1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

XP on MACBOOK ohne Bootcamp Installiert , Woher nun die Treiber ?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von bassline303, 08.12.06.

  1. Hi@all ,

    Ich habe mir vor einiger Zeit ein Macbook zugelegt ,
    Mit Tiger als Betriebssystem war ich zwar nicht Unzufrieden-
    der Familie zuliebe sollte nun aber Windows laufen .

    Klar hätte ich mit Bootcamp 2 Systeme in einem Rechner gehabt ,
    ich wollte jedoch ausdrücklich nur 1 System , also Windows ...

    Firmware update ...blablabla ,

    XP Prof mit SP 2 rein und los gehts ...

    Tiger gelöscht , Platte FAT formatiert und
    in 3 Partitionen , die anderen Nachträglich
    als NTFS mit Windows Installiert ...

    Hab natürlich alles einwandfrei installiert bekommen ,
    ausser :

    Ethernetcontroller
    Pci Device
    Pci Device
    SM.Bus-Controller
    Videocontroller
    Videocontroller VGA (950,ich weiß) VGA Kompatibel
    USB Device
    Unbekannt
    Unbekannt

    lol...

    Größtes Prob :
    Airort Software für Win geladen , die 1,95 MB
    und die 1,25 MB Variante-direkt bei Apple versteht sich ..
    Airport Express und das Admin tool finden meine 7050er Fritz Box nicht ,
    "Windows ist nicht geeignet eine Verbindung zu verwalten oder son sh...
    steht dann . rescan immer ohne erfolg ,
    lan netz geht natürlich auch nicht ...heul

    woran liegts ? treiber ? ethernet ?
    woher bekomme ich die Hardware Treiber ,
    und laufen die Original Windows Treiber auch auf einem Mac ?

    Hört sich doof an ,
    Ich hab nur gehört das Mac kein Bios besitzt ,
    -hey lacht ruhig , is mein erster Mac...

    Wär also nett ,
    wenn mir irgendjemand sagen kann
    woher ich die Treiberdisk die es geben soll
    oder die einzelnen Treiber herbekomme...

    Danke an alle die helfen ,

    DANKE
     
  2. Ah,

    bevor ichs vergesse :

    Macbook ´ 13
    White
    2 Ghz
    2 GB
    120 GB HDD
     
  3. faustocoppino

    faustocoppino Querina

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    186
    Bügel nochmals Tiger drüber, lad Dir Bootcamp und brenn die Treiber-CD, dann nochmals Win installieren. Oder besser: Laß doch Tiger auf einer Partition drauf, oder noch besser: Schmeiß Windows ganz runter, die Familie soll gefälligst umlernen!!
     
  4. ghostgerd

    ghostgerd Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.01.04
    Beiträge:
    248
    wer windows will soll sich halt en PC kaufen
     
    .holger gefällt das.
  5. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo bassline,

    ich will hier wirklich keine Diskussion lostreten die am Thema vorbei geht, da deine Frage aber schon beantwortet wurde, frage ich rein aus Interesse doch mal nach, wie man auf die Idee kommt einen Mac zu kaufen um darauf ausschließlich WIN laufen zu lassen? Und warum darf ausdrücklich nur ein Betriebsystem drauf sein?
    Ich würd´s einfach nur gern verstehen, auch wenn ich ehrlich gesagt davon ausgehe, dass ich es nicht können werde.

    Gruß
    Nettuser
     
    .holger gefällt das.
  6. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Oder warten bis Microsoft ne Windows Version rausbringt die auch EFI statt einem BIOS unterstützt..
    AFAIK wird Vista das auch erst Ende 2007 können ;)
     
  7. Macbook mit Windows

    Also ,

    Ich hab mich aufgrund der besseren Verarbeitung ,
    der Materialgüte und der als Referenz anzusehenden
    Hardwarekompatibilität , für einen Macintosh entschieden .

    Windows ist Dreck ,
    das wissen wir alle !

    Ich benutze das Macbook ausschließlich für Musik,
    warum ich dafür keinen PC verwende erübrigt sich von selbst ...

    Ich habe eine Tochter und eine Frau die Windows kennen ,
    Die Logik der OSX Struktur ist Ihnen fremd .

    Ich liebe Tiger ,
    was Musikmachen angeht habe ich nie negative
    Erfahrungen mit Abstürzen etc gehabt !!!

    Meiner Familie ist´s zu kompliziert jetzt umzusteigen ,
    nur desweg ist Motherf***cking Microsoft auf meinem Mac !

    Ich kenne Win , 2 Systeme auf einer Platte (auch in Partitionen)
    schränken sich erfahrungsgemäß immer (wenn auch minimal)
    in der Performance ein (seis durch die extra partition auf der HD).

    Ich bin ein Perfektionist was meine Platte angeht (Anordnung
    der Programme auf der Platte für schnelle Zugriffszeiten) , für
    Musik benötige ich Performance - fürs Bouncen nahezu latenzfreie
    Zugriffszeiten , da sonst das Analog gespeiste Signal verzerrt !!!

    Nun nochmals einen Neuinstall zu machen bedeut für mich
    erneuten Datenverlusst , heißt - mein Brenner is Breit...,
    Garantie nervt , heißt dauert zu lange ...

    Ich will also , was heißt ich will , meine Familie zwingt
    mich dazu Microhirn zu installieren ...

    heul ,

    Ich hätt Tiger behalten ,
    klar , warum kauft man sich auch einen Mac ...
    was ist mit Linux ?

    geht da nicht was ?

    ich kenne es leider nicht ,
    nur vom hörensagen ...

    Bitte Helft ner armen Sau wie mir ,
    Meine Frau prügelt mich wenn ich nach Haus
    komm und ihr WOW Game immer noch nicht läuft...
     
  8. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    wow gibts auch fürn mac, davon abgesehen kannst ja parallels laufen lassen, oder ist dir das zu wenig performance. Performance hatt man sowieso nur mitn tiger ;)
     
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Tritt deiner Familie in den Hintern!
    OS X ist doch tausendmal schneller zu kapieren als Windows. Warum überhaupt kapieren - Programm starten und loslegen ist doch kindereinfach. - die eintuitive Bedienung ist doch gerade der große Vorteil von Apple.
    Und daß bei Windows-Rechner mehrere Systeme auf einem Rechner die Performance verschlechtern, mag ja sein, aber auf einem Mac habe ich davon noch nie was gehört.
     
  10. Also...

    Das Tiger auch von mir bevorzugt wird ist klar ,
    meine Frage ist aber leider im eifer des gefechts
    zu kurz gekommen und nicht beantwortet worden :

    Kriege ich für dieses F***king Microsoft Spionage Betriebssystem
    irgendwo die treiber gedownloadet oder mein W-lan zum laufen
    OHNE neu OSX , Bootcamp etc zu installieren ???

    World of Warcraft ist übrigens installiert -
    nur Ohne Netz...

    Wenn mir jemand die F***...ihr wisst , Treiber für Windows
    per Mail schickt oder mir bis Morgen was im Raum Berlin
    auf Disk gebrannt hat gibts nen 10-20 Cash !!!

    Seht Ihr nicht wie verzweifelt ich bin ?

    Mensch Jungs ,
    ich würd ooch Tiger Installieren ,
    Ich kauf mir eh nen ´17er für
    mich - aber ich muss diesen Mac
    zum laufen kriegen - ohne Tiger
    zu Installieren .. meine Disk ist
    nämlich breit...darf ich eigenlich
    gar keinen erzählen wieso...heul...
     
  11. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    FYI: Mh Performanceeinschränkungen durch 2 installierte Betriebssystem, vorallem wenn eins davon UNIXartig ist sehe ich eigentlich nicht. Einzig nen Verlust von Festplattenspeicher, da ja zum einem 2 Betriebssysteme installiert sind und zu anderem da ja praktisch nur jedes OS seinen Teil benutzt, wenn man jetzt mal davon absieht das man Windows auf eine für osx schreibbare Partition installiert.
    Da die Windows Dateisysteme ja am liebsten am Stück ihre Daten schreiben und Bootcamp die Windows Partition auf dem äusserem Bereich der Festplatte anlegt sehe ich hier keinen Performanceverlust. Da im äusseren Bereich weniger Kopfbewegungen gefahren werden müssen. UNIX Dateisysteme (sicher kann ich es jetzt nur für die ext* Dateisysteme sagen) ihrer Daten nicht am Stück, sondern verteilt schreiben, also quasi die Daten von Haus aus fragmentieren ist es belanglos wo die Dateiteile stehen. Naja ausser wenn die Platte/Partition über 80% gefüllt ist, dann ist die Performance eh im Eimer. Bei mehreren aktiven Festplattenabfragen ist durch die Verteilung der Teile die Perfromance auf UNIX Dateisystemen dadurch besser.
    Aber das war alles schon viel zu abschweifend, die Treibercd kann ich dir leider nicht bereitstellen, da ich erst ab Montag einen Intel Mac habe.

    Wer mehr wissen möchte über die Vorzüge von Fragmentation auf guten
    Dateisysteme kann sich den hervorragenden Blogeintrag von Kristian Köhntopp ansehen.
     
  12. xenxox

    xenxox Macoun

    Dabei seit:
    08.02.05
    Beiträge:
    122
    Lasst den Troll doch verhungern - der braucht etwas Aufmerksamkeit…
     
  13. pedro13

    pedro13 Cripps Pink

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    154
    Dann kauf Dir halt eine größere Festplatte und spiel beide Betriebssysteme mit bootcamp beta (is für umme) oder parralels auf.

    Alles andere sind Eperimente.
     
  14. faustocoppino

    faustocoppino Querina

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    186
    Also sorry, aber ich versteh Dich nicht ganz. Wenn Du meinen Ratschlag befolgen würdest, nochmals kurz Tiger zu installieren, hättest Du jetzt längst Windows drauf. Das ist vielleicht ein Zeitaufwand von 2-3 Stunden.
     
  15. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Ich verstehe, warum man Parallels installiert, ich verstehe auch, warum man BootCamp installiert, aber ich verstehe überhaupt gar nicht, warum man nur Windows auf einem Mac installieren möchte - sorry, das pack ich nicht.

    OSX neu, BC neu, Win neu - in dieser Reihenfolge
     
  16. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Ich wusste gar nicht das es möglich ist Win ohne OSX auf einem Mac zu Installieren (Bios?). :p Na ja man lernt nie aus. Soll jeder so machen wie er es für richtig hält. ;)
     
  17. iMars

    iMars Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    429
    Wieso kauft man sich einen Mac um dann Windows drauf zu installieren???!!! Hab absolut kein Verständnis dafür! WINDOWS SIND SCH****
     
  18. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Nee!- richtig formuliert wäre: ...der Familie zuliebe!!
     
  19. Und wieder dran vorbeigeschossen...

    OSX-BC-XP ,
    klar , soweit waren wir schon ,
    ohne jedoch auf einen nenner gekommen zu sein...heul

    also Tiger steht mir als Disk nicht mehr zur Verfügung ,
    die Original CD is auf der Gasetagenheizung etwas zu heiß geworden ..

    also nix mit Tiger neu Installieren ,
    hab mir aus verzweiflung gar schon
    von mule was gezogen-alles iso´s ,
    heißt ergo nix was bootet...

    Das Thema iso wurde aber schon in anderen beiträgen
    x-mal bahandelt , hier also bitte nicht nochmal...

    Neu kaufen will ich Tiger nicht -
    den preis kennt ihr ja ,
    was mach ich also ?

    Atheros Treiber laufen nicht ,
    Broadcom ebenso wenig ...

    jemand noch einen tipp ?

    ick mach schon ma kaffee ,
    kann ja noch etwas dauern...lol
     
  20. @ zeno


    Danke ,
    Du bist ein Maniac wie es das Forum braucht -
    Sehr Informativ , zumindest für mich !

    Danke nochmals !
     

Diese Seite empfehlen