1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wo laßt ihr eure digi. Bilder entwickeln?

Dieses Thema im Forum "Photocafé" wurde erstellt von Macler, 24.12.06.

  1. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Hey Leute,

    erstmal allen ein schönes Weihnachtsfest und viele Geschenke.

    Mich interessiert wo ihr, und dann wohl ich auch, eure digitalen Bilder online entwickeln laßt.
    Wen könnt ihr empfehlen und wie teuer ist es dort, beispielsweise für ein 9x13 Bild plus versand.
    Sind die Farben "echt" und bleiben Sie auch dauerhaft so?
    Wie klappt das mit dem upload etc?

    Freue mich auf eure Antworten und danach auf meine ersten entwickelten Bilder.
     
  2. ghostgerd

    ghostgerd Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.01.04
    Beiträge:
    248
    hier: www.pixaco.de

    bin echt zufrieden, schnell und gute qualität
     
  3. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    seit 2 Jahren nicht mehr gemacht

    haben davor immer Rossmann (Terminal) genutzt
    CD oder Chip rein und bestellen
     
  4. Stromberg

    Stromberg Gloster

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    63
    Bin bisher mit pixum.de zufrieden. Bestellung von normalen Foto-Abzügen geht super schnell.

    Ansonsten hab ich von Bekannten noch fotokasten.de empfohlen bekommen.

    Wenns schnell gehen muss, tuts auch der lokale Foto-Dealer mit Direktdruck.
     
  5. deadcat

    deadcat Gast

    Ich hatte mir mal Bilder bei 24h-bildexpress.de betellt, die fand ich bisher am besten. Waren auch wirklich innerhalb 24std. bei mir. Das letzte mal hatte ich bei pixaco/snapfish bestellt. 30x40 für 1,11,-, da kann man nicht meckrn! Von der Qualität waren die Bilder ok, für den Preis. Meine Bilder waren nicht formatfüllend, beim Übergang zum weißen Rand gab es oben und unten ganz leichte Farbsäume, wenn man das so nennen kann, jedenfalls Farbüberlagerungen, die ein kleines Bischen über den Rand hinausgehen. Das war aber nicht akut, wenn das Bild an der Wand hängt, würde dies sicher niemandem auffallen.
    Was mir bei Pixaco/snapfish allerdings nicht gefallen hat, war, dass die Bilder gerollt versendet wurden. Bei 24h-Bildexpress kamen die Abzüge in einer großen, starken Pappmappe.
     
  6. Stromberg

    Stromberg Gloster

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    63
    Hat mal jemand den Kodak Printservice direkt aus Aperture ausprobiert? Sind ja nicht unbedingt super günstig, daher würde mich die Qualität interessieren.
     
  7. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    also qualitativ werden sich die meisten anbieter nicht viel tun weil die alle nur im Großlaborentwickeln lassen und dort eigentlich auch immer die gleichen Maschinen stehen. Ich persönlich finde Schlecker am besten weil man sich die Bilder in die nächste Filiale liefern lassen kann und dann auch dort direkt bezahlt, so mit richtigem Geld und so.
     
  8. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    … dto. Alternativ: Kaufland Photoservice mit Mac-Software.

    Bin mit beiden sehr zufrieden (gutes Preis-Leistungsverhältnis).

    Gute Kritiken bekommt auch immer der Schlecker-Photoservice (Mac-Software), habe ich aber selbst noch nicht getestet.
     
  9. Jenso

    Jenso Gast

    Früher bei Schlecker, das ging gut und günstig, außerdem sehr schnell.
    Heute drucke ich selbst aus, mit Farblaser auf entsprechend gutem Papier, glossy 160/200g - ich komme auf Kosten von ca. 10-12 Cent / DIN A3 (!), da kommen selbst die Fotodienste nicht mit.
     
  10. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    mit welchem Farblaser geht das denn so günstig?
     
  11. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    In der ORWO-Stadt Wolfen pixelnet
     
  12. Jenso

    Jenso Gast

    @BerndderHeld:

    Der günstige-Drucker kostet zunächst leider etwas mehr, bietet dann aber Vollfarbe und eben Format A 3 wide ...
    baugleich sind zu haben: Konica-Minolta BizHub c250p bzw. (das ist meiner) Develop "iNeo+250"
     
    #12 Jenso, 30.12.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.01.07
  13. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Ich habe in der letzten Zeit viel von DM-Digifoto machen lassen, meisten lasse ich die Ausbelichtungen in die nahe Filiale schicken - dort kann ich sie normalerweise nach 2 Tagen abholen. Die Bildqualität ist beeindruckend gut, Preise sind sehr günstig. Obwohl ich kein Farbprofil von denen habe, bieten sie nicht an, gibt es glücklicherweise nur vernachlässigbare Abweichungen zu meiner Bildschirmdarstellung.

    Für private Zwecke kann ich DM sehr empfehlen. Schlecker spielt angeblich in der gleichen Liga, habe die jedoch selbst noch nicht probiert.
     
  14. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    :eek:
    Gibt es bei dm auch eine Software wie von Schlecker? Das äre optimal, denn eigentlich bin ich dm Kunde. Wobei ein Schlecker hier ums Eck ist... Mhm.

    Edit:

    Ok, konnte mir die Frage selbst beantworten, SUCHEN HILFT :eek:, sorry. Also, ja dm bietet auch eine software für Mac an mit der man offline Bestellungen vorbereiten kann. Ausserdem sind sie bei meinem Standartformat 10x15 2cent billiger UND 4 Cent pro Auftrag. ;)
     
  15. Durdon

    Durdon Gala

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    48
    @kepptn: Also ich persönlich finde, dass sich die Frage nach einer OS X Software bei Schlecker eigentlich erübrigt. Willst Du nur normale Bilder entwickeln lassen geht das bei Schlecker sehr komfortabel mit einem Java Zertifikat über Deinen Browser (bei mir Firefox). Diese Zertifikat erlaubt Dir per Drag n´Drop die Bilder auszuwählen. Zu diesem Zweck teilt er das Fenster des Browsers horizontal. Oben importiert er Deine IPhotoalben mit Thumbnailpreview. Die Bilder die Du dann uploaden willst ziehst Du in die untere Fensterhälfte. Fertig.

    Fürs Fotobuch ist eine eigene Software nötig. Diese ist für OS X auch vorhanden.
     
  16. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich bin zur Zeit auch noch auf der Suche nach einem qualitativ guten und vor allem konsistenten Fotoservice.

    Meine Erfahrungen bisher:

    Foto Quelle: erster Satz Bilder gut, der zweite gelblich verfärbt (gleiche Dateien, 10MPixel, DSLR, Studioaufnahmen - alle Aufnahmen in 20x30cm). Insgesamt war die Schärfe sehr gut, das Papier war Kodak Professional. Leider zu grosse Farbvarianz.

    Pixaco (Snapfish): war leider garnichts. Bilder ins Violette verfärbt, miese Schärfe, Papier war Kodak Royal. Zudem waren die Bilder leicht beschnitten. Da hilft auch der niedrige Preis nicht mehr.

    Mein nächster Versich wird noch einmal der Kodak professionell Service aus Aperture heraus (hat letztes Mal nicht funktioniert) sowie der lokale Fotohändler (eigene Anlage).

    Gruss
    Andreas
     
    #16 astraub, 30.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.06
  17. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Ich weiss nicht seit wann, aber die Schlecker-Software ist als UniversalBinary zu haben !
    Die Software läuft wunderbar (jetzt auch auf IntelMacs :p ) und die Qualität der Schlecker-Bilder ist echt o.k. !
     
  18. kusanagi

    kusanagi Jamba

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    54
    wo finde ich denn die schlecker software ? finde die auf deren seite nur für windows ?
    danke
     
  19. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
  20. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Guggst Du hier. ;)

    Nachdem ich am 29.12.06 bereits auf die Schleckersoftware verwiesen hatte, habe ich mir nun auch mal die Mühe gemacht und mir das Produkt selbst angesehen. Die Software macht auf mich einen sehr guten Eindruck - iPhoto-ähnliche Bedienung. Der Funktionsumfang geht über das was iPhoto an Photoservice-Optionen bietet noch deutlich hinaus. Besonders die Photobücher sehen interessant aus. Insgesamt das Beste was ich an Bestellsoftware bisher gesehen habe. Meine nächste Bestellung wird sicher in Richtung Schlecker gehen.
     

Diese Seite empfehlen