1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WoW: Unterschiedliche Leistung MacPro vs. MBP?

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von Der Bodenschatz, 19.01.07.

  1. Der Bodenschatz

    Der Bodenschatz Braeburn

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    47
    Hallo.

    Ich spiele WoW sowohl auf einem MacPro daheim als auch auf einem MBP, wenn ich unterwegs bin.

    Eigentlich hätte ich erwartet, daß der MacPro wesentlich mehr Leistung hat, aber bei exakt identisch eingestellten Grafikdetails hat das MBP die Nase vorn.

    Auf dem Book steht die Auflösung auf Maximum und ich habe selbst in IF bis zu 60 fps. Auf dem MacPro muß ich bis 1280 runtergehen, damit ich überhaupt mal 30 fps kriege. In den neuen Gebieten in BC ruckelt es schon arg.

    Liegt es vielleicht an der Grafikkarte?

    Meine Hardware:

    MacPro: 2,66 GHz, 4 GB Ram, 2x NVIDIA GeForce 7300 GT mit 256 Mb, davon wird momentan nur eine mit einem 23" CD genutzt.

    MBP: 15", 2,33 GHz C2D, 2GB Ram, halt die ATI Mobility Radeon X1600 Grafikkarte mit 256 MB.

    Frank
     
  2. Blutwurst

    Blutwurst Macoun

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    121
    1. Die X1600 ist etwas schneller als die 7300.
    2. Die Auflösung de MBP ist geringer als die des 23" CD, deswegen hat die Grafikkarte beim MacPro auch mehr zu tun.

    Die Prozessoren bzw der Ram sollte da nicht soviel ausmachen, selbst mein A64 3500+ kommt teilweise auf 100+ fps.
    Die C2D sind bei WoW noch nicht wirklich ausgelastet, und mehr als 2 GB bringen bei WoW auch keine Vorteile mehr.

    Wenn dein MacPro also eine schnellere Grafikkarte hätte würde er das MBP auch deutlich abhängen...

    mfg nic
     
  3. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Wenn deine Internetverbindung auf beiden Macs gleich schnell ist, wüsste ich keinen anderen Grund. Die Geforce 7300 GT hat 8 Pixelpipes und 3 Vertex-Shader, die x1600 hat 12 Pipes und 5 Shader. Dafür ist die Taktung der Geforce höher, was in dem Fall sich wohl nicht ausspielt.
     
  4. Der Bodenschatz

    Der Bodenschatz Braeburn

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    47
    Welche Auflösung ist hier eigentlich das Entscheidende? Ich stelle WoW in den Grafikeinstellungen schon auf 1280 runter (auf dem MacPro), die Monitoreinstellung im Setup bleibt gleich. Läuft WoW dann "intern" mit 1280, real aber weiterhin mit 1920?

    Ich werde heute abend mal testweise die Grafikkarte auf die gleiche Auflösung wie das MBP stellen. Mal schauen, was passiert.

    Frank
     
  5. Der Bodenschatz

    Der Bodenschatz Braeburn

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    47
    MacPro über 100er LAN am WLAN-Router, MBP über WLAN am gleichen Router simultan. Das Ganze über 6000er Ish-Kabel.

    Frank
     
  6. Der Bodenschatz

    Der Bodenschatz Braeburn

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    47
    Beziehen sich die Benchmarks beim Xeon bzw. C2D eigentlich auf einen einzelnen Kern oder auf die gesamte Maschine?

    WoW benutzt ja anscheinend jeweils nur einen Kern. Wie schnell ist also ein Xeon-Kern im Vergleich zu einem C2D-Kern, wenn man mal die 0,33 GHz Unterschied bei meiner Konfiguration außer Acht läßt?

    Frank
     
  7. Blutwurst

    Blutwurst Macoun

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    121
    Wie der generelle Vergleich zwischen C2D und Xeon aussieht kann ich nicht sagen aber ausser mehr Cache sind die doch baugleich oder?
    Wie dem auch sei, sowohl der C2D als auch der Xeon haben mehr als genug Power für WoW, die Grafikkarte dürfte das einzige sein was da bremst.

    mfg nic
     
  8. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Zum Thema WoW Performance:
    Der 2. Prozessor bzw Kern wird von WoW derzeit nicht genutzt....traurig aber wahr, so ist sogar mancher G4 (anscheinend jedoch nicht G5) Prozessor schneller.....Warum auch immer, verstehen tu ich es nicht, aber es ist so

    Die Auflösung des Bildschirms (spielt bei der Performance >64MB der Grafikkarte) keine wesentliche Rolle......Warum das so ist, versteh ich nicht, aber es ist so

    Das Ruckeln in IF (jetzt Eisenschmiede) ist multifunktionell, das Netzwerk >1000MB/sek hat keinen Einfluss darauf, sehr wohl Grafikkarte, Prozessor und vor allem der Arbeitsspeicher (unter 1GB enorm, >1,5GB spielt die Grafikkarte und der Prozesor eine Rolle. Hingegen die Performance in einer 40er Instanz ist bei mir manchmal von der Internetverbindung abhängig, hier ist es ein nettes Spiel, zu erraten, an welchem Tag Telekom, an welchem AOL und an welchem Tag andere Provider dran sind)

    Dies sind Erfahrungswerte auf meiner Hardware, beruhen vor allem auf dem subjektiven Spielerlebnis, insbesondere da ich auch 10fps noch für spielbar halte....unterscheiden sich diese Erfahrungen von einigen, die unter 30fps ein Ruckeln merken....
     

Diese Seite empfehlen