NewsServices

Kurz notiert: Craig Federighi übernimmt Siri



Seit einigen Monaten gibt es bereits Vermutungen über einen Wechsel bei der Verantwortlichkeit über Siri innerhalb von Apple – jetzt wurden diese bestätigt. Craig Federighi hat die Verantwortung über Siri übernommen, damit löst er Eddy Cue in diesem Punkt ab.

Offiziell wurde die Änderung direkt durch Apple bestätigt, der Konzern hat die Leadership Seite entsprechend adaptiert. Eddy Cue ist damit weiter für Apple Music, Apple Pay, Maps und die iCloud verantwortlich, Craig Federighi für alle verschiedenen OS sowie für den Sprachassistenten Siri, der bei Apple eine immer größere Rolle einnimmt.

Craig Federighi is Apple’s senior vice president of Software Engineering, reporting to CEO Tim Cook. Craig oversees the development of iOS, macOS, and Siri. His teams are responsible for delivering the software at the heart of Apple’s innovative products, including the user interface, applications and frameworks.

Bereits Hinweise auf Siri Übernahme durch Craig Federighi

Sowohl bei der WWDC 2016 als auch bei der WWDC 2017 gab es Hinweise darauf, dass der OS-Chef bereits stark in die Entwicklung von Siri eingebunden ist. Vergangenes Jahr sprach Federighi  über SiriKit. Dieses Jahr sprach er während der Keynote ebenfalls über den Sprachassistenten, über Übersetzung und die Weiterentwicklung durch Machine Learning und künstliche Intelligenz.




Tags: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü