1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zu dumm zum setup.exe ausführen !?!?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mima, 29.07.05.

  1. mima

    mima Gast

    hi leute...

    bin seit heute powerbookG4-besitzerin und momentan am verzweifeln..

    folgendes...normalerweise bzw. bei win, doppelklickt man auf setup.exe um etwas zu installieren, als ich vorhin mcaffee auf dem g4 installieren wollte und auf setup.exe geklickt hab wurde mir angezeigt, dass noch kein standardprogramm zum öffnen dieser datei eingestellt wurdee... :eek: womit zum kuckuck soll ich den schmäh öffnen...
    *schäm*

    lg und danke im voraus
     
  2. Timbo

    Timbo Meraner

    Dabei seit:
    24.10.04
    Beiträge:
    227
    Huch, gratz zum neuen Book erstmal!!!

    Was du vor hast geht nicht ;). Deine ganzen Windowsprogramme die du besitzt, werden vermutlich nicht auf dem Mac laufen. Es gibt einige wenige, die für Windows und für Mac geschrieben sind, aber das hält sich doch stark in Grenzen.

    Andere Sache, Mcafee... brauchst du eigentlich nicht ;). Viren, was ist das denn? Braucht man beim Mac eigentlich auch keine Angst vor zu haben. Bisher hab ich noch nichts derartiges gehört.

    Soweit erstmal von hier. Bei weiteren Fragen, immer man gerne raus damit.

    Greez
    Timbo
     
  3. knolle

    knolle Gast

    Hallo mima, die .EXE-Dateien sind Windows-Programme oder gepackte Windows-Dateien. Diese kannst du nicht auf dem Mac installieren.

    Wenn du Programme für den Mac suchst, dann die mit den Endungen: .sit, ,sitx, .dmg, .toast, .bin, .hex usw.

    Achte darauf, wenn du was von Anbietern runterziehst, daß diese auch für den PPC / PowerPC-Prozessor sind.

    * .EXE-Dateien sind ausschließlich für Windows.

    Nebenbei, brauchst du auch kein Virenprogramm für deinen Mac-Rechner, weil es (noch) so gut wie keine gibt.

    Also spar dir das und arbeite erst mal ohne die diversen XYZ-Tools.

    Timbo war etwas schneller. Aber trotzdem diese Hinweise noch ergänzend.

    Freundliche Grüße
    knolle
     
  4. messia04

    messia04 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    30.06.04
    Beiträge:
    544
    Willkommen in der Mac-Welt ;)

    Du brauchst wirklich kein Virus Programm. Ich kenne keinen Mac User, der einen benutzt, aber von alten Gewohnheiten kommt man selten ab, stimmts..? ;)
     
  5. mima

    mima Gast

    och danke für die schnellen antworten..beiß mir grad in den hintern weil ich mcaffee extra noch dazu gekauft hab...

    ihr werdet sicher noch von mir hören bzw. lesen..kenn mich mit dem ding nämlich üüüüberhaupt nicht aus

    merci nochmal
    byee
     
  6. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    ich frag mich grad allen ernstes, ob ich das etz ernst nehmen soll...

    Hallo Wien?
     
  7. Timbo

    Timbo Meraner

    Dabei seit:
    24.10.04
    Beiträge:
    227
    Wien? Hab ich was verpasst? Mcafee dazu gekauft? In einem Applestore?
     
  8. MILE

    MILE Lambertine

    Dabei seit:
    05.04.04
    Beiträge:
    698
    Sagt ja niemand, dass sie das Teil in einem kompetenten Apple-Store gekauft hat...!?

    Aber egal wo -- wenn dir jemand zu einem Mac einen Virenscanner für Windows verkauft würde ich denen das Teil um die Ohren hauen und das Geld zurück verlangen...!! Selbst wenn das Paket schon aufgerissen ist...

    .:: MILE ::.
     
  9. Timbo

    Timbo Meraner

    Dabei seit:
    24.10.04
    Beiträge:
    227
    Was mir zu der Überschrift gerade noch eingefallen ist... hat schonmal wer setup.exe in Word eingetippt? Aufm Mac hab ich es noch nicht probiert, aber unter Windows kennt er das nicht, schlägt eine Verbesserung vor und zwar aus setup.exe soll Setuphexe werden.

    Kann mir vielleicht einer erklären, was eine Setuphexe ist!? ;)
     
  10. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    ist doch klar, das ist jene hexe, die windows derart verknorzt hat, dass die setup.exe nie so recht funktionieren wie sie sollen. ist bei microschrott eine sehr wichtige person :p
     
  11. MILE

    MILE Lambertine

    Dabei seit:
    05.04.04
    Beiträge:
    698
    Ich denke, gemeint sind die fiesen kleinen Setu-Phexe...die im Inneren von Windows-PCs hausen und dort -- ähnlich der Blue-Man-Group -- allerlei Unfug treiben und dafür sorgen, dass man seine WinDOSe regelmäßig neu aufsetzen muss...!? :p

    .:: MILE ::.
     
  12. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Mann!! mima! (Kopfschüttel)
    Zuerst hier posten, und dann viel Geld sparen!
     
    #12 Kernelpanik, 30.07.05
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.05
  13. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Ne, ne! Mullzk, da hast du was völlig mißverstanden.
    Windows hat in den USA eine ganz andere Funktion, weil da Öffentliches und Privates besser getrennt sind.

    Die Amerikaner haben Microsoft und in Deutschland wir haben unser Steuersystem, mit dem wir zu 80% die Weltsteuerliteratur beherrschen. Die machen es privat, wir staatlich.

    Aber das wird ein Eidgenosse nie in der vollen Tiefe geniessen können. :p
     
    #13 cws, 30.07.05
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.05

Diese Seite empfehlen