Editor's Podcast

Intel ARM Mac



In den letzten Wochen macht Intel viel Stimmung für die eigenen Prozessoren – hat aber wenig da zu bieten. In Sachen Investmentstrategie kündigt sich jetzt aber eine ganz neue Richtung an, auch Intel kommt offenbar an ARM Prozessoren nicht vorbei.

„Hallo, ich bin Justin – Früher war ich mal der Intel Mac und heute find ich Intel immer noch ganz gut. Eigentlich bin ich nur der schlechte Verlierer und benehme mich wie ein verschmähter Partner in einer Beziehung, aber das wird schon wieder.“. So lautet aus meiner Sicht der wahre Inhalt der aktuellen Werbelinie von Intel. Die Zeit mit Aussagen wie „AH! Intel!“ ist lange vorbei,… wenn es sie jemals gab.

Intel punktet mit Diversität, die nicht ihre ist

In der aktuellen Werbelinie versucht Intel mit dem breiten Produktspektrum zu punkten. Der Konzern ist in Sachen Gaming sehr gut, das wars dann auch schon. Das vielfältige Sortiment ist aber nicht auf den Konzern selbst zurückzuführen, vielmehr auf die Hersteller von Hardware, die beliefert werden.

Neue Fabrik und Intel wird zum Auftragsfertiger

Hinter den Kulissen wird jetzt die IDM 2.0 Initiative angekündigt. Der Konzern möchte 20 Milliarden US-Dollar in eine neue Gigafactory investieren. Dort sollen auch ARM Chips gefertigt werden – ab 2023 dann erst leider. So möchte man auch Kunden halten – und vielleicht wieder zurückgewinnen. Ob Intel gegen TSMC Punkten kann? Ich denke nicht ,…

https://youtu.be/mbt7duQcBJU

Bild via Intel YouTube


avatar
Jan Gruber

Ihr könnt die Apfeltalk Podcasts auf Steady unterstützen.

Zusätzlich könnt ihr uns auf iTunes bewerten - damit erhöht sich die Sichtbarkeit dieses Podcasts!

Zugehörige oder ähnliche Episoden:




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü