kuzorra gefällt das.
  5. DJ ANDY

    DJ ANDY Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.01.10
    Beiträge:
    253
    Ich danke ALLEN schon mal ganz herzlich für die ganzen Antworten und Tips,
    ich werde mich mal in aller Ruhe einlesen, und mir die Links durchschauen,
    und natürlich auch nach dem Motto "Learning By Doing" ein wenig mit meinem neuen Spielzeug
    herum spielen :)

    DANKE !
     
  6. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    iTunes war auch so mein Problemkind am Anfang, mittlerweile ignoriere ich den Wust auf meiner Platte, wichtig ist nur, das es in iTunes stimmt.Mit der Zeit bekommt man auch ein Gefühl oder weiß wo er etwas abgelegt haben muss und findet es auch, für eine physikalische Weitergabe. Zum Glück kann man bequem in iTunes auch überflüssiges Löschen, das verschwindet danna cuh von der Platte. Wenn man jetzt noch kopieren könnte, ach das wäre fein.
     
  7. Reiner Zufall

    Reiner Zufall Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    145
    ""Schreibschutz" "mehrere hundert neue Dateien auf den Mac Book kopiert"

    -du kopierst erstmal alle auf deinen mac zum Beispiel auf den Schreibtisch
    -dann wählst du alle an ( cmd + a )
    -dann wählst du ( alt + cmd + i ) das sin die Informationen dieser Dateien in einem Fenster
    - jetzt brauchst du nur noch das Häkchen bei "Geschützt" entfernen.

    Rainer
     
  8. DJ ANDY

    DJ ANDY Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.01.10
    Beiträge:
    253
    Hallo Rainer,
    ich Danke Dir,
    ich hatte das irgendwie zwar auch schon mal probiert, mit der Markierung mehrerer Dateien, und dann Information mir anzeigen lassen, aber warum auch immer (ich hatte das mit 5 Dateien versucht), bekam ich 5 Informationsfenster geöffnet,
    und das wollte ich ja so nicht, werde es aber nochmal genau nach Deiner Anleitung später testen,
    Danke herzlich für den Tip !

    Aber warum macht er denn überhaupt so ein Kram, daß beim kopieren über das Netzwerk ein Schreibschutz angelegt wird ?
    Wie gesagt, von der Wechselplatte wird das ja auch nicht gemacht... Kann ich das ggf. auch irgendwo einstellen, daß wenn ich über das Netzwerk die Dateien vom Windows PC auf das MAc Book kopiere, ich nicht den Schreibschutz erst wieder ändern muss hinterher ?
    Wäre klasse, wenn ich mir den Schritt generell einfach sparen könnte :)

    Danke
     
  9. DJ ANDY

    DJ ANDY Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.01.10
    Beiträge:
    253
    Dazu jetzt aber doch nochmal ne Frage...
    ALso, als Beispiel nenne ich einfach mal paar Zahlen,
    habe nun wegen mit 2000 Mp3 Dateien in 15 Ordnern,
    in allen 15 Ordnern sind diese DS_Store Dateien,
    was warum und wieso, daß weiß ich ja nun, aber warum zum beispiel,
    habe ich in "NUR" 3 Ordnern, noch zusätzlich und insgesammt ca. 3-5 Mp3 Dateien, die ebenfalls
    nur auf dem DOS/WINDOWS PC zu sehen sind, und ebenfalls mit einem Punkt anfangen,
    also z.B. sehen die so aus:
    ._Johnny Cash - Silent Night (Johnny Cash).mp3

    warum werden solche Dateien angelegt, für was sind die, und warum das nur in 3 Ordnern,
    von 15 und warum nur 2-3 von 2000 Dateien....

    Also dieser Dateien Wust, wenn ich einfach nur ein Ordner oder Verzeichnis kopiere auf einen Windows PC,
    macht mich schon etwas verrückt, da ich ansonsten sehr peniebel bin was die Dateiverwaltung angeht,
    und in all meinen Ordnern schon seit dem ich mit PCs Arbeite, immer mege Ordnung habe und eine gewisse Strucktur....
     
  10. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    @dj andy

    wie verhalten sich die dateien, wenn du den punkt im dateinamen entfernst?
     
  11. DJ ANDY

    DJ ANDY Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.01.10
    Beiträge:
    253
    Das habe ich noch nicht versucht,
    wenn ich diese Dateien auf einen Windows PC kopiere, suche ich immer mühsam nach all den Dateien und lösche die, denn auch diese mp3 Dateien mit dem Punkt davor, sind ja im Originalen in diesen Ordnern auch jeweils immer noch enthalten...
    Naja, denke, daß es irgendwelche Index Dateien sind, die vom Mac System irgendwie angelegt werden,
    werde wohl damit leben müssen, diese dann auf dem Dos PC immer von Hand zu löschen, in den 25 Ordnern, wo ich meine Mp3 Dateien Archiviert habe...
     

Diese Seite empfehlen