1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

youTube illegal?

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von cws, 16.10.06.

  1. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Nun ging youTube ja gerade für ein freundliches Geld an Google. Das bei Google Leute sitzen, die ihr Geschaäft verstehen, dass sie bereits Erfahrungen mit dem Urheberrecht gemacht haben weiß ich, daher vermute ich, dass sie nicht blauäugig mal eben eine Milliarde in eine gute Idee stecken.

    Meine Frage:
    Wenn ich in youTube rumgucke finde ich Ausschnitte aus Fernsehsendungen, ebenso Videos von Leuten die da im Zweifel nicht zugetimmt haben. Mit anderen Worten ich denke es findet sich dort viel, oder sogar überwiegend, urheberrechtlich geschütztes Material, an dem der "Veröffentlicher" sicher ebensowenig Rechte hat, wie youTube.

    Warum stört das niemanden?
    Dürfen die das?
    Wie passt das in die Landschaft?
     
    michast und ametzelchen gefällt das.
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    doch das stört einige, da sind richtig viel Urheberrechtlich geschütztes Material drin, das dort reinstellen dürfen die nicht, aber die (rund 50) Mitarbeiter von yT sind wohl damit überfordert das ganze zu kontrollieren.
    Wären meine Urheberrechte bei yT verletzt worden, hätten die schon ne Klage am Hals (die sitzen ja in den USA, da kann man viel Geld damit verdienen ;) )
     
  3. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    User submissions findet man hier http://www.youtube.com/t/terms
    Ich kenne die US-amerikanische Rechtsprechung nicht ,denke aber, dass Google sich durch die Nutzungsbedingungen abgesichert hat?
     
  4. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    das ist mit den ersten klagen schon vor einer weile losgegangen. kann man hier z.b. was drüber lesen!
    noch weiteres dazu hier!
     
    #4 a-maze, 16.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.06
  5. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Ha, ich wusste es! Google hat einfach keine Ahnung. Die Paar Userinformationen die Google hat! PFFF ;)
     
  6. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Na aber die bei Google sind sicher keine Narren (mehr), sie sind längst Profis und sollten wissen was sie tun.

    Ich meine wenn jemand auf die Idee käme das mit Musik zu machen.
    Ein Portal wo jeder seine (eigene) Musik hochladen kann, aber jeder seinen Lieblingssong hochläd, das wäre innerhalb von Stunden zu.

    Will Google hier den Volksaufstand lostreten, gegen das Urheberrecht?
    Will Google sich ruinieren?
    Warum reagiert der Aktienkurs nicht panisch?
    Was sehe ich einfach nicht?
     
  7. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    @cws die selben Fragen habe ich mir auch schon gestellt und dann mit "Ok, Du hast von Wirtschaft keine Ahnung, die werden schon wissen was sie machen" beantwortet.
     
  8. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich hab mal ganz früher Wirtschaft gelernt (nicht Kneipe :p) und behaupte, zumindest ein bisken Ahnung zu haben. Ich gebe zu, dass ich mir bisher keine Gedanken darüber gemacht habe, aber cws Überlegungen haben was.

    Ich habe letztens herzhaft erneut über "Brisko Schneider" (Hallo, liebe Liebenden) gelacht. Aber es stimmt, sicher hat Sat1 (oder wo lief das?) etwas dagegen, dass das Material veröffentlicht wird, auch wenn die Qualität miserabel ist.
     
  9. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Vielleicht ist es sehr umständlich, deutsche oder europäische Urherberrechtsinteressen in den USA durchzusetzen? Könnte mir vorstellen, das da "im Hintergrund" viel gemauschelt wird um YouTube
    möglichst lange den Rücken frei zu halten, damit die US Investoren in Ruhe den Gewinn abschöpfen können. Es geht ja immerhin um amerikanische Wirtschaftsinteressen ... o_O
     
  10. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Nee, sucht doch mal nach "THE BEATLES - Strawberry Fields Forever". Das auf AT veröffentlicht und die Admins und Mods haben jahrelang singende kinder vor dem Gitterfenster :cool:

    Warum ist die MI hier so duldsam?


    Nachtrag: Was ist da anders, als es früher bei Napster war?
     
    #10 cws, 16.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.06
  11. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    was die musikvideos betrifft, steht YT nach aussagen der beiden macher in verhandlung mit der musikindustrie. ziel sei es, über kurz oder lang "alle" bisher erschienenen musikvideos bei YT zu hosten.
    mal sehen, was daraus wird...
     
    #11 fantaboy, 16.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.06
  12. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Das wird schwer. Auch bei Videos sind die Rechte "kreuz und quer" verteilt. Und die Rechte beispielsweise an einem Beatle-Video sind besonders verzwickt, da diese nur teilweise in einer Hand (Sony) sind.
     
  13. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Kommerzialisierung nennt man das, glaub ich. yT und Google haben sicherlich eine Stillhaltevereinbarung getroffen um yT in den nächsten Monaten in eine wirtschaftliche Nutzung zu überführen. Da wird jetzt erst einmal kräftig Statistiken gewälzt, Copyright-Bestimmungen redigiert, Codizes umformuliert und neu ausgelegt. Schon der Google-Video Player verrät die Richtung in die es gehen wird. yT, so wie es bisher existierte wir es nicht mehr geben. Videos anschauen ja, runterladen nur für 0,99ct.

    Abgesehen davon das Google das weltweite Informationsbabylon repräsentiert ;)
     
  14. fremges

    fremges Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.03.05
    Beiträge:
    150
    denke der Bericht sollte aufschluß geben

    Link
     
    cws gefällt das.
  15. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    ich denke die eigendynamik von youtube wurde einfach unterschätzt. google hat ja jetzt schon nen disclaimer eingeführt (soweit ich weiss)....mit den bisherigen 63 mitarbeitern von youtube war das nicht zu verwalten, aber mit google im hintergrund wird es sich bald auf legale inhalte einpendeln.

    die ganze sache geht in richtung pay-per-view, bzw. internet-tv... es war mehr als schlau von google den größten konkurrenten (der schon verträge mit fox und co hat) einzukaufen, nachdem google video zu spät losgelassen wurde um wirklich leute zu binden.... die wissen was sie tun....
     
  16. J.PG

    J.PG Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.10.06
    Beiträge:
    8
    Google wird schon einen Deal mit den Medienkonzerten finden.. oder die Inhalte entfernen.. ich denke ja sowieso das Google Video in Zukunft für freies, eigens gedrehtes Material und YouTube für lizenz- und kostenpflichtiges Material zuständig sein wird.. soll heißen für Geld (Flatrate?) kann man sich dann das alles anschauen.. müssen nur noch die Lizenzhaber mitmachen..
     
  17. pedro13

    pedro13 Cripps Pink

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    154
    Hallo, ich erkläre mir den Erfolg von YouTube so. Video ist einer der nötigsten nächsten Schritte um das Internet zu entwickeln. Das hat auch Google kapiert und hat deshalb Google Video ins Leben gerufen.

    Technisch waren Google Video und YouTube (ohne Lupe betrachtet) in etwa auf Augenhöhe. Der große Vorteil, den YouTube hatte, war dass sie nichts zu verlieren hatten. Wahrscheinlich waren sie bei vielen Sachen auch naiv, was z.B. Rechte etc. angeht.

    Dadurch konnten sie einen Nährboden für grenzwertiges Material schaffen. Genau wie zu Beginn des Internets, als man sich noch Bildchen ausgetauscht hat. Die Faszination über die neuartige Verbreitung von (Video-) Inhalten überragt sogar den Schutz von Urheberrechten. Genau wie es immer war in der Entwicklung des Internets war. Wie es mit Bildern und Musik war. Die Erfahrung zeigt auch, dass sich das irgendwann ändert, sobald der Umgang mit der neuen Verbreitungsmöglichkeit selbstverständlich wird. Das wird bestimmt noch einige Zeit vergehen. Man denke daran wie lange es gedauert hat bis Napster wirklich vom Markt gefegt wurde.

    YouTube hat den Nerv getroffen. Und das hat Google kapiert. Genau dieses Erlebnis, des unglaublichen Wachstums hatte Google bereits selber erfahren. Daher glaube ich, dass es ein Präventivschlag war, um sich die Zukunft weiterhin zu sichern. Möglicherweise kann Google das Geld für YouTube nicht mehr reinholen, aber sie haben sich so die nächste Entwicklungsstufe des Internets und die Vorherschaft gesichert.

    Google selbst hätten einen solchen Erfolg mit Videos niemals haben können, sie haben einfach zu viel zu verlieren. Sie hätten es niemals gewagt Urheberrechte von sich aus zu ignorieren, dafür sind sie zu bekannt und haben zu viel Geld und somit Angst vor Klagen.
     
    #17 pedro13, 22.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.06
  18. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    naja ob eine produktionsfirma nun ihre clips über mtv oder yT unter die leute bringt dürfte ihnen egal sein und tv sender sehen es sicher auch net so eng, ist doch ne prima werbung wenn shows durch die clips im netz nochmal aufgekocht werden. es gibt ja nicht gerade wenige clipshows diesich selbt bei yT oder dessen plagiat myvideo bedienen um so kostenlos an heimvideos zu kommen, die drehen sich ja nicht selber den saft ab. dazu kommen immer mehr professionelle "amateur"clips die auf hip getrimmt ins netz gestellt werden um neue kunden zu erreichen. google wird vor allem eins haben: massig werbeeinahmen. da braucht ihr euch keine sorgen machen.

    ich spinn jetzt mal kurz: ich schau mir regelmässig brisko schneider clips beu yT an, eines tages wird dann ein fenster in meinem googlemail fenster aufpoppen in dem im besten brisko schneider stil für tolle neue schuhe geworben wird die ich per mauklick direkt bestellen kann.
     
  19. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    KayHH hatte auch noch einen vielleicht wichtigen Artikel hier verlinkt...

    ansonsten bin ich sehr gespannt. Ich halte Google für schlicht weg genial, aber auch gefährlich. Ich würde mich freuen, wenn das youTube wirklich der Stolperstein für Google werden sollte... aber ich wäre auch sehr daran interessiert, dass Google den Stein ins Rollen kriegt und wieder eine neue Idee präsentiert, aber auch zur Eintönigkeit des Internets beiträgt.

    fehlen nur noch der Kauf von Wikipedia, Communitys ala ICQ, studivz.net etc. und ein globales Forum für alle Fragen.
    Ich lass mich da überraschen ;)
     
  20. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Interessant zum Thema: http://www.macnews.de/news/94691.html

    z.B.
     

Diese Seite empfehlen