1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zusätzliche SATA Festplatten iMAC

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von aPuschel1972, 17.06.06.

  1. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    Hallo,

    Frage zu zusätzlichen SATA Festplatten am intel Imcac:

    a.) ich möchte mir ein Backplane für z.B. 3 SATA Festplatten mit USB 2.0 und Firewire Anschluss kaufen, um meine intene SATA Festplatte am iMAC zu erweitern.
    Klappt das reibungslos? oder was muss ich beachten?

    b.) Welche würdet Ihr mir emfpehlen? Habe derzeit noch SATA 1 Platten, sollte sowohl SATA 1 und 2 können also zukunftssicher und sehr leise sein.

    c.) 2. Möglichkeit: Die interne Festplatte am intel imac tauschen,wieviel GB kann ich da maximal einbauen? also wieviel würde der imac ´verstehen´ z.B. gibt es ja von seagate nun eine 750GB SATA Platte
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Nachdem Du externe HDs per FW oder USB2 an den iMac anschließt ist es vollkommen egal ob die dann im Endeffekt ATA, SATA oder sonstwas sind. Das sieht der Mac dann nämlich eh nicht mehr.

    Nachdem SATA1 und SATA2 Platten heutzutage üblicherweise die identen Stecker verwenden ist auch das egal. Keine momentan erzeugte Festplatte kann die nominalen Datenraten der beiden Interfaces saturieren.

    Die 750"gigabyte" HD von Seagate funktioniert. Nachdem man die Rechenfehler von Mark Eting weggerechnet hat und eine Formatierung angebracht hat, bleiben noch ca. 694GB an nutzbarem Platz übrig. Immer noch eine ganze Menge Daten die futsch sind wenn man kein Backup hat.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen