1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wo ist mein Speicherplatz nach löschen von mp3´s

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von lefpik, 27.10.09.

  1. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Bin gerade dabei meine iTunes Datenbank zu erneuern.
    Hatte bislang alles als mp3 aus alten Windows Zeiten.
    Ich lösche momentan ein Album nach dem anderen (Rechtsklick-in Papierkorb-Papierkorb löschen) und lade es als AAC iTunes pro direkt wieder ein. Die Dateigrößen der mp3 und der AAC sind übrigens gleich groß.
    Aber wenn ich (so nach 10-20 erneuerten Alben pro Abend) mit iStat mal meine Festplatte ansehe, dann wird der verbrauchte Platz immer größer. Gefühlt so, als kämen die neuen Dateien dazu, aber die alten mp3 nicht weg. Obwohl ich die ja lösche und auch per Finder nicht mehr in der iTunes Lib zu sehen sind.
    Kann es sein, dass meine alten mp3 noch irgendwo gespeichert/gesichert sind? Oder woran könnte das liegen? Habt Ihr Ratschläge wie ich da mal was rausfinden könnte?
     
  2. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.733
    Hattest du die MP3s in die iTunes Library wirklich import oder nur verlinkt (also die Dateien noch irgendwo auf der Platte liegen). Wenn du sie bei letzterem nämlich nur aus der iTunes Lib entfernst, bleiben die Dateien auf der Platte bestehen.
     
  3. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Ich habe damals die mp3 (wie auch momentan die AAC) in die Library importiert. Die Daten lagen nicht noch sonst irgendwo auf der Platte.
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Hast Du Deinen Papierkorb denn zwischenzeitlich auch einmal geleert? OS X hält diese Dateien für einen eventuell notwendigen "undelete" normalerweise noch fest.
     
  5. Vx2200

    Vx2200 Empire

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    86
    Schreibt er doch... Rechtsklick in Itunes -> Löschen, Rechtsklick Papierkorb -> enleeren
     
  6. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Papierkorb wird immer entleert.
    Aber meine Festplatte wird immer noch voller obwohl ich ein mp3 Album lösche und es unmittelbar danach wieder als AAC von CD einlade. Wobei, wie gesagt der Unterschied in der Größe bei mp3 und AAC nur marginal ist, aber schon eklatant Speicherplatz auf meiner HDD "verschütt" geht.
     
  7. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.733
    Habe gerade kein iTunes vor mir und bin mir deshalb unsicher. Aber hat iTunes vielleicht noch einen eigenen Papierkorb, den man noch leeren kann? iPhoto hat ja einen eigenen, der die Bilder aufhebt. Das heißt, ein Leeren des normalen Finderpapierkorbs (ganz rechts im Dock) bringt da nichts.

    Ansonsten gibt's doch ein Programm, mit dem man den Speicherplatz überprüfen kann, welche Daten wie viel Platz wegnehmen. Ggf. wird man damit fündig. Mir fällt nur gerade der Name nicht ein :(
     
  8. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    In iTunes gibt es doch stets beim Löschen eine Abfrage, ob man die Dateien auch vom Datenträger löschen möchte oder lediglich aus iTunes. Ist Dir diese Abfrage mal aufgefallen? Musst Du sie jedes Mal bestätigen?

    Nicht dass Du die ganze Zeit nur die iTunes-internen Verweise löschst (so dass die Titel in iTunes nicht mehr auftauchen, aber körperlich noch vorhanden sind) anstatt die Platte "zu putzen".
     
  9. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Das Programm, das du suchst, könnte Disk Inventory X heißen.

    Du kannst aber auch in Spotlight arbeiten, indem du den Suchbegriff ".mp3" wählst und du dich dann wenigstens noch an die Titel erinnern können solltest, die du eigentlich nicht mehr haben wolltest.

    Falls das zu viele sind oder du es schlicht nicht mehr weißt, kannst du nach den sog. "Broken Files" suchen; das erleichtert die Arbeit wenigstens ein bisschen. Wahlweise hilft dir dies oder das, um die besagten Titel zu finden.
     
  10. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Stimmt iPhoto hat einen, aber iTunes nicht soweit mir bekannt.

    Ja klar, ich wähle jedesmal "vom Datenträger löschen". Die gehen dann auch in den Papierkorb, wo ich sie auch sehe bevor ich sie endgültig lösche. Die sind ja auch aus der Library verschwunden. Das habe ich ja immer kontrolliert. Aber der freie Festplattenplatz insgesamt reduziert sich trotzdem.


    Das mit Disk Inventory oder Spotlight muss ich mal austesten.
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Die Daten liegen nicht zufällig auf einer NAS oder Netzwerkfreigabe?
     
  12. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
  13. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Dann such doch mal nach den Titeln, die du schon importiert hast und die folglich als mp3 auch gelöscht sein sollten.
    Wenn du nun den Titel als xyz.aac/m4a und xyz.mp3 findest lässt du dir den Pfad im Finder anzeigen.

    So würd ich vorgehen.
     
  14. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Also mit Spotlight finde ich die gelöschten mp3s auch nicht mehr. Scheinen wohl wirklich weg zu sein.
    So soll es ja auch sein.
    Irgendwie tickert die iStat Anzeige wohl nicht richtig.
     
  15. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.733
    Wieviel größer sind die AAC-Dateien denn als die MP3-Dateien? Auch wenn's jeweils nur ein halbes MB ist und du hast 1000 Songs, sind das auch schon wieder 500 MB....
     
  16. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.938
    iStat ist schon ein schönes Tool, aber du verlässt dich bei der Anzeige des Speicherplatzesauf ein Dritttool und nutzt nicht den Finder. Was sagt der denn zum verbrauchten Platz? iStat wird sicherlich aus dem selben Pool seine Infos ziehen, aber Fehlerunanfällig ist das Tool nicht.
     
  17. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Mach mal einen Neustart.
     

Diese Seite empfehlen