1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zip-Datei - und nun?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Mach1, 20.01.07.

  1. Mach1

    Mach1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    6
    Hallo.

    Ich habe per Mail eine zip-Datei bekommen.
    Leider kann ich diese nicht entpacken. Es passiert zwar etwas und es sind auch einige Dateien zu sehen, aber nichts von dem, was drin sein sollte.

    Standardmäßig wird ein Programm namens "BOMArchive Helper" zum öffnen verwendet.

    Gibt es eine alternative für den Mac zum entpacken der zip-Dateien?
    Oder hat jemand eine grundsätzlich andere Idee?

    Vielen Dank für eure Hilfe.


    Mac h1
     
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Das Programm "The unarchiver"

    Der Bom... entpackt das was drin sein soll, wenn was nicht dabei ist wars auch nicht im Zip-File
     
  3. Mach1

    Mach1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    6
    Danke, ich schau mal.

    Aber ich habe das zip-file auf einem WindowsXP ebenfalls entpackt und da war alles drin, was drin sein sollte.
    Ist denn ein zip-file etwas windows-spezifisches oder betriebssystemübergreifend?

    Gruß

    Mac h1
     
  4. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    Es ist einfach nur eine Kompressionsart und Windows und Mac können damit umgehen. .zip ist nichts systemspezifisches, genausowenig wie .avi oder .txt.
     
  5. papitz

    papitz Carola

    Dabei seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    109
    Naja ... *.avi schon eher... :) von Microsoft, oder nicht?
     
  6. Mach1

    Mach1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    6
    geht leider noch immer nicht

    Hallo.

    Leider funktioniert auch The Unarchiver nicht.

    Ich bekomme nur einen file namens 2. Wenn ich den anklicke bekomme ich einen Ordner 2_2. Hier sind dann ein paar weitere Odner drin und einige xml-files.

    Unter windows versteckten sich in dem zip einige OpenOffice-Dokumente und dreimal powerpoint.

    Habe ich hier einfach Pech oder die falschen Einstellungen gewählt?

    Gruß

    Mac h1
     
  7. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Du könntest mal ein Terminal öffnen und schauen, was der Befehl
    Code:
    zipinfo /Pfad/zum/Zipfile
    ausspuckt. Es wird der gesamte Archivinhalt ausgegeben. Befinden sich wirklich OpenOffice/PPT-Dokumente im Archiv?
     
  9. Mach1

    Mach1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    6
    Jau!

    Moin Quarks.

    Vielen Dank für den Tipp. Ja, es befinden sich nach dieser zipinfo tatsächlich diese Dateinen ppt, ods dort drin. Und nu?

    Mac h1
     
  10. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Dann wechsel im Terminal in den Ordner, wo hinein das Archiv entpackt werden soll:
    Code:
    cd /Pfad/zum/Auspackordner
    Und dann direkt ein gepflegtes
    Code:
    unzip /Pfad/zum/Zipfile
    hinterher schieben. Was passiert?

    Edit: oder direkt
    Code:
    unzip /Pfad/zum/Zipfile -d /Pfad/zum/Auspackordner
     
  11. SirHenry

    SirHenry Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    329
    Mal mit StuffIt versucht? Ich hab damit bis jetzt so ziemlich alles entpackt bekommen :)
     
  12. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    ...stimmt. .mp4 meinte ich. Aber das ist ja meist in ner avi, wobei dann mp4 der codec und avi der Container... egal :-D
    Es läuft aufm mac, fertig xD genau wie .rtf, auch wenn's von Microsoft ist.
    .exe ist systemspezifisch, oder nicht? Das läuft doch nur unter ner Win-Umgebung.d
     
  13. Mach1

    Mach1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    6
    ä - ein Probelm?

    Moin.

    Hmm, habe ich probiert. (unzip im Terminal).
    Es hat zwei Dateien richtig entpackt. Bei dem Rest gab es ein Problem:
    "mismatch filename".

    Bei dem zipinfo ist mir aufgefallen, dass die restlichen Dateinamen ein ä enthielten.
    Sollte das etwa wirklich noch ein Problem sein?

    Gruß

    Mac h1
     
  14. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    hi,

    hast du jetzt den stuffit expander schon probiert? ergebnis?
    kopier die dateien per usb-stick vom xp auf deinen mac (wenns primär um die dateien geht, und nicht ums 'entpacken' per se)

    gruß
     
  15. Mach1

    Mach1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    6
    Ästhetik

    Moin.

    Na ja, die Dateien sind bereits entpackt - eben auf einem Windowssystem.
    Es geht mir aber darum, dass es einerseits auch auf dem mac geht und ich andereseits verstehe, warum es geht oder nicht geht. Ich möchte ungern so lange Programme installieren, bis es geht - oder auch nicht :(

    Werde aber zur Fairness stuffit jetzt mal probieren.

    Bis denn

    Mac h1
     
  16. Mach1

    Mach1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    6
    Schade... :(


    30MB für mäßigen Erfolg. Die Dateien werden zwar entpackt, aber man kann nicht erkennen was es ist (suffix wird als exe ausgegeben, obwohl es ppt ist).
    Da ich das jetzt schon wusste, konnte sagen, welches Programm zum öffnen benutzt werden soll - das klappte auch. Eine für akzeptable Lösung für die Zukunft ist das aber auch nicht. Die prinzipielle Lösung von quarx gefiel mir bis jetzt am besten. Leider hatte ich auch da keinen Erfolg. :(

    Schade

    Mac h1
     
  17. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Nur so als Ergänzung, der BOMarchiveHelper kann mit Passwortgeschützten ZIP Archiven nicht umgehen und gibt eine nicht sonderlich hilfereiche Fehlermeldung von sich. Per unzip im Terminal oder mit dem StuffitExpander klappt es.
    Gruß Pepi
     
  18. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Mach1,

    kann es sein, das sich Deine Windows-Kiste da was eingefangen hat? datei.ppt.exe, klingt irgendiwe danach. Der Mac würde obigen Namen anzeigen, Windows dagegen nur datei.ppt.


    Gruss KayHH
     

Diese Seite empfehlen