1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

XAMPP: Error 1! Couldn't start Apache!

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von unaussprechlich, 06.03.06.

  1. Hallo,

    bin schon am verzweifeln. habe xampp installiert doch der apache server will und will nicht starten. bitte um hilfe!!!

    also folgendes passiert:

    computer:/Users/boris root# /Applications/xampp/xamppfiles/mampp start
    Starting XAMPP for MacOS X 0.5...
    XAMPP: Starting Apache with SSL (and PHP4)...
    XAMPP: Error 1! Couldn't start Apache!
    XAMPP: XAMPP-MySQL is already running.
    XAMPP: XAMPP-ProFTPD is already running.
    XAMPP for MacOS X started.

    vielen dank.

    lg
     
  2. gaumas

    gaumas Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    391
    Hi
    Welches OS und welchen Prozessor (PPC / Intel) hast Du?
    So wie ich gehört habe, mach das Teil unter Rosetta Probleme.
     
  3. hallo,

    habe seit ner woche das neue macbook mit dem intel und os x 10.4.5. ausserdem bin ich ein frischer apple user :)

    lg

    Boris
     
  4. gaumas

    gaumas Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    391
    Da gratulliere ich Dir doch gleich mal zu Deiner neuen Killer-Maschine! Ich hab' meines vor 2 Wochen abbestellt - genau aus solchen Gründen. Ok - und gestern wieder bestellt - brauche jetzt doch dringender eine mobile Lösung als eigentlich geplant :)

    MAMP scheint auf den Intel Rechnern etwas unstabil zu laufen. Auf dem webedition Forum sind unterschiedliche Nachrichten zu lesen.

    Gemäss webedition sollte MAMP unter Rosetta eigentlich laufen (E-Mail Anfrage). Am besten kontaktierst Du die Firma gleich direkt - Supportanfragen werden sehr rasch und hilfsbereit beantwortet.
     
  5. gaumas

    gaumas Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    391
    ...ups...
    Bitte entschuldige, meine Antworten bezieht sich auf MAMP.
    Ich kenne XAMPP vom PC her und habe nicht gewusst, dass unter diesem Namen mittlerweile auch eine Entwicklungsumgebung für OS X zur Verfügung steht.

    Auf jeden Fall hast Du so noch eine zweite Möglichkeit, das Komplettpaket zu installieren :-D
     
  6. utratama

    utratama Macoun

    Dabei seit:
    29.06.04
    Beiträge:
    123
    Willkommen im Club !
    Ich hatte bisher Xampp auf einem Powerbook laufen - eine Installation unter einem Intel iMac hat nicht funktioniert.
    Es liegt hierbei definitiv weder an der Rechte-Vergabe noch an irgendwelchen Servernamen. Hier scheint Rosetta schlichtweg schlapp zu machen. Und bis das Paket neu kompiliert ist, scheint ja noch zu dauern. Man hat fast den Eindruck auf dem Mac wird noch immer der mitgelieferte (total veraltete) Apache benutzt und sonst nichs.

    Mamp hatte ich zum Laufen gebracht, kann ich Dir aber nur äußerst eingeschränkt empfehlen, da unverständlicherweise MySQL 4.x installiert wird - obwohl das Paket gar nicht so alt ist. Allerdings weiß ich auch nicht so recht, ob Webedition das Ding überhaupt noch weiter pflegt, denn wenn man sich auf der Seite etwas umschaut, dann sieht das mehr danach aus, als wollten die lediglich webspace vertickern.

    So langsam glaube ich, dass irgendwie so die richtige Hilfe nicht in Sicht ist.
    ODER ?????????o_O

    Ich werde auf jeden Fall meine Mac Mini (den ich eigentlich für etwas anderes verwenden wollte) heute nochmal anschmeissen, Xampp draufladen und per remote konfigurieren und dann erstmal damit arbeiten.

    Was setzt ihr eigentlich für Editoren ein ? Ich werde jetzt wohl ZEND nehmen. Für Mysql nehme ich jetzt Navicat, das ist meiner Meinung um Längen besser als phpmyadmin, kostet allerdings auch.

    Viele Grüße !
     
  7. Vielen Dank fuer die Info.
    Ich erlerne gerade die Kunst des Programmierens an der FH. Habe zuvor mit dem Dreamweaver auf PC experimentiert. Bin schon gespannt ob ich das auf dem Mac gebacken bekomme.

    Welche aenliche Umgebung wuerdet Ihr empfehlen?


    liebe gruesse
     
  8. gaumas

    gaumas Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    391
    Du könntest auch weiterhin auf dem Mac mit Dreamweaver arbeiten. Ich persönlich bevorzuge jedoch eine möglichst schlanke Umgebung.

    Ich arbeite mit BBedit und MAMP - muss es schnell gehen (MockUp) auch mal mit GoLive. Ich bin aber nicht der hc Hacker, arbeite hauptsächlich mit php, css und html - alles andere ist mir zu abstrakt ** grins **
     
  9. utratama

    utratama Macoun

    Dabei seit:
    29.06.04
    Beiträge:
    123
    Sodele,

    es scheint jetzt eine (bisher zumindest) funktionierende Lösung zu geben:
    in der httpd.conf
    das LoadModule rewrite_module modules/mod_rewrite.so mit einem '#' auskommentieren und danach Xampp neu starten.
    Danach funktioniert es bei mir :)

    Probiert es einfach mal aus.
    Viele Grüße,
    Matthias
     
  10. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Welche httpd.conf denn genau?

    Die aus dem Ordner Apache/conf/ hatte dies bereits auskommentiert, trotzdem erhalte ich den gleichen Fehler:

    Starting XAMPP for MacOS X 0.5...
    XAMPP: Starting Apache with SSL (and PHP4)...
    XAMPP: Error 1! Couldn't start Apache!
    XAMPP: Starting MySQL...
    XAMPP: Starting ProFTPD...
    XAMPP for MacOS X started.
     
  11. Demo

    Demo Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    02.04.04
    Beiträge:
    411
    Was sagt denn die logfiles aus ? (Ich weiss allerdings nicht, wo die bei XAMPP zu finden sind und obs ueberhaupt welche gibt.)
     
  12. utratama

    utratama Macoun

    Dabei seit:
    29.06.04
    Beiträge:
    123
    Die Datei liegt in applications/xampp/etc/httpd.conf

    Und es funktioniert garantiert :)
    Viele Grüße !
     
  13. heller.o

    heller.o Gast

    Hallo Gaumas,
    welche Firma ist das? Habe das gleiche Problem mit meinem neuen MBP. Auf meinem alten G4 läuft alles problemlos - kann den aber nicht überall mit hinschleppen.
    Gruß
    Ottmar
     

Diese Seite empfehlen