NewsServicesTV

Apple TV+: Golden Globe für Jason Sudeikis als Ted Lasso



Wie wir euch bereits berichteten, entwickelte sich Ted Lasso wohl etwas überraschend zu einer Art Geheimtipp auf Apple TV+. Mit der Story über den sympathischen Football-Coach, der in England eine Fußball-Mannschaft trainiert, spielte sich der Hauptdarsteller Jason Sudeikis direkt in unsere Herzen.

Aufgrund des Erfolgs kündigte Apple dann auch zügig eine zweite und dritte Staffel an. Die zweite Staffel soll bereits im Sommer diesen Jahres auf Apple TV+ zu sehen sein, aber ein konkretes Datum steht noch nicht fest. Nach der dritten Staffel wird laut den Produzenten jedoch definitiv Schluss sein.

Streamingdienst schreibt Geschichte

Zuletzt hagelt es immer wieder massiv Kritik an Apple TV+. Zu wenig Inhalt, zu viele kostenlose Abos. Aber Fakt ist, dass Apple TV+ etwas geschafft hat, was bisher noch keinem anderen Streamingdienst zuvor gelungen ist – eine Nominierung für den Golden Globe im ersten Jahr; damals für „The Morning Show“. Allerdings blieb es bei der Nominierung der Serie in zahlreichen Kategorien, denn für eine Auszeichnung reichte es dann doch nicht.

Bester Darsteller setzt sich gegen Konkurrenz durch

Dieses Jahr hat es nun endlich geklappt; der Nominierung folgte auch die begehrte Trophäe. Jason Sudeikis gewann für seine Rolle als Ted Lasso bei der Golden Globes-Verleihung letzte Nacht in der Kategorie „Bester Schauspieler in einer Musical- oder Comedy-Serie“. Seine Konkurrenten waren Don Cheadle (Black Monday), Nicholas Holt (The Great), Eugene Levy (Schitt’s Creek) und Ramy Youssef (Ramy). Ted Lasso war auch als beste TV-Serie nominiert, aber konnte den Preis nicht abräumen. Auch die weiteren Nominierungen, die Apple TV+ erhielt, gingen leer aus. Dazu gehören „Wolfwalkers“ als bester Animationsfilm und Bill Murray als bester Nebendarsteller in „On the Rocks“.

via goldenglobes.com

Bild via Apple Newsroom




Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü