1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

X-Lite und GMX?

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von radneuerfinder, 21.07.06.

  1. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    In einem (kostenlosen) WLAN Hotspot sitzen und telefonieren mit Hilfe meines iBook und Skype - kein Problem. Das gleiche möchte ich jetzt für GMX VoIP einrichten.

    Zuhause mit iBook, X-Lite und Fritzbox 7170 bekommme ichs nicht hin ("Login failed!"). GMX VoIP klappt prinzipiell - per Telefon, das ich mit der Fritzbox verdrahtet habe.

    Diese Anleitung:
    http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=667240
    und diese Angaben:
    http://faq.gmx.de/dsl_telefonie/einrichtung_und_konfiguration/1.html
    standen mir bisher zur Seite.

    Wer kann helfen?
     
  2. ducatimaus

    ducatimaus Pferdeapfel

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    79
    Weiß niemand eine Lösung?

    Hi,

    bist Du denn inzwischen hier weitergekommen? Ich steh nämlich vor dem selben Problem ... "Login failed" ... ich werds heut abend nochmal versuchen, ansonsten ist morgen mal ein Anruf beim GMX Support fällig *hmpf*

    Greez, duc.maus
     
  3. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Nein. o_O

    Habe es mittlerweile mit der Fritzbox als Router und als direktModem probiert.
     
  4. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Habs hinbekommen :)
    Und zwar mit XMeeting. In der Fritzbox ist "Internetrufnummer aktiv" weiterhin angehakt. In der Fritzbox Firewall habe ich folgende Ports freigegeben: TCP 3000 - 3010 sowie UDP 5000 - 5059.

    Ich kann also jetzt mit dem iBook jede beliebige TelefonNummer anrufen. Die TelefonRechnung für diese Gespräche kommt von GMX. Hoffentlich funktioniert das auch in anderern (W)LAN Netzen ...
     
  5. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.045
    Ich kriege bei abgehenden Anrufen immer "interner Verbindungsfehler". Angerufen werden geht; das Anmelden klappt (logischerweise) auch, aber wenn ich rauswähle, dann dauert es immer eine ganze Weile und dann heißt es "interner Verbindungsfehler" und der Anruf wird abgebrochen.

    Dabei ist übrigens egal, ob ich die angegebenen Ports freigegeben habe oder nicht.

    Irgendeine Idee was das sein kann?
     
  6. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.045
    GMX VoIP mit XMeeting - so tut's!

    Jezz geez!

    Leider habe ich jetzt so viel herumgespielt, dass ich nicht mehr sagen kann, warum es geht. Eigentlich ging es erst, nachdem ich das Debug-Log eingeschaltet habe und deswegen einen Neustart (von XMeeting) machen musste. Vielleicht lag es ja am Neustart?

    Hier meine Settings, so wie sie jetzt funktionieren:

    Unter Accounts einen Account erstellt mit
    Accountname = gmx.de
    Registrar-Adresse = sip.gmx.net
    Benutzername = 49VorwahlRufnummer (also z.B. 49891234567 für eine Nummer in München - keine 0 in der Vorwahl!)
    Anmeldename = wie Benutzername
    Passwort = das im GMX Account selbst vergebene Passwort zu der Rufnummer

    Unter Umgebungen / Netzwerk einstellen
    NAT-Traversal = STUN verwenden
    STUN-Server = stun.gmx.net (welcher ist wohl egal, es gehen auch andere bzw. der geht auch für andere SIP Accounts)
    Firewall-Einstellungen = einfach lassen - sind wegen STUN glaube ich irrelevant

    Unter Umgebungen / SIP einstellen
    SIP aktivieren = jau!
    SIP Account = gmx.de
    SIP Proxy = Keinen Proxy-Server

    Im Router brauchen keine Ports freigegeben werden. Zumindest gilt das für meine Fritz!Box 7050.

    Ja, und jetzt mal einen Testanruf machen! Falls es nicht gehen sollte, würde ich XMeeting mal neu starten. (Achtung: Über Menü beenden, da es über den roten Knubbel nicht wirklich beendet!)

    HTH!

    P.S.: Vergesst X-Lite! XMeeting bietet mehr, spricht deutsch und ist hübscher! :cool:
     
  7. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ich habe auch testweise XMeeting im EInsatz. Dauert der Rufaufbau bei dir auch so lange? Ich habe meine VOIP Nummer bei Arcor eingerichtet. Das Problem ist wohl auch, das wenn ein SIP Client schon auf der BOX (Fritzbox etc) läuft, einkommende Anrufe Probleme machen.

    Komsicherweise klappte das mit der Xlite3 Beta ohne Probleme (wobei diese nicht gerade stabil ist *G*)
     
  8. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.045
    Der Rufaufbau geht bei mir eigentlich ruckzuck. Ich habe eine Rufnummer im XMeeting verwendet, die ich in der Fritzbox nicht verwende. Von daher kann's zu keinen Kollisionen kommen. Bei sipgate benutze ich allerdings die gleiche Nummer sowohl in der Fritzbox als auch in XMeeting, und das macht keine Probeme.
     

Diese Seite empfehlen