Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk

[11 Big Sur] Zweiter Monitor wird wärmer (Farbe) wenn ich das Book aufklappe.

EmHa

Ontario
Mitglied seit
21.06.17
Beiträge
340
Habe ein MBP M1 und einen Benq SW270C.

In der Regel benutze ich, wenn ich den Benq angeschlossen habe, nur eben diesen. Das Book ist dann zugeklappt.

Gestern fiel mir auf, dass der Benq eine deutlich wärmere Farbtemperatur bekam als ich das MBP aufklappte.
Ich habe das Book zugeklappt und die Farbtemperatur wurde wieder kühler.

Kennt jemand dieses Phänomen und kann mir sagen, warum dies so ist?
Und weiß jemand vielleicht auch, wie man das abstellen kann und würde mir das sagen?
 

YoshuaThree

Millets Schlotterapfel
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
4.771
Ändert sich das Farbprofil des externen Monitor beim aufklappen?
 

EmHa

Ontario
Mitglied seit
21.06.17
Beiträge
340
Der ist hardwarekalibriert.

Für den habe ich noch nie ein Profil in den Macos-Einstellungen ausgewählt.

Und wenn, müsste das Profil ja eigentlich immer für diesen Monitor gelten.
 
Zuletzt bearbeitet:

YoshuaThree

Millets Schlotterapfel
Mitglied seit
19.02.17
Beiträge
4.771
Für den habe ich noch nie ein Profil in den Macos-Einstellungen ausgewählt.
Und wenn, müsste das Profil ja eigentlich immer für diesen Monit

Wieso wird nicht einfach das gemacht, was man rät um Fehler nacheinander auszuschließen?

Nur mal zur Info - bei meinem letzten Philips Monitor und meinem MacBook änderte sich je nach Anschlussszenario das Farbprofil samt Hintergrundbild. Bei meinem aktuellen LG ist das nicht der Fall. Wieso? Keine Ahnung - passierte aber.

Deshalb hatte ich den Punkt nicht umsonst aufgeführt.

Und da ist es wenig hilfreich "das kann eigentlich nicht sein" zurück zu bekommen. Wenn Du Tipps bekommst und wir einen Fehler nach dem Anderen ausschließen sollen - schaust einfach kurz nach. Ist dies nicht der Fall - ist auch gut - aber dann kann man den Punkt ausschließen.
 

EmHa

Ontario
Mitglied seit
21.06.17
Beiträge
340
@YoshuaThree
Sorry, ich war unterwegs, da konnte ich das nicht ausprobieren, habe aber schon mal geantwortet wie ich darüber denke.
Wenn das nicht sein darf, dann wäre ein einfaches, "mach erst genau was ich sage, bevor du antwortest", vielleicht ein nützlicher Hinweis ;)

Jetzt habe ich das ausprobiert.
An den Monitorprofilen ändert sich nichts. Das Book hat seins und der Monitor hat sein Profil von der gestrigen Kalibrierung. Das behält der auch, wenn ich das Book aufklappe. Nur die Farbtemperatur ändert sich, wenn ich das Book aufklappe.

@hillepille
Das ist nicht eingeschaltet. Steht bei mir auf aus.


Es ist auch nicht sehr stark, aber mir fällt es auf. Habe das versucht zu filmen, aber da ist es schlecht zu sehen.
Naja, vielleicht findet sich ja noch jemand, der das Problem kennt.
 

steffen_w

Erdapfel
Mitglied seit
14.03.22
Beiträge
1
Hi, der Thread ist zwar schon etwas älter, aber ich bin gerade mit einem MacbookPro M1 und Monterey ebenfalls auf dieses Phänomen gestoßen. Weiß jemand, wie man das abstellen kann, dass sich die Farbtemperatur durch schließen/öffnen des Macbooks am externen Monitor ändert?
 

Technico

Erdapfel
Mitglied seit
20.01.20
Beiträge
3
Ich Klinke mich mal fix ein…

Das Phänomen beruht auf Apples True Tone Option, welche den Weißabgleich an die momentane Lichtsituation angleicht. Entsprechend kann das Bild dann ggf. Wärmer, oder aber auch Kühler wirkenden, je nachdem wie die momentane Lichtsituation ist.

Da dies jedoch nur funktioniert wenn, wenn das Display aufgeklappt ist und es sich um mindestens um ein MacBook Pro ab 2018 Handelt, da dies das erste MacBook Pro ist, welches die Sensoren im Displayrand verbaut hat, bemerkt man es natürlich nur, wenn man beide Monitore benutzt bzw. das MacBook währenddessen zuklappt.

Abstellen kann man diese Optionen in den Systemeinstellungen -> Monitor -> True Tone

Dann sollten alle Monitore bzw. Displays, in allen Zuständen den gleichen Weißabgleich haben.

Ich hoffe, ich konnte Dir bei diesen Problem behilflich sein!

Beste Grüße,
Technico