1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WOW auf dem neuesten Imac spielbar?

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von nadele, 27.01.07.

  1. nadele

    nadele Gast

    Hallo,

    überlege mir einen Imac 17er mit Radeon X1600 128 MB
    anschaffen. Bin aber eine WOW Spielerin und wüsste gerne,
    ob es darauf wirklich flüssig läuft.

    Hat jemand von Euch schon Erfahrungen diesbezüglich gesammelt`?

    Über Infos bin ich dankbar.

    lg
    Nadine
     
  2. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    auf meinem mac mini läuft es flüssig zwar nur auf ganz niedrig aber es läuft... bei der X1600 würde ich mir keine sorgen machen... das passt
     
  3. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Die Frage ist, was Du unter "wirklich flüssig" verstehst. Mit den letzten Updates für WoW / Mac ist die Grafikperformance nochmal angehoben worden. Selbst auf meinem MacBook läuft es jetzt spielbar (~15 fps), und das Teil hat nur Chipsatz-Grafik. Mit der Radeon im neuen iMac sollte es eigentlich noch deutlich besser, also flüssiger, laufen.

    Ob Dir aber die Grafikqualität am iMac im Vergleich zu einem "guten" WinPC gefällt, das ist die andere Sache. Ich selber zocke WoW auch weiterhin an meinem WinPC, das sieht einfach besser aus. Würde gerne "voll" auf Macs umsteigen, aber der Mini hat auch nur Chipsatz-Grafik und der Pro ist mir einfach zu teuer. iMac ist für mich uninteressant, da Rechner und Display fest miteinander verbunden - das mag ich nun mal nur bei Notebooks ;)
     
  4. BenUtzer

    BenUtzer Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    301
    Mit 2,33 GHz und 256 MB GraKa sowie 2 GB Ram läuft alles auf höchsten Einstellungen.
     
  5. Malus

    Malus Gast

    Ja es läuft. Aber wie?

    Habe es kurz ausprobiert. Alles auf Maximum wie gesagt.

    Startgebiet der Nachtelfen Teldrassil, keine menschenseele anzutreffen nur ein paar Wildtiere. (Wenig Figuren, eher Landschaft)

    Es lief mit durchschnittlich 10 BPS!

    Ironforge (eisenschmiede) Hauptstadt der Zwerge.
    (Viel Figuren, wenig Landschaft)

    Es lief mit durchschnittlich 15 BPS!

    Soviel zum Thema von mir.
     
  6. Gumble

    Gumble Elstar

    Dabei seit:
    15.10.06
    Beiträge:
    72
    Ist WoW (und Burning Crusade) eigentlich als Universal Binary kompiliert oder muss es unter Rosetta laufen?
     
  7. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Hi,

    ich bin auch begeisterter WoW:BC Spieler und habe einen iMac 17" Core2Duo mit ner ATI Radeon x1600 - WoW läuft auf max. einstellungen selbst in Ironforge und Ogrimmar ruckelfrei - ich kann sogar neben bei noch 5 Anwendungen ( Safari, Mail, iTunes etc. ) und Windows Vista in Parallels laufen lassen, ohne das das System langsamer wird ( naja hab auch 2 Gig Ram ;) )

    Also kurz, WoW läuft da absolut spitze und es ist auch auf Intel optimiert - Blizzard hat das mal gepatcht.

    gruß Egbert

    PS: Die Grafik steht auch der PC Version in nichts nach! Wie kommts du auf sowas Skueper ?
    PPS: Malus das kann nicht an WoW und deiner Hardware liegen, da funkt irgendwas was auf deinem Mac läuft dazwischen, bei mir läuft das alles mit min 30 Frames!
     
  8. Malus

    Malus Gast

    Nein, mit meinem iMac ist alles in Ordnung. Mit der objektivität gewisser Leute eher nicht.

    Ich sage nicht das WoW nicht spielbar ist.
    Aber es ist auf maximallen Einstellungen nicht flüssig spielbar da man dann die oben genannten FPS von 10-15 hat. Auch mit 2 GB RAM. Mit X1600 256MB Version.
    Man muss einige Punkte Arg zurückstellen. Anti-Alaising, Kantenglättung und Vollbild Effekte etc..alles fast ganz aus. Dann läuft WoW mir durchschnittlich 20-30 BPS was ich als akzeptabel empfinde.

    Und ja. WoW läuft unter Bootcamp/XP besser und sieht schöner aus. Tatsache.
     
  9. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672

    Was hat das mit meiner Objektivität zu tun? Bei mir ist alles auf max. Einstellungen und ich hab immer min. 30 Frames und ich muss dazu eben nicht alles fast runter stellen - das ist auch eine Tatsache

    ( außer die ersten 10 sekunden nach einem Ladebalken, da ruckelts kurz bis alles geladen ist )

    Und ja ich habe AA und Kantenglättung auf 4x an - ( mehr ist übrigens auch absolut schwachsinnig bei einem Spiel wie WoW, da verändert sich fast nichts mehr, die Frames jedoch gehen total in den Keller )

    @Nadele: mit nem iMac 17" mit ner Radeon x1600 kannst du WoW super spielen, außer du bestehst auf 16x Kantenglättung, (*ironie an*) damit du mit der Lupe auch ja keine Artefakte findest, die bei dir erhebliche Augenschäden hervorufen könnten, dann wirst du dir leider einen PC mit zwei nVidia 8800er GTX im SLI holen müssen! (*ironie aus*)

    so far, Egbert :)
     
  10. Gumble

    Gumble Elstar

    Dabei seit:
    15.10.06
    Beiträge:
    72
    Streitet euch nicht ;)

    In welcher Aufloesung spielt ihr (nativ)?
    Hab selber noch nie WoW gespielt, will die 10 Tage Demo mal testen. Vorraussetzung: C2D 2.16Ghz 1GB x1600@128MB 1440x900 4xAA laeuft mit min 30fps
    Frage: wird die Grafik in WoW mit BC aufgewertet?
     
  11. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Zu deiner BC Frage, nein wurde sie nicht - die Grafik ist die selbe wie ohne BC.

    Also ich spiele in 1440x900 (Fenstermodus), alle einstellungen auf max., aktiviertem AA und 4x Kantenglättung, ich habe die x1600 (128 MB) drinne, allerdings 2 gig Ram, aber nur 2 Ghz C2D. Wenn man in der Pampa zum Questen oder ähnlichem ist, hab ich ca. 30-50 Frames und in Großstädten und orten wo viele Spieler sind wie Raids und PVP sinkt die Rate dann auf ca 30 Frames.

    gruß, Egbert

    PS: also ich seh niemanden der sich streitet :p nennen wir es angeregt offensives Argumentieren ;)
     
  12. Malus

    Malus Gast

    *grins* :D

    Du darfst mich ruhig als starrköpfig oder so bezeichnen. Aber ich bleib bei meiner Aussage.
    Ich weiss wie WoW auf einem 20" iMac Core2duo und einem MBP 17" Core2duo läuft, beide mit jeweils 2 gb ram und der x1600 mit 256 mb, wobei diese im MBP von Werk aus höher getaktet
    ist als jene im iMac. Auf beiden Geräten läuft es mit ALLEM auf das Maximum eingeschaltet und aktiviert, im Vollbildmodus nicht absolut flüssig. Ich behaupte nicht dass es schlecht läuft oder dergleichen aber einige Dinge muss man einfach abschalten oder zumindest zurückschalten.

    So will es nicht in meinem Kopf hinein das WoW auf deinem iMac der technisch hinter diesen beiden Modellen liegt angeblich besser läuft.

    Aber scheinbar wir kommen der Sache ja schon näher. Du spielst im Fenster Modus. Soso. Und wenn du jetzt noch sagst das du gewisse Optionen (Vollbildleucht-Effekte / Trillinares-Filtering oä.) ausgeschaltet hast glaub ich dir dein Ergebnis Gerne. Im Fenstermodus läuft es auch mit höherer FPS zahl.

    Und mit meinen übermenschlichen Adleraugen sehe ich tatsächlich einen deutlichen Unterschied ob die Kantenglättung aktiviert ist oder nicht. :oops:
     
  13. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Also ich habe alle der von dir erwähnte Punkte aktiviert :) lediglech spiele ich im Windowmode aber dennoch mit 1440x900er Auflösung. Whatever ...

    gruß Egbert
     
  14. nadele

    nadele Gast

    Hallo,

    trotzdem schon mal allen Dankeschön für Eure Hilfe. Also
    ich habe mir jetzt einen Imac 17er bestellt. Und notfalls
    mache ich 2 GB Ram draus. Momentan 1 GB.

    Aber ich denke auch, dass es ganz gut laufen wird. Und
    im schlimmstfall drehe ich etwas an ein paar Einstellungen
    eben nicht auf komplett Max. Solange es nicht aussieht wie bei
    Tomb Raider 1 und meiner alten Matrox Mystique Graka, dann ist
    das schon ok. hihi. Sollte halt nicht nur ruckeln, wenn man in der
    Scherbenwelt unterwegs ist. ;)

    Liebe Grüße
    Nadine /malvolia auf Forscherliga
     
  15. BenUtzer

    BenUtzer Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    301
    Ausbuddel...

    Also für mein trübes Auge läuft alles bombig... Ich hab wie gesagt alles auf höchsten Einstellungen und würde fast behaupten, dass selbst dein Auge nichts mit höheren FPS-Frequenzen als 24 anfangen kann. Selbst bei 15 FPS finde ich es absolut flüssig spielbar!

    :-D
     
  16. teebeitl

    teebeitl Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    04.04.05
    Beiträge:
    260
    falls es noch jemanden interessiert :

    macbook pro 2GHz Core Duo
    Ati Radeon X1600 256MB
    2GB Ram
    Alle Einstellungen auf max.
    Fenstermodus (um während langer Reisen nebenbei zu surfen oder fern zu schauen; ja, auch das geht!)

    Ergebnis:
    Immer absolut Flüssig! Wieviele Frames das sind ist mir wurst solange ich keine Ruckler bemerke! (Weder in IF noch in absoluter Einöde)

    PS. zockt noch wer Allianz/Malfurion
     
  17. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Ich hab bisher nur den Vergleich zwischen meinem MacBook und meinem WinPC. Und da sieht man (bei flüssig spielbaren Einstellungen) doch ganz klar Unterschiede in der Grafik (kein Wunder bei ner GMA950 im MacBook). Wie das bzgl. iMac und WinPC aussieht kann ich nicht ganz so beurteilen, da ich keinen iMac habe. Werd's bei Gelegenheit mal bei nem Bekannten testen, der wollte eh in WoW reinschnuppern :) Da der iMac keine HighEnd Graka hat, denke ich mal, daß man an einem WinPC evtl. noch etwas mehr rausholen kann... allerdings bekommt man für das Geld am Ende wohl 2 iMacs ;)
     
  18. alexri

    alexri Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.01.07
    Beiträge:
    129
    Hallo allerseits,

    ich habe ein MBP 15 " 2,33 Ghz C2D mit 2GB RAM. Das Spiel läuft bei mir mit höchsten Einstellungen flüssig auf ca. 30 BPS.
    Sehr klare gestochen scharfe Farben, da ich mein MBP mit Hochglanzdisplay bestellt.

    Ein riesen Problem ist wenn bekannte RAM-fresser wie Safari und Co nebenher offen sind. Wenn dann meine Aktivitäts-Anzeige meint es wäre weniger als 25 MB RAM frei fängt WoW an zu ruckeln (was komischerweise oft passiert auch wenn ich nur WoW, Safari, Adium und Mail offen hab).
    Ich weiß nicht woran das liegt aber ich werde das Gefühl nicht los, das sich daran auch nichts ändern wird, wenn ich 3 GB RAM hätte...


    Grüße,

    alexri
     
  19. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Eigentlich hat man eh nie genug RAM, das gilt auch für WoW. Mit meinem MB (1 Gig) ist es spielbar - solange ich sonst nichts großartig laufen habe.

    Ach ja, mit BC ist die Grafk zwar nicht "besser" (im Sinne von "Schöner" oder "Effektvoller" geworden). Für die Mac-Plattform wurde jedoch die OpenGL-Unterstützung nochmal verbessert, grade für die Intel-Macs. Je nach System bringt das nochmal 10%-15% oder noch mehr Performance. Ich weiß aber nicht, ob das BC exklusiv hat oder ob das über die Updates auch für die "normalen" Spieler ohne Expansion einfließt.

    Wo wir sowieso grad bei WoW sind: kennt wer "Allimania" oder "Der Boone"? :)
     
  20. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Mit welchem Befehl (oder Programm) kann man sich die FPS anzeigen lassen? Habe noch nicht dergleichen gefunden^^
    Ihr werft die ganze Zeit mit FPS rum... oder sind das nur Schätzwerte xD
     

Diese Seite empfehlen