1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Word - Windows-Darstellung!?

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von djtxxmg, 15.09.07.

  1. djtxxmg

    djtxxmg Granny Smith

    Dabei seit:
    15.09.07
    Beiträge:
    14
    Hallo zusammen,

    ich bin suuuuperglücklich mit meinem MacBookPro, habe aber eine mir wichtige Frage zu Word 2004:

    Ich persönlich finde die klassische Word-Ansicht unter Windows besser und einfacher zum Arbeiten. D.h. wenn ich Word starte sofort Vollbild, die Menüleisten oben und keine Fensterdarstellung, in der ich mir meine Dokumente hin- und herarrangieren kann.

    Bisher habe ich es noch nicht geschafft, diese Ansicht herzustellen :(. Jetzt kommt noch dazu, dass meine Freundin gerade auch umsteigt und ihr MacBook in den nächsten Tagen erhält. Sie will damit sofort ihre anstehende Diplomarbeit unter Word schreiben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie da gerne zumindest am Anfang nicht auf den typischen Word-Look verzichten will.

    Könnt ihr mir helfen? Es ist wirklich keine ideologische Sache, sondern eher meine persönliche Liebe zum alten Look :).

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Naja, bei Office:mac ist das nunmal der typische Look. Das wird man nicht ändern können.
     
  3. Maksi

    Maksi Gast

    Diplomarbeit? Gibt es deutlich bessere Programme als Word. Such mal nach LaTeX oder guck mal in meine Signatur. Ansonsten: OS X ist kein besseres Windows sondern ein (völlig) anderes Betriebssystem mit einer anderen Bedienlogik, an welche auch viele Anwendungsprogramme angepasst sind, u.a. eben MS Office. Nach einer Umgewöhnungsphase empfinden die meisten Anwender das OS X-Konzept als intuitiver und komfortabler. Wie Du aber auch feststellst, ist es zu einem gewissen Grad Geschmackssache. Geschmack jedoch ist nicht statisch, sondern verändert sich im Laufe der Zeit. Probier also ein wenig herum, vielleicht findest Du Dich mit der Zeit besser zurecht. Ein Winword-ähnlicheres Aussehen bieten Dir unter OS X gegenwärtig NeoOffice oder OpenOffice. Vielleicht findest Du aber mit der Suchfunktion hier im Apfeltalk auch Möglichkeiten, Dein Word:mac anzupassen. Viel Glück und viel Spaß mit Deinem Mac :)
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Gerade dieses "Nicht-Vollbild-Fenster-Arbeiten" (tm) ist doch gerade DAS Killerfeature von der OSX-Oberfläche schlechthin. Je schneller man sich daran gewöhnt, dieses Feature effektiv zu nutzen, desto besser!

    Leider haben aber Apple in iWork, Adobe in Acrobat 8 als auch Microsoft in Office 2008 die Werkzeugleisten in das Dokumentenfenster gepackt, so dass man dort nicht mehr das Fenster auf Dokumentenbreite verkleinern kann, ohne dass Icons in der Toolbar verschwinden :-c
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567

Diese Seite empfehlen