1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

In-Ear Kopfhörer um 30€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von durden86, 05.07.09.

  1. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Hi ich suche InEar Kopfhörer um 30€. Sollte auch in das iPhone 2G passen.

    Wenn es noch eine Headset-Funktion hat wäre es super muss aber nicht sein.


    Was könnt ihr da empfehlen?
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
  3. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Die 3 habe ich mir angesehen.
    Nur weiß ich nicht ob alle ins iPhone passen. Beim iPod ist es ja eh wurscht.

    Creative
    Sony
    Sennheiser
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    .. ach stimmt ja, sorry, daran dachte ich überhaupt net :-[
     
  5. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    [Marktplatz geschlossen - Apfeltalk]
     
    #5 moornebel, 05.07.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.07.09
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... ich suche ja keine, aber @durden86 ;)
     
  7. Nuvolos

    Nuvolos Macoun

    Dabei seit:
    25.06.09
    Beiträge:
    120
    Ich habe nun seit einer Woche diese hier:

    http://www.amazon.de/Sony-MDR-LPL-Ohrhörer-blau/dp/B000OQ78PK/ref=pd_cp_ce_3

    Ich glaube für weniger Geld bekommt man keine guten/neuen Kopfhörer.
    Benutze sie mit dem iPhone 3G und mehreren iPods und ich bin total zufrieden.

    Davor hatte ich auch Sony InEars, jedoch kosteten diese so um die 60 Euro.
    Aber einen Unterschied merke ich nicht.
     
  8. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Wie sieht denn der Stecker aus?
     
  9. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Oh ja, stimmt. Sorry :-*
     
  10. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    So, das reicht jetzt. Eine gelbe Karte für sowas? Tschüss AT!
     
  11. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... das finde ich auch übertrieben, in sofern es eine völlig unverbindliche Anfrage war und weder ein Preis noch sonstiges erwähnt wurde! :(
     
  12. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Bitte wieder zurück zum Thema.
     
  13. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
  14. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Schwanke zwischen den AKG und Sennheiser . Haben recht gute Testergebnisse.
    Welchen würdet ihr nehmen?
     
  15. PabbaApfel

    PabbaApfel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    469
    Die Sennheiser werden auch öfter für in-ear monitoring eingesetzt, da sie ganz gut in die Filteröffnung des Elacin Gehörschutzes passen. Von daher muss die Klangqualität eigentlich ziemlich gut sein...
    Ausprobiert habe ich beider leider noch nicht.

    Lieben Gruß

    P.S: Eine gelbe Karte für einen solchen Beitrag ist ja wohl mehr als übertrieben...
    Kein wunder, dass die meisten (besonders diejenigen, die bei AT immer vorbildlich geholfen haben)
    wegbrechen!
    Was ist eigentlich mit eyecandy?
     
  16. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Sennheiser-In-Ears leben m. E. schon zu lange nur von ihrem guten Namen; da habe ich zu viel Negatives drüber gelesen (Rauschen, zischende Höhen). Außerdem würde ich nie etwas kaufen, wozu es nur eine einzige Rezension bei Amazon gibt.

    Da sind die AKGs klar die bessere Wahl; 155 großenteils vorbehaltlos positive Rezensionen. AKG, Creative, Denon und Philips gelten als die Preis/Leistungs-Geheimtipps bei In-Ears, letztlich würde ich aber die Philips nehmen.

    Ultimate Ears und einige Sonys sind noch besser, kosten aber auch mehr.
     
    #16 eet, 05.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.09
  17. Kruemel952

    Kruemel952 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    364
    Ich kann AKG generell empfehlen. Die K324P hatte ich auch mal. Große Klasse! Im Prinzip schon fast ein Klassiker, gibts ja nun auch schon ein bischen. Aber vom Preisleistungsverhältnis sicher sehr gut!!
     
  18. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Habe noch nichts bestellt.

    Die hier habe ich noch gefunden Sennheiser

    Sind die gut. Wenn es sich lohnt muss ich auch nicht an den 30€ festhalten. +- 10 € machen es da nicht aus.
     
  19. Gründlich

    Gründlich Königsapfel

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    1.212
    Senheisser CX300! 25 bis 50euro.
    Die sind wirklich gut.
     
  20. durden86

    durden86 Normande

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    578
    Weißt du ob die ins 2 G passen?
     

Diese Seite empfehlen