1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zwei getrennte Netze zusammenführen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von lemming71, 15.02.06.

  1. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Hallo
    Ich habe folgendes Problem. Ich will zwei getrennte Netze, die am Mac zusammenlaufen, miteinander verbinden.
    Folgende Erklärung. Mein Mac ist per Airport mit einem WLAN DSL-Router verbunden. An dem Router hängt ebenfalls ein PC unter Windows XP. Der gemeinsame Adressraum ist 192.168.1.x (x ist logischerweise bei Mac und PC verschieden).
    Am Mac hängt aber gleichzeitig über die eingebaute Ethernet-Schnittstelle ein digitaler Videorecorder unter Linux, auf dem Musik- und Filmdateien gespeichert sind. Dieses Netzwerk ist im Adressraum 192.168.0.x angesiedelt.
    Ich kann also auf den digitalen Videorecorder über den Mac zugreifen. Der PC kann ebenfalls auf den Mac zugreifen. Was aber nicht geht ist, dass der PC über den Mac auch auf den digitalen Videorecorder zugreift. Da sind die Adressräume aber im Weg.
    Wie schaffe ich es nun, dass der Mac quasi die Ethernetschnittstelle und damit den Zugriff auf den digitalen Videorecorder auf den Adressraum des WLAN-Netzwerkes umleitet? Ist mir absolut ein Rätsel, aber sichelrich nicht unlösbar.

    Aufgrund der räumlichen Aufteilung ist ein weiteres Verlegen von Kabeln oder installieren von WLAN im Videorecorder nicht möglich.
     
  2. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    du musst deinem Mac als Router freigeben, bzw. einfach von dem PC zu dem Videorecorder "forwarden".
     
  3. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Soweit ist es mir auch klar, nur wie?
     
  4. Schatti

    Schatti Braeburn

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    45
    Hallo,

    indem Du in der Routingtabelle entsprechende Einträge hinzufügst.

    Ein Blick in die Manpages (man route) wird Dir weiterhelfen.

    Viele Grüße

    Schatti
     
  5. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Warum nicht einfach alle Geräte in einem IP Adressbereich betreiben..

    Oder gibt es einen Grund dies nicht zu tun?

    Ansonsten Routing Tabell wie schon erwähnt.
     
  6. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Wie soll ich das denn machen, wenn der PC über Router und Airport an den Mac angebunden ist und der digitale Videorecorder über Ethernet an den Mac?

    Ich kann ja wohl kaum Ethernet und Airport den gleichen IP-Adressbereich zuweisen, oder?
     
  7. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Doch doch, das sollte schon gehen. Ich würde auch, wenn nicht andere Gründe dagegensprechen, alles in einem Adressraum betreiben.
     
  8. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Hab es jetzt probiert. Es funktioniert nicht. Ich bekomme keine Verbindung zum digitalen Videorecorder.

    Fogendes Szenario:

    Router 192.168.1.1
    Mac Airport 192.168.1.2
    Mac Ethernet 192.168.1.100
    PC 192.168.1.3

    und digitaler Videorecorder

    192.168.1.254

    und zu letzterem bekommt er jetzt keine Verbinundung mehr...

    ich vermute so einfach ist die Lösung nicht. Sobald ich Airport deaktiviere oder die Netzwerkreihenfolge auf erst Ethernet, dann Airport ändere, dann gehts. Dann komme ich aber auch nicht mehr auf das andere Netz geschweige denn ins Internet. Es beist sich also offenbar die Angaben im Feld Router bzw. DNS-Server. Woher sol der Rechner auch wissen wohin ich will. Das ist ja das Problem.
     
  9. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Theoretisch geht's schon! Aber offensichtlich sind die beiden Netzwerke nicht verknüpft deshalb ergibt das so oder so keinen Sinn.

    Ich bin mir nicht ganz sicher ob das mit "Internet Sharing" im Kontrollzentrum -> Sharing geht. Es wäre auf jeden Fall einen Versuch wert. Allerdings würde ich die unterschiedlichen Adress-Räume beibehalten. Das sollte Problemen vorbeugen.

    Spricht irgendwas dagegen den Videorekorder direkt an den Switch vom Router zu hängen? Das wäre die eleganteste Lösung meines Erachtens. (dann könnte der Record eine Adresse im gleichem Raum bekommen.).

    Greetz
    Alfisto
     
  10. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Da muss ich dir recht geben. Und ehrlich gesagt: Ich blicks nicht, wieso das nicht schon lange passiert ist.

    Aber warum einfach wenns auch kompliziert geht...

    Oder hat der WLAN-Router etwa _nur_ WLAN und keinen einzigen Ethernet-Port? :p
     
  11. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Also Sharing geht nicht.

    Was den Videorecorder am Router angeht - keine Chance weil zuviel Kabellage durch etliche Räume, was meine Frau nicht mitmacht. Der mac steht nunmal genau neben dem Videorecorder und somit ist ein kurzes Ethernetkabel kein Problem. WLAN kommt aus kostengründen nicht in Frage, da ich keine WLAN Karte oder einen Stick für den Videorecorder kaufen kann.
    Es muss also weiterhin kompliziert gehen. Aber da es ja keine offensichtliche Lösung gibt, werde ich das Unetrnehmen wohl wegen technischer Nichtmachbarkeit adacta legen müssen.
     
  12. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    es gibt noch die möglichkeit ein netzwerk über steckdosen zu betreiben..
    2 adapter kosten leider aber 100 euronen...
    den einen beim videorekorder in die steckdose und dann das teil per lan kabel mit dem rekorder verbinden und dann das selbe beim router
     
  13. Schatti

    Schatti Braeburn

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    45
    Hallo lemming71,

    da mich das Thema auch interessiert hat - war mein Tip, die Routingtabelle zu verändern nicht so wirklich das Wahre.
    Das was Du benötigst ist eine Bridge. Unter Linux ist soetwas mit den bridge-utils möglich.
    Auch unter Windows gibt es die Möglichkeit eine Netzwerkbrücke einzurichten, aber so wie es aussieht ist es unter OS X nicht möglich.

    Den Videorekorder ins gleiche Netz wie Mac und PC zu stecken ist, wie Du schon selbst mitbekommen hast kontrproduktiv. Das kann nicht funktionieren, da am Mac so nur ein Interface berücksichtigt wird.

    Das Bester wäre es wohl einen WLAN zu Ethernet Adapdter zu kaufen oder eine andere Lösung einzusetzen um den Videorekorder via WLAN mit dem Router zu verbinden.

    Grüße

    Schatti
     
  14. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    wieso nicht einfach das Internet Sharing aktivieren und den Ethernet Anschluss am Mac freigeben und schon solltest du vom PC aus auf den dig. Videorecorder zugreifen können.... im Endeffekt also nur auf den Mac zu routen

    so long....
     
  15. Schatti

    Schatti Braeburn

    Dabei seit:
    25.01.06
    Beiträge:
    45
    Hallo Hausmeister76,

    hatte lemming71 nicht geschrieben, dass das Sharing nicht geht?
    Aber vielleicht geht es ja Dank Deines Tips.

    Grüße

    Schatti
     

Diese Seite empfehlen