Blick über den TellerandFeatureServices

Neuer Apple-Music-Konkurrent „Amazon Music Unlimited“ noch 2016 in Deutschland und Österreich



Amazon hat in den USA seinen neuen Musikstreaming-Dienst „Amazon Music Unlimited“ gestartet. Wer sich nun denkt „Hey, Amazon hat ja bereits Musik im Prime-Abo dabei“ – ja, das stimmt. Das neue Angebot ist aber deutlich umfangreicher. Während Amazon für sein Prime-Angebot über eine Million Songs verspricht, sollen es bei Amazon Music Unlimited ähnlich wie bei Apple Music, Spotify & Co. mehrere zehn Millionen Lieder sein.

Die ersten 30 Tage sind als Probeabo kostenlos, danach bezahlt man 9,99 US-Dollar pro Monat für den neuen Dienst. Amazon liegt damit auf dem Niveau der übrigen Streaming-Anbieter. Günstiger wird es jedoch, wenn man auch Prime-Mitglied ist. Dann bezahlt man für Amazon Music Unlimited nur 7,99 US-Dollar. Möchte man den Streaming-Dienst gar nur auf den Amazon-Echo-Geräten nutzen, kostet der unlimitierte Musikgenuss nur 3,99 US-Dollar im Monat.

Noch bis Ende des Jahres soll es außerdem ein Famillienabo geben: Für 14,99 US-Dollar im Monat oder 149 US-Dollar pro Jahr können bis zu sechs Familienmitglieder auf den Streamingdienst zugreifen. Bereits bestätigt wurde, dass Amazon Music Unlimited bis Ende des Jahres auch in Deutschland, Österreich und Großbritannien an den Start gehen wird.

Artikelbild von Canonicalized (flickr), bestimmte Rechte vorbehalten

Via MacRumors




Tags: , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel