1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

word:mac Fontproblem Sonderzeichen mit Symbol einfügen

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von umberto, 15.02.07.

  1. umberto

    umberto Granny Smith

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    17
    Hallo, ich habe ein Problem mit Word 2004 für Mac.
    Wenn ich in Word ein Sonderzeichen z.B. einen Griechischen Buchstaben "eta" einfügen möchte nutzt das Programm die Schriftart "SYMBOL". Leider werden mir die Sonderzeichen nur als Kästchen eingefügt, was darauf hindeutet, dass die Schrift nicht bekannt ist. Andere Fonts mit anderen Symbolen funktionieren, aber ich benötige Griechische Buchstaben.
    Komischerweise ist das nur bei Word. In Powerpoint funktionieren die Schriften einwandfrei. Kann man in Word Schriften laden ?
    Ich habe aus Windows den Font SYMBOL.ttf in OSX in meinen Benutzerordner FONTS hineinkopiert, aber keine Verbesserung.
    Gibt es Probleme mit der Windowsschrift SYMBOL bzw. gibt es einen Font SYMBOL für Apple ?
    Wenn ja wo bekomme ich ihn her ?

    Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  2. Jenso

    Jenso Gast

    Word ist mit Sonderzeichen seeeehr eigenwillig, aber es geht immerhin doch: und zwar innerhalb des Programms selbst, über „Einfügen->Sonderzeichen…“ und dann Doppelklick auf das fragliche Symbol. Habe eben das große und kleine Eta ausprobiert, auch in Word kommen sie richtig.
     
  3. umberto

    umberto Granny Smith

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    17
    das ist doch mein Problem. Wenn ich Einfügen Sonderzeichen mache, dann kommt in Word und nur in Word statt dem gewünschten Symbol ein Kästchen.
     
  4. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Solltest du öfters mit Sonderzeichen arbeiten,dann besorge dir dieses
    komfortable Progrämmchen.Damit funktionierts.Hab es gerade mal getestet.
    Vor allem entfällt lästiges suchen.
     
  5. Jenso

    Jenso Gast

    Schau doch mal in das Programm „Schriftsammlung“, gehört zu OS X. Prüfe, ob unter den installierten Schriften Dein Symbol-Font überhaupt auftaucht oder ggf. ein Warnzeichen trägt.
    Wenn die Schrift noch nicht installiert ist (also nciht in der Liste steht), einfach per „+“-Taste hinzufügen, wenn Fehlermeldung: Anweisungen folgen (ggf. hast Du einen OSX-eigenen Font mit Deiner Symbol überschrieben)
     
  6. Jenso

    Jenso Gast

    Ich vergaß:

    das o.g. Progrämmchen „PopChar“ nutze ich auch, es ist sehr gut: nur setzt es die korrekte Installation der Schriften voraus und hilft hier evtl. noch nicht.
     
  7. Zareyja

    Zareyja Idared

    Dabei seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    27
    Danke für den Tipp, kann ich auch gut gebrauchen.
    Ich arbeite für die Uni mit Word for Mac und hangel mich mehr schlecht als recht durch die Sonderzeichen...
     
  8. umberto

    umberto Granny Smith

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    17
    wie bekomme ich die Originalschrift von OSX wieder hin.

    Die Schrift ist da und ohne Warnung vorhanden. Wahrscheinlich habe ich die Originalschrift überschrieben mit einer Windows Schrift.
    wie kriege ich den Originalzustand wieder her ?
    Wo ist der Originalfond zu finden ?
    Löschen der Schrift symbol , die im Fontverzeichnis liegt kann ich ja schon mal machen.
    Danke für die Hilfe
     
  9. kamiger

    kamiger Granny Smith

    Dabei seit:
    13.05.10
    Beiträge:
    17
    hab auch lange nach ner lösung gesucht und jetzt endlich eine gefunden!
    Bildschirmfoto 2010-06-11 um 18.45.32.png
    dein freund ist die "objektpalette". ich hoffe, die gibts schon bei word 2004, ich benutze naemlich 2008.
     

Diese Seite empfehlen