1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zeugniss Software für AG auf MAC OS X?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Commandante, 06.06.06.

  1. Hallo Zusammen!
    lch benötige dringend eine Software für die Erstellung von Arbeitgeberzeugnissen
    die auf MacOS X läuft!

    Gibt es eine solche überhaupt und wenn ja wo und wie teuer ist es?
    Meine bisherigen Recherchen waren leider erfolglos!

    Könnt ihr mir helfen??:)

    liebe Grüsse

    Anja Böttcher
    Commandante
    Schröderstrassse 11
    10115 Berlin
     
  2. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich mach jetzt Personal seit über 20 Jahren, aber dass mir Software ein Zeugnis schreibt, ist mir neu, oder zumindest Geldmache.

    Es kann sich doch lediglich um Textbausteine handeln, die man geschickt zusammenstellt. Ich habe bisher meine Zeugnisse selber geschrieben. Das Tätigkeitsprofil und die Leistung kommt aus der Abteilung, den Text drumherum schreibe ich, bzw. lasse ich schreiben.

    In sofern, ja, es gibt eine Software für Zeugnisse auf dem Mac:

    Word für Mac oder NeoOffice. Oder was meinst Du? o_O

    Gruß,
    Michael
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    doch für OS 9 glaube ich gab's mal was - da konnte man die Fähigkeiten und ein paar Sozialkompetenzen in den verschiedenen Ausprägungen anhaken und das Ding hat die passenden Verklausulierungen daraus erzeugt.

    Gruß Stefan
     
  4. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Aber ganz ehrlich, ein Zeugnis ist auch ein Stück weit ein Aushängeschild der Firma. Wie sieht denn ein automatisiertes Zeugnis aus?

    Also, so IT-begeistert ich auch bin, manche Dinge betrachte ich konservativ. Einem mittelmäßigen bis schlechten Mitarbeiter stelle ich eine Arbeitsbescheinigung aus, kein großter Akt, und einem guten Mitarbeiter stelle ich ein Zeugnis aus, und das hat doch bitte einen persönlichen Charakter und kommt nicht aus der Retorte.

    Und sollte ein schlechter Mitarbeiter par tout ein Zeugnis verlangen, ist es mir eine besondere Freude, ein persönliches Zeugnis zu schreiben.

    Zumal ein Zeugnis auch aus rechtlicher Sicht gewisse Anforderungen entsprechen sollte, und bei einem automatisierten habe ich darüber keine Kontrolle mehr o_O

    Gruß,
    Michael
     
  5. Hallo zusammen!
    Vielen Dank für die Antworten!

    Stefan:
    Kannst Du Dich vielleicht noch entsinnen wie diese Software für MacOS 9 hieß?


    Michael:
    Du hast natürlich grundsätzlich recht! Aber einige Textbausteine zur Erstellung der Software wären einfach sehr hilfreich! Das das Zeugnis trotzdem individuell auf die Person zugeschnitten wird steht außer Frage!

    Grüsse Anja
     
  6. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Das Internet ist Dein Freund ;). Warum Geld für etwas ausgeben, was Du umsonst haben kannst. Textbausteine hat es da en masse :-D

    Gruß,
    Michael
     

Diese Seite empfehlen