1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WoW unterbricht Netzwerkverbindung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von tmoik, 11.05.07.

  1. tmoik

    tmoik Gast

    Hi

    Ich habe folgendes Problem:

    Seit 2 Tagen wird meine Netzwerkverbindung (Airport) sehr oft unterbrochen.
    Und eigentlich immer nur wenn ich World of Warcraft spiele.
    (Spiele aber schon seit 6 Monaten auf dem Macbook pro und nie gabs probs)

    Das komische daran ist, die verbindung ist einfach weg, wenn ich airport deaktiviere und wieder aktiviere findet der comp überhaupt kein Netzwerk.

    Wenn ich ihn jedoch in den Ruhemodus schicke und wieder aufwecke findet er die verbindung wieder und alles funktioniert.

    Auffällig ist dass meistens wenn die verbindung gekappt wird die spielgeräusche von wow etwas ruckeln.

    Habe schon mehrere Access Points ausprobiert, bei allen das selbe Problem.

    An den Netzwerkeinstellungen hab ich auch schon in alle Richtungen herumgeschraubt, ohne Erfolg.

    Mittlerweile bin ich mit meinem Latein echt am ende, vor allem da er nach dem ruhezustand wieder alles findet.

    Hoffe mir kann wer helfen.

    Mfg Thomas
     
  2. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Ich vermute, irgendwas an deiner Art, sich mit dem Internet zu verbinden, wurde geändert. Es kann jedoch auch am Access-point liegen, doch da wundere ich mich, warum es an verschiedenen den gleichen Fehler gibt.
    Wie sind die Ruhezustandseinstellungen, vor allem auch Bildschirmschoner, und Treiber, die auf das Internet zugreifen. Es klingt fast so, als ob während des Spielens irgendwas das Netzwerk umstellt (?!) oder in den Ruhezustand schickt oder abmeldet.

    Welche Programme laufen im Hintergrund (z.b. iSync)?

    Welche Internetverbindung nutz du überhaupt (Freie accesspoints, eigener Accesspoint - DSL, o.ä.) ?

    Und zuletzt, kannst du dich daran erinnern, ob du etwas neues installiert hast (sei es z.b. nur ein Treiberupdate für das Airport-Netzwerk)?

    Ausserdem: Vor 2 Tagen war bei WoW Gross-technik-tag, was die Server betraf, diese sind auch noch bis in die Nacht hinein z.T. instabil gelaufen, war es etwa das - aber dann müsste es heute funktionieren.
     
  3. tmoik

    tmoik Gast

    Also, ich hab ein Kabel Modem, mehrere Router und 2 Accesspoints.

    Denke mit den Servern hat das nix zu tun, geht heute genauso wenig.

    I sync läuft im hintergrund, aber ich glaub ich hab vor 2 tagen meinen mac geupdatet, außerdem hab ich den RAM erweitert.

    Mfg Thomas
     
  4. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Kabel - Modem: Kabel Deutschland?
     
  5. tmoik

    tmoik Gast

    Bin aus Österreich, benutze Chello.

    Mfg Thomas
     
  6. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    (Mit Kabel Deutschland hatte ich das Problem, war jedoch nur einmalig, dass die Verbindung zum Internet bestand, jedoch keine Verbindung zu .com Domains möglich war (DNS Server?!) )

    Vor 2 Tagen update - ich glaube hier sitzt eher das Problem. Hatte mal (gibt auch Posts dazu im Forum) ein solches Patch-Erlebnis mit ähnlichem Symptom: Mit neuer Firmware kam mein ehemaliger DSL-Provider nicht zurecht, die Verbindung riss ständig ab, der PPPoE Server konnte nicht kontaktiert werden, das Problem lies sich nur durch Wiederherstellen/Installieren der alten Firmware bei den Apple-Basis-Stationen lösen ... vieleicht hilft dir das
     
  7. tmoik

    tmoik Gast

    Hatte kein update auf der basisstation, hab nur das macbook upgedatet.
    Ich verwende schon seit jahren nen stinknormalen netgear billig access point, hat bisher ohne probleme funktioniert.
    Hab nur netgear router switches usw.
    Ich komm aber überhaupt nicht mehr klar, da der mac sonst nie solche probleme macht und ich mich deswegen auch net sooo profimäßig auskenne.
    Kann man mac updates wieder entfernen oder quasi wie bei win nen vergangenen zeitpunkt wiederherstellen?

    PS: Im netzwerk gibts auch noch ein powerbook, das aber keinerlei probleme hat, und außerdem noch 4 windows comps, bei denen auch keine probleme, nur mein macbook pro spinnt herum.

    Mfg Thomas
     

Diese Seite empfehlen