Blick über den TellerandNewsServices

Apple bekommt Konkurrenz: Disney+ startet am 31. März in Deutschland

Disney+



Apple, Netflix, Amazon & Co. bekommen bald Konkurrenz. Nachdem der Streamingdienst Disney+ am 12. November in den USA, Kanada und den Niederlanden startet und bald darauf auch in Australien und Neuseeland verfügbar ist, wurde nun auch der Deutschland-Start bestätigt. Ab 31. März ist der Dienst hierzulande verfügbar und bietet Zugriff auf allerhand Serien und Filme aus dem Disney-, Pixar-, Marvel- und Star-Wars-Universum sowie auf Dokumentationen von National Geographic.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Exklusive Star-Wars- und Marvel-Serien

Einige Filme und Serien dürften derzeit allerdings noch (und die Betonung liegt auf “noch”) exklusiv an andere Anbieter wie Netflix lizenziert sein, so zumindest derzeit die Situation in den USA. Disney+ wird aber auch eigenproduzierte Serien anbieten, darunter die erste Live-Action-Serie im Star-Wars-Universum – “The Mandalorian”. Ebenfalls angekündigt wurden mehrere Marvel-Serien, die im selben Universum angesiedelt sind wie das enorm erfolgreiche Film-Franchise.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Disney+ kostet 7 Euro im Monat

In den Niederlanden kostet Disney+ 6,99 Euro pro Monat bzw. 69,99 Euro für das Jahresabo, vermutlich wird es sich dabei auch um die Preisgestaltung in Deutschland handeln. Disney+ ist damit zwar teurer als Apple TV+, bietet allerdings auch Zugriff auf eine große Datenbank an bekannten Serien und Filmen. Der Dienst startet am 31. März außerdem u. a. in Großbritannien, Italien, Frankreich und Spanien. Der Roll-Out in weitere Länder soll bald angekündigt werden.




Tags: , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü