iOS und DevicesNews

Activision Blizzard übernimmt Candy-Crush-Entwickler für 5,9 Milliarden Dollar



Activision Blizzard hat bekannt gegeben, King Digital Entertainment, die Entwickler hinter erfolgreichen Mobile-Games wie Candy Crush Saga oder Farm Heroes Saga, für satte 5,9 Milliarden US-Dollar zu übernehmen. Activision Blizzard, vor allem bekannt für PC- und Konsolenspiele wie “Call of Duty”, “Diablo” und “WarCraft”, möchte mit dem Kauf von King Digital sein Mobile-Gaming-Geschäft stärken. Bisher konnte der Konzern in diesem Bereich nur bedingt Erfolge verbuchen.

Wie den aktuellen Geschäftszahlen von Activision Blizzard zu entnehmen ist, kommen nur 5 Prozent der Einnahmen des Konzerns aus dem Mobilsegement. Der Rest setzt sich aus Umsätzen vom Konsolen-, PC- und Online-Markt zusammen. King Digital wiederum hat sich in den letzten Monaten bemüht, die finanzielle Abhängigkeit des Unternehmens von Candy Crush Saga zu reduzieren. Mehr als ein Drittel der Unternehmensumsätze kommen alleine von dem erfolgreichen Spiel.

King Digital hat an der Börse gestern mit einer Marktkapitalisierung von 4,7 Milliarden US-Dollar geschlossen, Activision Blizzard bezahlt für die Übernahme also einen Aufpreis von 26 Prozent. Vor einem Jahr, als King Digital an die Börse ging, war der Unternehmenswert aber noch höher. Zuletzt sind die Umsätze des Unternehmens im Jahresvergleich aber um 13 Prozent gefallen.

Candy Crush Saga
Candy Crush Saga
Entwickler: King
Preis: Kostenlos+

Via 9to5Mac




Tags: , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü