1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Zeichen abfangen mit Javascript

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von sanchez, 14.02.06.

  1. sanchez

    sanchez Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    114
    hallo,
    ich möchte bei der eingabe in ein textfeld überprüfen welche Taste gedrückt wurde und nur bei eingen dann den buchstaben (oder zeichen) auch in das feld schrieben lassen...was ich bisher habe ist folgendes, was auch im ie (win) und im FF (win) funktioniert, allerdings möchte das so garnciht im FF auf dem MAc funktionieren...

    Code:
    <html>
    <head>
    <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
    <title>Charcheck</title>
    <script>
    var wrongChars = new Array(222,192,186,219);
    
    function checkChar(e){
       var keyCode;
       if(!e.which){
       	keyCode = event.keyCode;
       }else{
       	keyCode = e.which
       }
    	for(var i=0; i<wrongChars.length; i++){
       	if(keyCode == wrongChars[i]){
          	return false;
        	}
    	}
    	return true;
    }
    
    </script>
    </head>
    <body>
    <form>
    <input type="text" size="30" onKeyDown="return checkChar(event);">
    </form>
    </body>
    </html>
    die Nummern im Array sind das ä,ö,ü und ß

    hat jemand eine Idee oder eine andere lösung, die zum Ziel führt???
     
  2. FLU

    FLU Braeburn

    Dabei seit:
    29.11.05
    Beiträge:
    44
    hi! bin mir nicht ganz sicher ob ich dich richtig verstanden habe...willst Du jedoch, dass niemand Umlaute schreiben kann, mach es doch so ähnlich:

    function reptext () {

    newtext = text.replace(ä, ""); ---> KANNST DU JA AUCH DURCH "AE" ERSETZEN

    }

    ... die var newtext kannst du nun in dein textfeld value einsetzen... wenn du beispielsweise eine Taste drückst!

    Vielleicht hilft Dir das...keine Ahnung

    Grz
     
  3. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    Die Idee von Flu erscheint mir praktikabel.

    Ansonsten würde ich mal per alert() den Keycode ausgeben lassen um zu sehen, ob da überhaupt das drinsteht was du erwartest. Firefox hat mit Venkman auch einen guten Debugger.

    Ansonsten die Rückgabe String.fromCharCode(derKeyCode) mit "ä" etc. vergleichen.
     

Diese Seite empfehlen