1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Zip Diskette kann nicht entfernt werden

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von gem, 05.04.07.

  1. gem

    gem Gast

    Hallo,

    Habe einen G4 mit OSX10.4.9

    Habe eine Zip Diskette (internes Laufwerk) eingelegt um alten Daten zu updaten (classic System 9.)

    Zip Diskette konnte nicht beendet werden wg. Fehler. Neustart etc. hilft nicht. Zip Diskette wird nicht auf dem Schreibtisch angezeigt. Wenn ich das HD-Festplattenprogramm starte, kann ich die Zip-Diskette überprüfen. Feedback ist, dass sie nicht beendet werden kann. Kann aber mit dem OSX HD-programm auch nicht repariert werden.

    Wenn jemand eine Ahnung hat, wie ich die Zip-Diskette

    - reparieren kann

    oder

    - zumindest auswerfen kann

    würde ich mich freuen.

    Beste Grüsse von gem
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Die Iomega Support-Hotline ist 0031 53 484 92 55.

    Mehr weiss ich auch nicht.
     
  3. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Blöde Frage, wieso postest du das unter OS 9 rein, wenns Probleme von OS X sind?

    Hast du mit dem Festplattendienstprogramm das Medium mal ausgewählt und auf "Auswerfen" bzw. "Deaktivieren" geklickt? Bringt das was?
    Wenn nicht müsstest du mal die Schutzblende vor dem Zip-Laufwerk von deinem Powermac entfernen, häufig befindet sich dahinter noch ein Auswurfknopf.
    Die Schutzblende an der Front ist nur eingeklipst, die Klipse lassen sich nach dem Aufklappen der Seitenwand erreichen.
     
  4. gem

    gem Gast

    Danke für Eure Antworten.

    Ich hab das Zip herausbekommen mit dem Festplattenprogramm 'auswerfen'. Da war ich vorher schon gewesen, habe aber versucht das Volume zu reparieren. Da hat sich OSX dann geweigert (deshalb hatte ich unter OS 9.x gepostet). Da repariert sich nichts mehr.

    Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe und ein schönes Osterfest!

    gem
     

Diese Seite empfehlen