1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

XCode und C++

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von wastel, 27.06.07.

  1. wastel

    wastel Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    107
    Hallo.

    Habe im ersten Semester E-Technik C mit XCode programmiert, alles ohne Probleme. Linecomman & Utility -> C++ Project und dann die .cpp durch ien normale C Datei ersetzt. Alles OK so weit.

    ABER

    Ab jetzt programmieren wir in C++, also dachte ich mir ich mache das gleiche wie bei C ohne den Austausch von der C++ Datei mit der C Datei. Schreibe Munter meine Code runter Main in C++ Datei und Header in .h und Source in .cpp.

    Alles geht schief. Der markiert in 30 Zeilen 31 Fehler. Der Code, sagte mein Prof, der leider keine Ahnung von XCode hat, , müsste stimmen.

    Wo mache ich einen Fehler.


    Danke
     
  2. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    Poste den Code einfach, dann kann man etwas dazu sagen. Mit der Glaskugeln bin ich nicht so geübt.
     
  3. wastel

    wastel Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    107
    Ehm ncoh was. Im Studium selbst benutzen wir Eclipse. Aber Das ist ja nur eine Umgebung soweit ich das verstanden habe. Es Gibt ja auch Eclipse für Mac. Frage.

    Was muss ich alles downloaden um Eclipse auf meinem Mac zu nutzen -> was muss cih dann wie instalieren. ( Compiler etc. )


    Danke
     
  4. wastel

    wastel Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    107
    Code:
    //main.cpp
    
    
    #include <iostream>
    #include "Source.h"
    
    using namespace std;
    
    
    int main()
    {
        return 0;
    }
    
    Code:
    //Source.h
    
    #ifndef FELD_H
    #define FELD_H
    
    #include<iostream>
    
    
    
    class Feld{
        protected:
            int *Inhalt; 
            int oGrenze;
            int uGrenze;
        public:
            Feld(int u, int o);
            ~Feld();
            
            int get(int index);
            void set(int index, int wert);
            int getSize();
            int getLower();
            int getUpper();
            void Display();
    );
    
    Code:
    //Source.cpp
    
    #include <iostream>
    #include "Source.h"
    
    using namespace std;
    
    
    Feld::Feld(int u, int o)
    {
        int groeße = 0;
        if( o < u ) cout<< "Falsche Eingabe" <<"\n";
        groeße = o-u-1;
        Inhalt = new int[groeße];
        
    }
    Feld::~Feld()
    {
        delete[] Inhalt;
    }
            
    int Feld::get(int index)
    {
        int i;
        return i;
    }
    
    void Feld::set(int index, int wert)
    {
        
    }
    
    
    int Feld::getSize()
    {
        int s;
        return s:
    }
    
    
    int Feld::getLower()
    {
        int l;
        return l;
    }
    
    
    int Feld::getUpper()
    {
        int u;
        return u;
    }
    
    
    void Feld::Display()
    {
    
    }
    
    
    
    
    #endif
    
     
    #4 wastel, 27.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.07
  5. wastel

    wastel Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    107
    So jetzt auch richtig den Code eingefügt. Bitte Cracks nehmt euch der Sache eines armen e-Technik Studenten an.

    danke
     
  6. Bei Deinem Programm kann ja nichts rauskommen...

    Du hast nichts in die Main geschrieben.

    Da müssten die Variablen rein, die dann Deiner Klasse übergeben werden...
     
  7. wastel

    wastel Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    107
    Das Programm is ja ncoh nciht fertig. Hab nur das GRundgerippe reingehackt und es dann compiliert. ud dann kam nur Sch... dabei rum. Also es geht nicht um den Nutzen des Programms sondern darum warum da was Falsch sien kann.

    zur Erinnerung. ich hab das in ein

    LineCommand & Utility
    - C++ //Project

    geschriebn.


    danke
     
  8. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    Auf Sonderzeichnen sollte man unbedingt verzichten! Es gibt ein "#endif" in der Source.cpp dann ein paar Tippfehler, die Du leicht ändern können solltest.
     
  9. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Welches Template hast Du gewählt, als du das C++-Projekt erstellt hast?

    Ausserdem wären es ganz gut wenn Du auch die Fehlermeldungen hier posten könntest, denn das gibt so einen kleinen Hinweis auf die Art der Fehler ;)
     
  10. wastel

    wastel Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    107
    mmmhhhhhh. Alle Fehlermeldungen zu posten würde den Server sprengen ;)
    aber " ..... cannot be overloaded " ist meinre Meinung nach der ungewöhnlichste Fehler der dabei ist.
    aber: Was ist ein Templetes



    vermute aber du meinst das:

    Command Line Utility

    C++
     
  11. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Hmm... ich kenne die Lottozahlen für nächsten Samstag, aber wenn ich die poste und das bekannt wird machen die Zugriffe den Server platt.

    Aber mal ernsthaft, wie soll dir den hier geholfen werden, wenn Du noch nicht mal eine halbwegs vernünftige Fehlermeldung angibst.

    Genau... das sollte dann passen.
     
  12. wastel

    wastel Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    107
    So hab den Fehler gefunden.


    Wie ihr schon gesagt habt is das mit dem "ß" nicht so gut. Dachte weil Umlaute gehn würde auch das "scharfe S" gehn. aber das war nicht der Hauptfehler. Habe später Eclipse samt c / c++ Language installiert und dann festgestellt, dass ich die "class Feld" mit einer ")" statt einer "}" geschlossen habe. Was dann passiert oder was daraus folgt muss ich euch bestimmt nicht erklären. Aber danke für die Hilfe ( im Ernst ). Hoffe man kann hier immer auf so guten Support bauen.

    Danke
     

Diese Seite empfehlen