1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xsan Icon

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von Appleboy, 28.12.06.

  1. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    ich suche das Icon für das Xsan Volume, wisst ihr wo ich das downloaden kann, bei interfacelift hab ich nichts gefunden. Vielleicht hat einer von euch ein Xsan daheim oder in der Arbeit und könnte mir dieses zuschicken. Der Grund ist, dass ich einem ganz normalen Netwerkvolume das Xsan Icon zuweisen möchte. Als Beispiel habe ich mal ein Bild angefügt, wie das Icon ausschaut.

    Viele Grüße

    Timo
     
    #1 Appleboy, 28.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.07
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Appleboy,

    das Bild was Du da verlinkt hast ist das FibreChannel-Icon und nicht das für SANs.

    /System/Library/Extensions/IOSCSIArchitectureModelFamily.kext/Contents/Resources/FibreChannelHD.icns


    Gruss KayHH
     
    1 Person gefällt das.
  3. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo Kay,

    vielen, vielen Dank. :-D

    Gibt es für SAN auch noch ein Icon oder nur das FibreChannel Icon?

    Viele Grüße

    Timo

    P.S. Ich kann dir leider kein Karma geben, da ich erst noch andere Benutzer bewerten muss. Sorry!
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Nicht das ich wüsste. Gruss KayHH
     
  5. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Ich wollte jetzt das Icon ersetzen, da kommt aber so ein hässlicher schwarzer Rand. Wie bekomme ich den weg?
     
    #5 Appleboy, 28.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.07
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Das kann so nicht funktionieren. Du hast scheinbar einfach ein Image per Copy eingefügt. Was in diesem Fall fehlt ist die Maske, also quasi der transparente Teil des Icons.


    Gruss KayHH
     
  7. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Wie kann ich die Maske erstellen?
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Okay, eine kleine schnell-und-schmutzig-Anleitung. Das Icon gibt es unter dem oben geposteten Pfad. Jetzt nimmt Du ein beliebiges Programm, am besten aus Deinem Home-Verzeichnis. Davon machst Du eine Kopie. Von dieser Kopie öffnest Du das Paket und suchst in den Resourcen das Icon des Programms. Nun schiebst Du das neue Icon da hin, löscht das Original-Icon und benennst das neue Icon wie das Original-Icon. Danach musst Du den Finder vermutlich neu starten. Wenn Du dann den Infodialog zu dem gepatchten Programm aufrufst, sollte dort das neue Icon zu sehen sein. Das kannst Du dann per Copy & Paste auf andere Objekte übertragen.


    Gruss KayHH
     
  9. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Nochmals vielen Dank, es funktioniert. :-D
     
  10. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    so ist recht - mit FibreChannel/XSan Icons auf "Dicke Hose" machen wollen, aber die einfachen Sachen nicht drauf haben :-D

    Gruß Stefan
     
  11. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Ja, ja. Mach dich nur lustig Stefan. ;)

    Aber wenn du schon hier bist, ist es eigentlich möglich Xsan auch ohne Xserve Raid zu nutzen, wenn ja, was brauch ich alles. Die FibreChannel Sachen sind ja recht teuer, gibts da eine Alternative?
     
  12. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    nein es gibt keine Alternative, weil XSan FibreChannel voraussetzt und nur damit die notwendigen Durchsatzraten zu erreichen sind. Und wenn Du schon FibreChannel machst, dann macht auch ein Xserve RAID Sinn. Und wenn Du ein XServe RAID einsetzen willst, dann brauchst idealerweise auch zwei XServes für die Verwaltung und die notwedige Redundanz um ein XSan-System vernünftig am Leben zu erhalten. Sprich: mit weniger als 25.000 EUR im Hosensack solltest Du die Planungen erst gar nicht anfangen.

    Wozu willst Du's denn überhaupt nutzen? Unterhalb von Videoschnitt fällt's schon eher in die Rubrik "nice-2-have".

    Gruß Stefan
     
  13. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    25.000.- € liegt zurzeit nicht in meinem Budget, wenn ich dann irgendwann Millionär bin, werde ich das dann kaufen und berichten wie's funktioniert. :-D

    Ich hab mal schnell meine Traumconfig durchkalkuliert und komme auf 23.326,01 €, das kann ich mir trotzdem nicht leisten. :-c

    Es wäre für mich nur für Final Cut Pro interessant, die ganzen Projekte auf den Server legen und dann loslegen.

    Vielleicht bau ich in den Server auch eine zweite Netzwerkkarte und lege mir so einen managed Switch zu, das wird dann auch schnell, oder?

    Viele Grüße

    Timo
     
    #13 Appleboy, 29.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.07
  14. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    es kommen noch ein paar Kleinigkeiten dazu, die Apple höflich verschweigt, die sich aber läppern. Ich bleibe bei meinem 25.000 EUR ;). Wenn Du XServe und XServe RAID nimmst, solltest z.B. auf die entsprechenden Ersatzteilkits und das zugehörige AppleCare nicht verzichten. Alleine das sorgt dafür, das bei einem 25.000er Budget deutlich weniger als 3.5 TB rauskommen. Und selbst die sind dann Brutto, sprich: erstmal in RAIDs sinnig zusammengefaßt bleiben dann unterm Strich bestenfalls 1 TB nutzbarer Speicherplatz über. Der Rest steckt in Redundanz und Performance :oops:.

    Wie Dir ein managed Switch bei der Performance helfen soll, ist mir nicht klar. Was Du wohl anstrebst ist die Zusammenfassung von mehreren Netzwerkschnittstellen. Die Frage ist: mit wievielen Rechnern arbeitest den gleichzeitig an den FCP-Projekten und bis u.U. nicht besser beraten einen (oder je nach Zahl der gleichzeitigen Projekte auch mehrere) leistungsfähige Schnittplätze herzurichten und den Server in Ruhe zu lassen.

    Gruß Stefan
     
  15. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Ich meinte mit manged Switch einen, der das Protokoll IEEE 802.3ad unterstützt, sodass ich zwei Netzwerkschnittstellen am Mac Pro und zwei am Server bündeln kann.

    Ich arbeite nur mit meinem Mac Pro an den Final Cut Projekten, möchte aber dass mein Vater die exportierten QuickTime Dateien schon mal anschauen kann, obwohl ich noch an dem Projekt arbeite.

    Viele Grüße

    Timo
     

Diese Seite empfehlen